2.Bundesliga Wetttipp: Erzgebirge Aue vs Dynamo Dresden

01.04.2019, 20:30 Uhr (deutsche Zeit) – Sparkassen Erzgebirgsstadion, Aue, Deutschland

 

Am 27. Spieltag der 2. Bundesliga empfängt Erzgebirge Aue, Dynamo Dresden. Das Hinspiel endete mit 1:1 in Dresden. Insgesamt ein verdientes Unentschieden, Aue machte zwar über 65 Minuten das klar bessere Spiele, verlor dieses nach der roten Karte aber sehr aus der Hand. Nach 24 Minuten führten sie, ehe sie schon zwei Minuten später den Ausgleich kassierten. Tabellarisch gibt dieses Spiel wenig her, Platz 14 empfängt Platz 13. Aue hat 8 Punkte Vorsprung auf den Abstieg und sollte sich retten können. Anders sieht es bei Dresden aus, mit nur 4 Punkten mehr als die Magdeburger ist man gefährlich dicht am Abstieg dran. Wer wird sich in diesem Spiel durchsetzen können?

 

 

 

Erzgebirge Aue

Aue belegt mit 32 Punkten den 13. Platz in der 2. Bundesliga. Mit 33 Toren gehören sie Offensiv zu den schwächeren Teams der Liga, dafür kassierte man aber auch erst 35 und stellt Defensiv eine der besten Abwehrreihen in Liga 2. Im eigenen Stadion ist Aue recht solide und holte 19 Punkte aus 13 Spielen. Lediglich 4 Spiele verlor man. Dabei schoss man 15 Tore, kassierte aber auch genau so viele. Zuletzt war man solide in Form und holte 7 Punkte aus den letzten 5 spielen. Nur gegen Tabellenführer Köln und gegen Kiel musste geschlagen geben. Gegen Duisburg holten sie dann nur einen Punkt, dafür gewann man aber gegen Sandhausen und Paderborn.

Toptorschütze im Team ist Pascal Testroet mit 13 Toren, gefolgt von Jan Hochscheidt mit 7 Toren und Emmanuel Iyoha mit 3 Toren. Auch Dimitrij Nazarov und Clemens Fandrich konnten bereits doppelt treffen. Offensiv ist man jedoch enorm abhängig von ihren beiden Toptorschützen. Steve Breitkreuz, Dennis Kempe und Malcolm Cacutalua sind allesamt verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-2-1-2

Torwart: Männel

Abwehr: Rizzuto, Wydra, Kusic, Kalig, Herrmann

Mittelfeld: Riese, Fandrich, Hochscheidt

Sturm: Testroet, Iyoha

 

 

 

Dynamo Dresden

Dresden belegt mit 28 Punkten den 14. Platz in der 2. Bundesliga. Momentan befindet man sich in einer Abwärtsspirale und spielt gegen den Abstieg. Offensiv gehört man mit 29 Toren, zu den schwächsten Teams der Liga. Defensiv ist man mit 38 Gegentoren jedoch recht solide. Auswärts holte man gerade einmal 12 Punkte, dabei schoss man in 10 Spielen nur 11 Tore, kassierte dabei aber 21 Stück. Nur Ingolstadt und Darmstadt sind in fremden Stadien noch harmloser. Aus den letzten 7 Spielen holte man keinen einzigen Sieg. Lediglich gegen Regensburg, Bochum und Magdeburg mühte man sich zu einem Unentschieden. Gegen Bielefeld, Heidenheim, Hamburg und Darmstadt verlor man.

Toptorschütze ist Moussa Kone mit 9 Treffern, gefolgt von Lucas Römer, Aias Aosman und Baris Atik mit je 3 Toren. Patrick Ebert und Erich Berko konnten je doppelt für Dresden treffen. Immerhin stellt man 13 verschiedene Torschützen. Wobei die Offensive schon echt schwach besetzt ist. Brian Hamalainen, Marco Hartmann und Vasall Kusej fehlen für heute verletzt.

 

Voraussichtliche Aufstellung: 5-3-2

Torwart: Schubert

Abwehr: Wahlqvist, Müller, Gonther, Müller, Berko

Mittelfeld: Ebert, Atik, Aosman

Sturm: Kone, Duljevic

 

 

 

Tendenz

Aue geht hier als leichter Favorit in dieses Spiel. Sie sind deutlich besser in Form und zudem im eigenen Stadion mehr als solide. Dresden hingegen ist auswärts extrem harmlos und hat zudem auch noch einige wichtige Spieler auf der Verletztenliste. Besonders Offensiv wird Dresden gegen gutstehende Auer Schwierigkeiten bekommen. Aus diesem Grund gehen wir davon aus, dass Aue hier nicht verlieren wird und mindestens einen Punkt im eigenen Stadion behält. Viele Tore verspricht das Spiel insgesamt nicht, ganz torlos wird es nach unserer Einschätzung aber auch nicht enden.

 

Tippempfehlung

Sieg Aue oder Unentschieden und über 0,5 Tore – Quote 1,53 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!