Bundesliga Wett Tipp Eintracht Frankfurt vs. SC Freiburg

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

Bundesliga Wett Tipp Eintracht Frankfurt – SC Freiburg

Anstoß: Sa. 19.01.2019 15:30 Uhr, 18. Spieltag – Bundesliga
Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt

Zum Rückrundenauftakt bekommt es der Tabellen-6. Eintracht Frankfurt mit den im Mittelfeld stehenden Freiburgern zu tun. Kommt die Eintracht wieder in Schwung?

Analyse

Zum Ende der Hinrundenserie ist die Eintracht ein wenig ins Schludern geraten. Nur 2:2 in Mainz und zum Abschluss die bittere wie auch verdiente 0:3 Niederlage gegen die Bayern. Dennoch hatte die Eintracht eine hervorragende Hinserie gespielt. Platz 6 für das Adi Hütter Team war nicht unbedingt vorhersehbar. Immerhin hat man mit 34 Treffern nach dem BVB, den Bayern und Gladbach den viertbesten Angriff der Liga und mit dem Serben Luka Jović und dem Franzosen Sébastien Haller ein durchschlagskräftiges Angriffsduo. Den Rückrundenauftakt werden Lucas Torró und Chandler im Team der Eintracht verpassen.

Die Freiburger haben in der Hinserie das abgerufen was sie denn auch abrufen können. Darunter waren auch einige Highlights wie die Siege gegen Leipzig oder auch Gladbach und natürlich der Punktgewinn in der Allianz Arena bei den Bayern (1:1). Somit stehen die Breisgauer auf einem respektablen 11. Platz mit 21 Punkten und respektablen Abstand zur Gefahrenzone. Zum Abschluss der Hinserie gewannen die Breisgauer beim Aufsteiger Nürnberg mit 1:0 und holten gegen Hannover ein 1:1. Gegen die beiden Letzten in der Tabelle natürlich etwas zu wenig für das Team von Christian Streich und dieser muss auf Borello, Kath, Okoroji, Sallai, Kleindienst und Höfler verzichten. Christian Günter in der Abwehr ist noch äußerst fraglich.

Direktvergleich

Im Hinspiel setzte sich die Eintracht in Freiburg mit 2:0 durch, doch Freiburg hatte mehr vom Spiel und so fühlte sich dieser Sieg durch Tore von Müller und Haller eher glücklich an. Auch wenn die Eintracht von insgesamt 33 Partien 14 gewinnen konnte bei 12 Niederlagen, so darf man die Breisgauer durchaus als ein Angstgegner nennen. Nur gegen Schalke (14) feierten die Freiburger mehr BL Sieg als gegen Frankfurt (12). Von den letzten 4 Heimpartien gegen Freiburg konnten die Hessen lediglich eine gewinnen.

Letzte Spiele

25.08.2018BUNSC Freiburg0 – 2Eintracht Frankfurt
13.01.2018BUNEintracht Frankfurt1 – 1SC Freiburg
20.08.2017BUNSC Freiburg0 – 0Eintracht Frankfurt
05.03.2017BUNEintracht Frankfurt1 – 2SC Freiburg
01.10.2016BUNSC Freiburg1 – 0Eintracht Frankfurt
31.01.2015BUNSC Freiburg4 – 1Eintracht Frankfurt
23.08.2014BUNEintracht Frankfurt1 – 0SC Freiburg
FORM
Eintracht Frankfurt
12. JanFLCFlamengo Rio de Ja…A1 – 0
11. JanFLCSão Paulo FCH2 – 1
22. DezBUNBayern MünchenH0 – 3
19. DezBUN1. FSV Mainz 05A2 – 2
16. DezBUNBayer LeverkusenH2 – 1
13. DezUELLazio RomA1 – 2
SC Freiburg
12. JanCLF1. FSV Mainz 05A2 – 2
 CLF1. FSV Mainz 05A2 – 2
22. DezBUN1. FC NürnbergA0 – 1
19. DezBUNHannover 96H1 – 1
15. DezBUNFortuna DüsseldorfA2 – 0
08. DezBUNRB LeipzigH3 – 0

 

Fazit

Die Eintracht wird als Favorit gehandelt, so auch beim Wettanbieter Sportingbet: 1: 1.62 – X: 3.80 – 2: 5.25 An sich eine gute Quote für einen Eintracht Sieg, doch ich habe Bedenken. Gegen die Freiburger haben die Hessen ihre Probleme, gelten wie ein Angstgegner und die Eintracht kämpft noch gegen einen anderen Gegner. Nämlich sich selbst. Von den letzte 12 BL Saisonen konnte Frankfurt nur in 2 Serien in der Rückrunde mehr Punkte holen als in der Hinserie. Ich denke für Freiburg ist einiges möglich und sie verlieren das Spiel nicht, daher kommt für mich die Doppelte Chance in Frage.

Wett Tipp

X/2 — > Quote 2.25 bei Sportingbet

Mögliche Aufstellungen

Frankfurt
Trapp – Abraham, Hasebe, Ndicka – de Guzman, G. Fernandes – da Costa, Kostic – Rebic – Haller, Jovic

Freiburg
Schwolow – Gulde, R. Koch, Heintz – Kübler, Haberer, Gondorf, Frantz – Waldschmidt, Grifo – Niederlechner

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!