Bundesliga Wett Tipp VfL Wolfsburg vs. Borussia Dortmund

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

Bundesliga Wett Tipp VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund

Anstoß: Sa. 03.11.2018 15:30 Uhr, 10. Spieltag – Bundesliga
Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg

Bundesligatabellenführer Dortmund muss zu den unangenehmen Wölfen reisen, ob Lucien Favre wieder zurückrotiert zum gewohnten Erfolgsrezept?

Analyse

Die Wölfe sind stark in die Saison gestartet mit zwei Auftaktsiegen, doch dann setzte langsam wieder die bittere Realität ein, die auch Bruna Labbadia erkennen musste. In den folgenden sechs BL-Spielen blieb Wolfsburg ohne Sieg. Bitter die Niederlage gegen den SC Freiburg (1:3) und auch das 1:1 in Mainz gegen direkte Konkurrenten. Das 2:2 gegen Gladbach ging in Ordnung und gegen die Bayern kann man zuhause auch schon einmal verlieren, obwohl diese derzeit nicht in Bestform spielen. Zuletzt sah es wieder besser aus. Beim Aufsteiger Düsseldorf konnte man sich glatt mit 3:0 durchsetzen und auch die Hürde Hannover (2:0) konnte im DFB Pokal genommen werden, wenn auch glücklich und so findet man sich im Achtelfinale wieder sowie in der Bundesliga auf dem 12. Rang. Der in Hannover erfolgreiche Admir Mehmedi ist noch fraglich, Renato Steffen und Daniel Ginczek stehen dafür parat.

Fast hatte sich Lucien Favre im DFB Pokal verspekuliert, nur mit viel Glück konnte gegen Zweitligist Union Berlin ein Elfmeterschießen verhindert werden. Die kräftig durchmischte Mannschaft erarbeitete sich wenige Torchancen gegen Union und auch hinten stand man nicht wirklich sattelfest und so konnte Sebastian Polter mit einem Doppelpack die jeweilige Führung der Borussia ausgleichen. Dennoch muss man Favre verstehen, schließlich steht nicht nur Wolfsburg vor der Tür, sondern auch Atletico und die Bayern. Gegen Wolfsburg dürften somit wieder Marco Reus, der den Siegtreffer gegen Union erzielte, als auch Bürki, Witsel und Sancho in die erste Mannschaft zurückkehren. Die Abwehr hingegen stellt sich von selbst auf, denn Akanji (Hüftprobleme), Piszczek (Knieprellung), Schmelzer (Langzeit) und auch Diallo fallen aus. Nach sechs Pflichtspielsiegen in Folge kam der BVB zuletzt in der Bundesliga gegen die Hertha nur zu einem 2:2 Unentschieden.

Direktvergleich

Der Direktvergleich spricht für den BVB, der in Wolfsburg von 21 Spielen immerhin 10 gewinnen konnte bei 5 Unentschieden und 6 Niederlagen. Die letzten drei Spiele in der VW Arena gewannen die Dortmunder teilweise recht klar mit 3:0, 5:1 und 2:1. Letzter Sieg der Wölfe stammt aus dem Jahr 2015 mit 2:1.

Fazit

Langsam wird auch beim BVB das Lazarett größer und darunter leidet natürlich das System. Besonders die Abwehr zeigte sich gegen die beiden Berliner Klubs anfällig und hatte größere Probleme und genau hier besteht die Chance für die Wölfe. Mit ähnlichen Problemen sind auch die Bayern angereist, dazu mit einer Serie von vier nichtgewonnenen Spielen. Geholfen hatte es den Wölfen nicht und ähnlich sehe ich es auch mit dem BVB, der in der Offensive anders und vor allem besser aufgestellt ist als Wolfsburg. Ich erwarte mir ein trefferreiches Spiel mit Toren auf beiden Seiten und sehe zudem den BVB in der Favoritenrolle. Dazu gibt es sehr gute Quoten von Skybet!

Wett Tipp

Auswärtssieg Dortmund –> Quote 2.00 bei Skybet
Dortmund gewinnt + über 2.5 Tore –> Quote 3.10 bei Skybet
Beide Teams treffen –> Quote 1.62 bei Skybet

Mögliche Aufstellungen

Wolfsburg
Casteels – William, Tisserand, Brooks, Roussillon – Arnold – Rexhbecaj, Gerhardt – Ginczek, Brekalo – Weghorst

Dortmund
Bürki – Hakimi, Toprak, Zagadou, Guerreiro – Witsel, Delaney – C. Pulisic, Reus, Sancho – Paco Alcacer

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!