2. Bundesliga Wetttipp: MSV Duisburg vs 1.FC Union Berlin

16.02.2019, 13:00 Uhr (deutsche Zeit) – Alte Försterei, Berlin, Deutschland

 

Am 22. Spieltag der 2. Bundesliga empfängt der MSV Duisburg, den 1.FC Union Berlin. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams endete mit 2:2. Union machte das Spiel bis zur 60. Minute und führte verdient mit 1:0. Danach lies man etwas die Spannung raus und geriet innerhalb von 6 Minuten in Rückstand. Immerhin bewies man Moral, raffte sich nochmal zusammen und erzielte in der Nachspielzeit den Ausgleich. Union braucht diesen Sieg im Kampf um den Aufstieg, Duisburg jedoch genau so sehr im Kampf um den Nichtabstieg. Wer wird sich durchsetzen?

 

MSV Duisburg

Duisburg belegt mit 16 Punkten den 18. Platz der 2. Bundesliga. Mit einem Torverhältnis von 20:38 ist man Offensiv das schwächste Team der gesamten Liga. Defensiv ist man nur besser als Darmstadt (40 Gegentore). Im eigenen Stadion konnte man bisher erst 2 Spiele gewinnen und verlor die restlichen 8. Duisburg kam solide aus der Winterpause. Man konnte immerhin gegen Darmstadt gewinnen. Gegen Bochum und Greuther Fürth verlor man und auch im Pokal schied man gegen Paderborn aus.

Toptorschützen sind Cauly Oliveira und Kevin Wolze mit je 4 Toren, gefolgt von Havard Nielsen und Stanislav Iljutcenko mit 2 Treffern. Sonst hat kein anderer Spieler mehr als 1 Tor erzielt. Offensiv ist man also sehr dünn besetzt, zumal sie keinen Stürmer haben der aktuell wirklich torgefährlich ist. Verletzt sind Christian Gartner, Sebastian Neumann, Fabian Schnellhardt, Borys Tashchy und Joseph Baffo.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-1-2

Torwart: Mesenhöler

Abwehr: Regäsel, Bomheuer, Nauber, Jae Seo

Mittelfeld: Engin, Wolze, Oliveira, Daschner

Sturm: Stoppelkamp, Iljutcenko

 

Union Berlin

Union belegt aktuell mit 37 Punkten den 4. Platz der 2. Bundesliga. Mit einem Torverhältnis von 33:18 ist man Offensiv gut aufgestellt und hat zudem auch noch die beste Abwehr der Liga. Auswärts ist Union mit nur 10 Punkten eher schwach. Man gewann erst ein Spiel in fremden Stadien. Dabei schoss man 1o Tore und kassierte 13. Union ist mit 2 Siegen aus drei Spiele recht gut aus der Winterpause gekommen. Man verlor nur gegen St. Pauli. Gegen Sandhause und Köln konnte man gewinnen.

Topscorer ist Sebastian Andersson mit 7 Toren, gefolgt von Sebastian Polter und Akaki Gogia mit jeweils 5 Treffern. Auch Grischa Prömel konnte bereits 4 Tore erzielen. Offensiv ist man sehr breit aufgestellt und hat viele Möglichkeiten sich Chancen zu kreieren. Nur Sebastian Polter fehlt den Berlinern aufgrund einer Verletzung, sonst kann Trainer Fischer aus den Vollen schöpfen.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-3

Torwart: Gikiewicz

Abwehr: Trimmel, Friedrich, Hübner, Reichel

Mittelfeld: Prömel, Rapp, Kroos

Sturm: Mane, Andersson, Abdullahi

 

Tendenz

Union geht sicherlich als Favorit in dieses Spiel, jedoch darf man ihre Auswärtsschwäche nicht außer Acht lassen. Abgesehen davon sollte man einen Gegner der im Abstiegskampf feststeckt nie unterschätzen, da solche Teams oft sehr bissig und zweikampfstark sind. Offensiv hat Duisburg wenig zu bieten und wird enorme Schwierigkeiten gegen die Abwehr der Berliner haben. Wir sehen hier tendenziell maximal ein Tor für die Duisburger. Auf der anderen Seite die Unioner, die im Schnitt 1,5 Tore pro Spiel erzielen, auswärts sogar im Schnitt genau 1. Ihnen trauen wir heute maximal 2 Tore gegen kämpfende Zebras zu. Aus diesem Grund haben wir uns für Untertore entschieden. Ein erneutes Unentschieden der Berliner ist kaum auszuschließen und somit wäre ein Siegwette zu risikoreich.

 

Tippempfehlung

unter 2.5, 3.0 Tore – Quote 1,52 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!