Bundesliga Wetttipp: Eintracht Frankfurt vs 1.FC Nürnberg

17.03.2019, 15:30 Uhr (deutsche Zeit) – Commerzbank Arena, Frankfurt, Deutschland

 

Am 26. Spieltag der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt, den 1.FC Nürnberg. Das Hinspiel endete mit 1:1, was insgesamt auch völlig verdient war, denn Nürnberg verkaufte sich gut und lies wenig zu. Frankfurt hingegen wirkte über weite Strecken planlos, aber auch ehrgeizig genug um in der 92. Minute den Ausgleich zu erzielen. Und das nachdem man erst in der 78. Minute in Rückstand geriet. Werden sich Frankfurter heute durchsetzen können oder ärgert Nürnberg sie erneut?

 

 

 

Eintracht Frankfurt

Frankfurt belegt in der Bundesliga, mit 43 Punkten den 5. Platz und wäre somit für die EL qualifiziert. Mit einem Sieg würde man bis auf einen Punkt an Gladbach heran rutschen und könnte so sogar nochmal um die Champions League mitreden. Mit 50:30 Toren ist man Offensiv enorm gut aufgestellt, Defensiv dafür eher solide. Im eigenen Stadion holten sie immerhin schon 21 Punkte aus 12 Spielen. Nur 3 Spiele verlor man und dabei hat man ein Torverhältnis von 27:16. Aus den letzten 5 Spielen gewannen sie 4 und verloren dabei kein Spiel. Sie bezwangen Hannover, Düsseldorf, Inter Mailand und Hoffenheim. Das Hinspiel gegen Inter spielte man Unentschieden. Die Frankfurter verloren das letzte Mal am 22.12 gegen die Bayern.

Topscorer ist Luka Jovic mit 15 Toren, gefolgt von Sebastien Haller mit 14 Toren und Ante Rebic mit 8 Treffern. Offensiv hat man das gefährlichste Trio der Liga. Lucas Torro, Timothy Chandler und Ante Rebic fehlen wahrscheinlich aufgrund von Verletzungen.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-2-1-2

Torwart: Trapp

Abwehr: Kostic, Ndicka, Hasebe, Hinteregger, da Costa

Mittelfeld: Rode, Fernandes, Gacinovic

Sturm: Jovic, Haller

 

 

 

1.FC Nürnberg

Nürnberg belegt mit 13 Punkten den 18. Platz in der Bundesliga. Sie haben mittlerweile schon 10 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz und die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist nur noch minimal. Mit einem Torverhältnis von 19:51 gehört man auch einfach nicht in die 1. Liga. Sie stellen mit Abstand sie schwächste Offensive und auch Defensiv gehören sie zu den schwächsten Teams. Auswärts holte Nürnberg erst traurige 2 Punkte und gewann noch kein Spiel. Dabei schossen sie gerade mal 8 Tore und kassierten 35. Somit verliert man im Schnitt mit 3:0 oder 3:1. Aus den letzten 5 Spielen holte man einen einzigen Punkt und das nur gegen wackelnde Borussen. Der Punkt war allerdings schmeichelhaft.

Toptorschütze ist Hanno Behrens mit 4 Toren, gefolgt von Mikael Ishak mit 3 Treffern. Adam Zrelak, Federico Palacios und Georg Margreitter mit je 2 Treffern sind die restlichen Offensivkräfte. Offensiv haben sie einfach so gut wie nichts zu bieten. Dennis Lippert, Adam Zrelak, Enrico Valentini und Kevin Goden fehlen verletzt. Zudem ist noch Matheus Pereira gesperrt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-5-1

Torwart: Mathenia

Abwehr: Bauer, Ewerton, Margreitter, Mühl

Mittelfeld: Behrens, Kerk, Erras, Löwen, Kubo

Sturm: Ishak

 

 

Tendenz

Frankfurt geht als klarer Favorit in dieses Spiel, denn sie sind aktuell super drauf und bei Nürnberg hängen die Köpfe. Wir können uns nicht vorstellen, dass Nürnberg hier etwas mitnehmen kann. Ihnen fehlen einige Spieler, bei einem eh schon schwachen Kader. Zudem trifft hier eine der besten Offensiven auf eine der schwächsten Offensiven. Im eigenen Stadion wird Frankfurt sicherlich das Spiel machen und enorm viel Ballbesitz haben. So werden sie eine Vielzahl von Chancen kreieren können und sicherlich auch Tore erzielen. Nürnberg halten wir für zu harmlos um einen eigenen Treffer zu markieren.

 

Tippempfehlung

Sieg Eintracht Frankfurt – Quote 1,40 (Bet365)

Risiko

Eintracht HC-1 – Quote 1,90 (Bet365)

 

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen