Bundesliga Wett Tipp FC Augsburg vs. 1. FC Nürnberg

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten

Anstoß: Sa. 03.11.18, 15:30 Uhr, 10. Spieltag – Bundesliga

Stadion: WWK-Arena (Augsburg)

Sowohl Augsburg als auch Nürnberg mussten unter der Woche im Pokal über 120 Minuten gehen und erreichten schließlich das Achtelfinale. Wer ist frischer und kann am Samstag in der Bundesliga drei Punkte einfahren?

Analyse:

Der FCA gewann am Dienstag mit 3:2 nach Verlängerung gegen den FSV Mainz. So wirklich überzeugend agierten die Augsburger dabei nicht. Erst in der kurz vor Schluss erkämpften Verlängerung verdiente man sich das Weiterkommen. In der Liga bezwang man vorige Woche Hannover 96, zeigte aber ebenfalls keine Glanzleistung. Die zu Beginn der Saison demonstrierte Offensivpower scheint seit der bitteren 3:4-Pleite in Dortmund einer eher abwartenden und defensiven Haltung gewichen zu sein. In der Tabelle stehen die Bayern aktuell mit 12 Punkten auf dem neunten Rang. Der Blick dürfte dauerhaft eher nach oben gehen. Im heimischen Stadion holte der FCA bisher erst fünf Punkte aus vier Spielen. Dabei rang man aber Topteams wie Gladbach und Leipzig jeweils ein Unentschieden ab und musste sich gegen das diese Saison starke Bremen unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Gegen Freiburg gewannen die Fuggerstädter mit 4:1. Daheim ist das Team von Manuel Baum meistens eine Klasse besser als auswärts und dominiert gegen weiter unten in der Tabelle platzierte Gegner gerne das Spiel.  Ein Heimsieg ist daher am Samstag recht wahrscheinlich.

Der FCN kam im Pokal ähnlich wie der FCA mit einem blauen Auge davon. Beim sehr stark aufspielenden Drittligisten Hansa Rostock glich man in der 90. Minute zum 1:1 aus, um sich dann im Elfmeterschießen durchzusetzen. Im letzten Bundesligaspiel zeigten sich die Franken von ihrer deutlich besseren Seite. Gegen Eintracht Frankfurt, bis zum Sonntag wohl das Team der Stunde, führte man verdient mit 1:0, ehe Haller in der Nachspielzeit noch für den Ausgleich sorgte. Es war ein typischer Heimauftritt der Nürnberger, die zuhause mutig nach vorne spielen und dort schon zwei überzeugende Siege feiern konnten. Dass man in der Tabelle trotzdem nur mit neun Punkten auf Platz 14 steht, liegt an der Auswärtsschwäche des Aufsteigers. Bei den ersten beiden Auftritten in Berlin (0:1) und Bremen (1:1) zeigte man gute Ansätze, war defensiv recht stabil und nach vorne immer wieder gefährlich. In Dortmund (0:7) und Leipzig (0:6) musste man dann eine Menge Lehrgeld zahlen. Der FCN spielt als Aufsteiger erfrischend nach vorne, ist auswärts aber bei weitem nicht so stark wie daheim. Auch das Gastspiel in Augsburg am Samstag wird nicht leicht und eine weitere Niederlage käme nicht überraschend. 

Fazit:

Mit dem FCA trifft ein etablierter Bundesligaklub auf einen frechen, aber unerfahrenen Aufsteiger. Beide Klubs mussten unter der Woche im Pokal über die volle Distanz, die Augsburger hatten einen Tag länger Pause. Das ist zusammen mit der Heimstärke der Augsburger und der Auswärtsschwäche des FCN genug, um die recht niedrigen Quoten auf einen Heimsieg zu rechtfertigen. Dazu konnte Manuel Baum Topstürmet Finnbogason im Pokal etwas schonen, während bei den Gästen der Einsatz von Angreifer Ishak noch immer fraglich ist. Daher bin auch ich auf Seiten der Buchmacher und sehe in den Quoten auf den FCA noch etwas Value. Daher empfehle ich den Heimerfolg. 

WettTipp: Sieg FC Augsburg -> Quote 1,6 bei 1XBet

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!