2. Bundesliga Wetttipp: MSV Duisburg vs Arminia Bielefeld

29.04.2019, 20:30 Uhr (deutsche Zeit) – Schauinsland Reisen Arena, Duisburg, Deutschland

 

Am 31. Spieltag der 2. Bundesliga empfängt der MSV Duisburg, Arminia Bielefeld. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams endete mit 1:0 für die blau-weißen Zebras. Der Sieg ging sogar in Ordnung, denn man war das bessere Team, hatte mehr große Chancen und lies bis auf einen Lattentreffer nichts weiter zu. Für Bielefeld geht es in der laufenden Saison um nichts mehr. Absteigen wird man nicht und auch nach oben geht nicht mehr viel. Sollte Duisburg dieses Spiel verloren, bleibt ihnen nur noch die Relegation als Rettung, somit ist der Druck enorm. Wer wird sich hier durchsetzen?

 

 

 

MSV Duisburg

Duisburg belegt mit 24 Punkten den 18. Platz der 2. Bundesliga. Mittlerweile hat man 10 Punkte Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz. 12 sind noch zu holen, somit es dieses Spiel ein Do-or-Die-Spiel. Mit einem Torverhältnis von 32:56 ist man Offensiv das schwächste Team der gesamten Liga. Defensiv ist man ebenfalls das schwächste Team der Liga. Im eigenen Stadion konnte man bisher erst 3 Spiele gewinnen und verlor  10 Spiele. Die restlichen beiden Spiele endeten Unentschieden. Damit ist man auch Letzter der Heimtabelle. Dabei schossen sie 20 Tore und kassierten 33. Aus den letzten 5 Spielen holten sie immerhin 3 Punkte. Lediglich gegen Ingolstadt und Paderborn verloren sie. Gegen St.Pauli, Köln und Sandhausen holte man immerhin jeweils einen Punkt.

Toptorschützen ist Kevin Wolze mit 8 Toren, gefolgt von Cauley Olivera  und Havard Nielsen mit 4 Toren. Stanislav Iljutcenko konnte immerhin schon 3 Treffer erzielen. Offensiv sind sie sehr an diese Spieler gebunden, von der Bank kommt meist wenig. Sebastian Neumann, Joseph Baffo, Lukas Fröde, Christian Gartner und John Verhoek.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-1-4-1

Torwart: Wiedwald

Abwehr: Wiegel, Bomheuer, Nauber, Wolze

Mittelfeld: Albutat, Nielsen, Schnellhardt, Oliveira

Sturm: Iljutcenko, Stoppelkamp

 

 

 

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld belegt mit 39 Punkten den 11. Platz der 2. Bundesliga. Sie hängen im Nichts fest, nach oben und nach unten geht nichts mehr. Mit einem Torverhältnis von 44:48 ist man Offensiv solide, jedoch Defensiv etwas anfällig. Auswärts ist Bielefeld mit 19 Punkten aus 15 Spielen recht solide. Dabei erzielten sie 20 Tore und bekamen 23 Gegentreffer. Besonders zuletzt lief es auswärts weniger gut. Aus den letzten 5 Spielen holten sie immerhin 8 Punkte. Man gewann gegen Bochum und Aue. Gegen St. Pauli und Kreuther Fürth reichte es nur zu einem Unentschieden. Zuletzt gab es dann eine Niederlage gegen Ingolstadt. In allen Partien trafen beide Teams.

Toptorschütze ist Fabian Klos mit 14 Toren, gefolgt von Andreas Voglsammer mit 10 Toren. Auch Joan Edmundson konnte schon 4 Tore erzielen. Offensiv ist man also sehr von Vogelsammer und Klos abhängig. Bei der Arminia fehlen Sven Schipplock, Nils Quaschner und Christopher Nöthe.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-4-2

Torwart: Ortega

Abwehr: Clauss, Behrendt, Salger, Hartherz

Mittelfeld: Edmundsson, Weihrauch, Prietl, Voglsammer

Sturm: Yabo, Klos

 

 

 

Tendenz

Wir erwarten ein ausgeglichnes Spiel zwischen diesen beiden Teams. Bielefeld ist gut in Form und wäre sicherlich Favorit, wenn sie nicht schon durch wären. Spielerisch sind sie einfach das bessere Team. Am 23.11.2018 trafen sie das letzte Mal nicht selbst und auch gegen defensivschwache Duisburger sehen wir keinen Grund, weswegen diese Serie reißen sollte. Aber auch Duisburg traf in 3 der letzten 4 Spiele, dabei erzielten sie sogar 8 Tore, 4 davon sogar gegen Tabellenführer Köln. Zudem müssen sie heute alles rein investieren was sie noch können, denn verliert man heute, heißt es man kann sich maximal noch in die Relegation retten.

 

Tippempfehlung

Beide Teams treffen – Quote 1,50 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!