Bundesliga: Mainz 05 vs Bayer 04 Leverkusen

08.02.2019, 20:30 Uhr (deutsche Zeit) – Opel Arena, Mainz, Deutschland

 

Zum Auftakt des 21. Spieltages in der Bundesliga, empfängt Mainz 05 die Werkself aus Leverkusen. Das Hinspiel gewannen die Leverkusener mit 1:0 im eigenen Stadion. Matchwinner war damals Kai Havertz. Es ist mittlerweile in Duell im Kampf um die Euro League Plätze geworden, nachdem beide Teams lange Zeit sehr weit unten standen. Mainz trauen wir die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb jedoch nicht zu. Wer wird dieses Duell für sich entscheiden?

 

 

Mainz 05

Mainz belegt mit 27 Punkten den 11. Platz in der Bundesliga. Zu den Abstiegsrängen hat man mittlerweile schon 12 Punkte Vorsprung. Zu Platz 6 und somit der Europa League fehlen sogar nur 4 Punkte. Zuletzt war man sehr solide in Form und konnte aus den letzten 5 Spielen 8 Punkte erzielen. Nur die klare Niederlage gegen Augsburg wird sehr geschmerzt haben. Mit einem Torverhältnis von 22:28 ist man Offensiv sowie Defensiv lediglich solide.

Toptorschütze ist Jean-Philippe Mateta mit 6 Toren, gefolgt von Robin Quaison mit 4 Toren und Anthony Utah mit 2 Treffern. Auch Karim Onisiwo, Jean-Philippe Gbamin und Daniel Brosinski haben ebenfalls 2 Tore erzielt. Rene Adler, Nico Bungert, Emil Berggreen und Phillipp Mwene.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-1-2

Torwart: Müller

Abwehr: Brosinski, Bell, Hack, Caricol

Mittelfeld: Öztunali, Kunde, Gbamin, Boetius

Sturm: Mateta, Quaison

 

 

Bayer 04 Leverkusen

Leverkusen belegt den 7. Platz der Tabelle mit 30 Punkten. Mit einem Torverhältnis von 32:31 ist man Offensiv sehr gut aufgestellt, Defensiv ist man jedoch eher schwach. Man verlor nur gegen die Topteams, bzw Teams die oben mitspielen, wie Bayern, Dortmund, Gladbach, Frankfurt, Wolfsburg, Leipzig und Hoffenheim. Zuletzt gewann man souverän gegen Wolfsburg und auch gegen die Bayern.

Toptorschütze ist Kevin Volland mit 8 Treffern, gefolgt von Kai Havertz mit 7 Toren und Karim Bellarabi mit 4 Treffern. Bei den Leverkusenern fehlt nur Joel Pohjanpalo und Panagiotis Retsos. Somit kann Leverkusen fast aus den Vollen schöpfen.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-3

Torwart: Hradecky

Abwehr: Wendell, S. Bender, Tah, L. Bender

Mittelfeld: Aranguiz, Havertz, Brandt

Sturm: Bailly, Volland, Bellarabi

 

Tendenz

Wir erwarten hier ein offenes Spiel, da Mainz sehr heimstark ist und Leverkusen auswärts bisher auch überzeugen konnte. Beide Teams sind hinten etwas anfällig, Offensiv jedoch sehr stark und lassen den Ball laufen. Keiner der beiden Teams wird sich hinten reinstellen und den Ball nur noch vorne schlagen. Beide Teams sind zudem auch ziemlich gut aus der Winterpause gekommen und konnten jeweils 2 von 3 Spiele gewinnen.

 

Tippempfehlung

Beide Teams treffen – Quote 1,53 (Bet365)

 

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!