Bundesliga: Fortuna Düsseldorf vs VfB Stuttgart

10.02.2019, 17:30 Uhr (deutsche Zeit) – Merkur Spielarena, Düsseldorf, Deutschland

 

Am 21. Spieltag empfängt die Fortuna aus Düsseldorf, den VfB Stuttgart. Das Hinspiel endete 0:0 und war ein Spiel was die Paarung auch erwarten ließ. Es ist ein Spiel im Abstiegskampf, Stuttgart bräuchte die Punkte dringend um auf Augsburg aufzuschließen. Gewinnt Düsseldorf, verschaffen sie sich ein Polster von 10 Punkten auf den ersten Abstiegsrang. Wer wird das Spiel für sich entscheiden?

 

Fortuna Düsseldorf

Düsseldorf belegt mit 22 Punkten den 14. Platz in der Bundesliga. Mit einem Sieg heute würde man sich ein enormes Polster auf die Abstiegsränge verschaffen. Mit einer Niederlage würde man Stuttgart bis auf 4 Punkte an sich ran lassen. Aus der Winterpause kam man solide, indem man gegen Augsburg gewinnen konnte und gegen Hoffenheim einen Punkt holte. Gegen Leipzig gab es eine herbe 0:4 Klatsche. Mit 22 Toren gehört man zu den schwächsten Teams der Liga und auch mit 39 Gegentoren ist man Defensiv schwach. Im eigenen Stadion konnte man immerhin 4 von 10 Spielen gewinnen.

Toptorschütze ist Modi Ludebakio mit 7 Toren, gefolgt von Benito Raman mit 4 Treffern und Rouwen Hennings mit 3 Treffern. Somit ist man Offensiv sehr leicht auszurechnen. Diego Contento, Raphael Wolf und Tim Wiesner sind für das heutige Spiel nicht mit dabei.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-5-1

Torwart: Rensing

Abwehr: Zimmermann, Ayhan, Hoffmann, Giesselmann

Mittelfeld: Zimmer, Stöger, Morales, Fink, Usami

Sturm: Hennings

 

VfB Stuttgart

Stuttgart belegt mit 15 Punkten den 15. Platz in der 1. Bundesliga. Mit einem Sieg heute, könnte man auf Augsburg aufschließen, verliert man, hängt man weiter auf dem Relegationsplatz fest. Stuttgart stellt mit Nürnberg die schwächste Offensive der Bundesliga und auch Defensiv ist man die zweitschwächste Mannschaft der Liga. Zudem holte Stuttgart auswärts erst 4 Punkte aus 10 Spielen. Dabei kassierte man 24 Gegentore. Stuttgart startete noch schlechter als die Fortuna, man verlor gegen Mainz und Bayern und holte einen Punkt gegen Freiburg.

Toptorschütze ist Mario Gomez mit 5 Toren, dieser fehlt heute gesperrt. Anastasios Lonis konnte bisher 3 Tore erzielen und auch Emiliano Insua und Nicolas Gonzalez konnten schon doppelt treffen. Zudem ist Dennis Aogo noch verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-1-4-1

Torwart: Zieler

Abwehr: Insua, Kempf, Baumgartl, Pavard

Mittelfeld: Ascacibar, Zuber, Didavi, Gentner, Esswein

Sturm: Gonzalez

 

Tendenz

Beide Teams sind Offensiv eher schwach und werden sich heute erstmal abtasten. Offensiv fehlt bei beiden Teams von Geben an ihr Toptorschütze und somit erwarten wir wenige Tore. Man wird erstmal sicher stehen wollen und dann Nadelstiche setzen. Da beide Teams abschlussschwach sind, werden sie sicherlich auch einige Chancen brauchen um ein Tor zu schießen. Ansehnlich wird das Spiel sicherlich nicht und wird wahrscheinlich durch die Zweikämpfe entschieden, anstatt durch spielerische Klasse.

 

Tippempfehlung

unter 3.0 Tore (asiatisch) – Quote 1,525 (bet365)

 

 

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen