Bundesliga Expertentipp Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt

Bundesliga Expertentipp Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt

Sonntag, 05.05.2019, 18:00 Uhr, BayArena – 32. Spieltag

Diesen Spieltag finden am Sonntag in der Bundesliga wieder drei Spiele statt. Den Schluss machen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt. Für beide Teams geht es noch um die Champions League und die Europa League Qualifikation.

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen spielt keine wirklich konstante Saison und steht deshalb mit 51 Punkten nur auf Rang sechs. Von der Champions League über die Europa League bis hin zu keinem internationalen Platz ist noch alles drin für Bayer. Nach den drei Niederlagen in Folge lief es wieder besser beim Team von Peter Bosz. Die vergangenen drei Spiele konnten gewonnen werden, aber darunter fast schon Pflichtsiege gegen Stuttgart, Nürnberg und Augsburg. Nun geht es gegen einen direkten Kontrahenten, gegen Eintracht Frankfurt. Mit einem Sieg konnte Leverkusen gleichziehen, wäre aber aufgrund des Torverhältnisses noch hinter Frankfurt, aber es wäre dennoch ein großer Schritt Richtung CL. Die Leverkusener gehen optimistisch in das Spiel, immerhin haben sie den Heimvorteil und in der BayArena bleiben sie selten ohne Tor.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt spielt eine sehr starke Saison und konnte das auch am Donnerstag in der Europa League wieder zeigen. Im Halbfinal Hinspiel gelang ein 1:1 gegen Chelsea London und somit ist noch alles offen für das mögliche Finale. Mit dem Gewinn der Europa League würde man sich fürs nächste Jahr in der Champions League qualifizieren. Aber das wollen die Frankfurter erstmal über den vierten Platz der Bundesliga schaffen. Dort stehen sie nämlich aktuell mit 54 Punkten, dahinter lauern Gladbach und der jetzige Gegner Leverkusen. In Leverkusen will Frankfurt also mindestens ein Unentschieden holen, um den Vorsprung nicht schmelzen zu lassen. Allerdings muss sich die Eintracht auch auf das Rückspiel in London vorbereiten. Wenigstens ist Ante Rebic in der Liga und auch im Halbfinal Rückspiel wieder mit dabei.

Head to Head

Zwischen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt gab es 68 Spiele. Die Eintracht konnte davon 24 gewinnen, bei 13 Remis und 31 Niederlagen. Leverkusen ist also in der Gesamtbilanz vorne und auch beim Torverhältnis von 117:93. Nach drei Siegen in Folge für Bayer konnten die Frankfurter das Hinspiel dieser Saison mit 2:1 gewinnen.

Fazit

Sowohl Bayer Leverkusen als auch Eintracht Frankfurt sind ambitionierte Anwärter auf die Champions League Plätze. Beide haben einen gut besetzten Kader, der auch auf internationalem Boden bestehen kann. Insgesamt hat Frankfurt eine bessere Saison gespielt, vor allem international. Aber aktuell und auch aufgrund des Heimvorteils sehe ich Leverkusen mindestens auf Augenhöhe. Es wird ein spannendes Spiel und da beide Teams sehr offensiv agieren, wohl auch eins mit vielen Toren. Ich rechne zumindest mit Toren auf beiden Seiten.

Wett Tipp

Expertentipp: Beide Teams treffen? Ja – Quote 1,5 (1xbet)

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!