Bundesliga Wett Tipp Borussia M’gladbach vs. Borussia Dortmund

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

Anstoß: Sa. 18.05.2019 15:30 Uhr, 34. Spieltag – Bundesliga
Stadion: Borussia-Park, Mönchengladbach

Am letzten Spieltag der Bundesliga kommt es im Borussen Park zum Borussen Duell zwischen Gladbach und dem BVB. Für beide Mannschaften geht es noch um viel. Die Gastgeber wollen in den Europapokal und könnten im Idealfall noch in die Champions League einziehen. Dafür ist die Fohlen-Elf aber abhängig vom eigenen Spiel und der Konkurrenz, denn die Eintracht muss bei den Bayern verlieren und auch Leverkusen darf nicht punkten. Auf einen Eintracht Sieg hingegen hofft der BVB, denn nur dann könnte man sich mit einem Sieg im Borussen Park noch die Meisterschale sichern.

Analyse

Die Heim Borussia hat sich das Leben selbst schwer gemacht und hätte vor zwei Monaten selbst noch die Champions League eintüten können auf dem dritten Platz mit komfortablen Vorsprung auf die Konkurrenz hinter den Bayern und dem BVB. Aufgrund der schwachen Resultate der vergangenen Wochen mit Niederlagen gegen Leipzig und auch in Stuttgart muss man froh sein überhaupt in einen der Europapokalwettbewerbe einziehen zu können. Zumindest hat man sich vor dem letzten Spieltag die bessere Ausgangslage erarbeitet dank eines klaren 4:0 Erfolgs beim Absteiger Nürnberg. Lange Zeit sah es aber nicht nach diesem Ergebnis aus, denn die Franken waren phasenweise das bessere Team und deren Wille war erst mit dem Eigentor zum 0:2 gebrochen. Hazard, der in der kommenden Saison zum BVB wechselt, und Zakarias Tore waren letztendlich nur noch Draufgabe. Neuhaus fehlt mit Gelbsperre im Team des scheidenden Trainers Dieter Hecking. Mayer, Stindl und Raffael fehlen mit diversen Verletzungen.

Die Gäste aus Dortmund haben sich mit Zittern in das Finale am letzten Spieltag gerettet.  Nach den suboptimalen Ergebnissen im Derby gegen Schalke (2:4) und in Bremen (2:2) hat man es den Bayern zu verdanken noch im Rennen zu sein, denn die eigene Leistung war es weniger. Auch nicht am letzten Spieltag gegen Fortuna Düsseldorf. Ohne Kapitän Marco Reus war kaum Selbstvertrauen im Team zu spüren und selbst eine Führung brachte dies nicht zurück. Selbst mit einem Mann mehr auf dem Platz kassierte man den Anschlusstreffer zum 2:3 und dann brannte es lichterloh im Strafraum des BVB. Auch Ersatzgoalie Marwin Hitz machte keine gute Figur im Spiel. Immerhin kehrt Marco Reus nach abgesessener Rotsperre zurück und auch Roman Bürki sollte wieder im Tor stehen, ganz sicher ist dies jedoch nicht. Fehlen werden weiterhin Wolf mit Rotsperre und die Langzeitverletzten wie Hakimi und Zagadou.

Letzte Duelle

21.12.2018BUNBVB2 – 1BMG
18.02.2018BUNBMG0 – 1BVB
23.09.2017BUNBVB6 – 1BMG
22.04.2017BUNBMG2 – 3BVB
03.12.2016BUNBVB4 – 1BMG
23.01.2016BUNBMG1 – 3BVB
15.08.2015BUNBVB4 – 0BMG

Aktuelle Form

Borussia M’gladbach
11. MaiBUN1. FC NürnbergA0 – 4
04. MaiBUNTSG HoffenheimH2 – 2
27. AprBUNVfB StuttgartA1 – 0
20. AprBUNRB LeipzigH1 – 2
13. AprBUNHannover 96A0 – 1
07. AprBUNWerder BremenH1 – 1
Borussia Dortmund
11. MaiBUNFortuna DüsseldorfH3 – 2
04. MaiBUNWerder BremenA2 – 2
27. AprBUNSchalke 04H2 – 4
21. AprBUNSC FreiburgA0 – 4
13. AprBUN1. FSV Mainz 05H2 – 1
06. AprBUNBayern MünchenA5 – 0

Match Fakten

– Borussia Dortmund hat die letzten 7 Spiele gegen Borussia M.Gladbach in allen Wettbewerben gewonnen.
– In den letzten 6 Spielen von Borussia Dortmund (Bundesliga) wurden mehr als 2,5 Tore erzielt.
– Borussia M.Gladbach hat in 7 der letzten 8 Spiele gegen Borussia Dortmund in allen Wettbewerben über 2,5 Tore erzielt.
– Borussia Dortmund hat in 8 der letzten 9 Spiele (Bundesliga) mindestens 2 Tore erzielt.
– Borussia Dortmund hat in 6 der letzten 7 Spiele gegen Borussia M.Gladbach in allen Wettbewerben mindestens 2 Tore erzielt.
– Borussia M.Gladbach hat die letzten 7 Heimspiele (Bundesliga) nicht gewonnen.
– Borussia Dortmund kassierte in den letzten 3 Spielen mindestens 2 Gegentore (Bundesliga).

Fazit

Aufgrund der Tabelle und der vergangenen Statistik ist der BVB klarer Favorit im Borussen Park, doch die vergangenen Ergebnisse lassen mich zweifeln an der Favoritenrolle, denn auch eine 2:0 oder eine 3:0 Führung ist für den BVB kein Polster. Es sieht so aus als würden die meist jungen Spieler das Meisterflattern bekommen, dies sah man gut gegen Düsseldorf und ich glaube nicht, dass es in Gladbach besser werden wird. Der BVB benötigt aus meiner Sicht nicht die Eintracht Hilfe, denn man vergeigt es selbst. Für mich sieht es nach einer Punkteteilung aus, garniert mit reichlich Toren.

Wett Tipp

Über 3,5 Tore — > Quote 1,81 bei 1XBet
Unentschieden — > Quote 4,20 bei 1XBet

Mögliche Aufstellungen

Bor. M’gladbach
Sommer – Beyer, Ginter, Elvedi, Wendt – Kramer – Zakaria, Hofmann – Traoré, Drmic, T. Hazard

Bor. Dortmund
Bürki – Piszczek, Weigl, Akanji, Guerreiro – Witsel, Delaney – C. Pulisic, Reus, Sancho – M. Götze

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!