Bundesliga Wetttipp: FC Bayern München vs Bayer 04 Leverkusen

30.11.2019, 18:30 Uhr – Allianz Arena, München, Deutschland

 

Am 13. Spieltag der Bundesliga empfängt der FC Bayern München, Bayer 04 Leverkusen. Auch die Bayern können sich ähnlich wie Leipzig heute an die Spitze katapultieren. Dafür müssen sie auf jeden Fall gewinnen und auf Patzer von Gladbach und Leipzig hoffen. Leverkusen wird sich hier wenig ausrechnen, doch auch sie brauchen Punkte, denn sonst verliert man immer mehr den Anschluss. Wer wird sich hier durchsetzen?

 

Bayern München

Bayern steht aktuell auf Platz 4 der Bundesliga. Untypisch für den Rekordmeister, doch da auch viele andere Teams einige Male patzten, sind sie nach wie vor Titelfavorit. Mit einem Sieg am heutigen Spieltag können sie vielleicht sogar an die Spitze springen, je nachdem wie die anderen Partien ausgehen. Mit 33:16 Toren stehen sie ungewohnt wacklig im Defensivverbund. Offensiv sind sie mal wieder das Topteam der Bundesliga, mit den Roten Bullen aus Leipzig zusammen. Im eigenen Stadion holten sie aus 6 Spielen 13 Punkte, dabei schossen sie 19 Tore und kassierten nur 6.

Bayern holte aus den letzten 5 Spielen 4 Siege. Sie verloren nur mit 1:5 gegen Eintracht Frankfurt, wodurch Niko Kovac seinen Job verlor. Die Ära Hansi Flick ist kurz, doch bisher verbucht er 4 Siege aus 4 Spielen und 16:0 Tore. Sie gewannen in der Champions League mit 2:0 gegen Olympiacos und mit 6:o gegen Roter Stern Belgrad. In der Liga gab es gegen Fortuna Düsseldorf und Borussia Dortmund jeweils einen klaren 4:o Sieg. Insgesamt kann man also schon davon sprechen, dass die Bayern auf Kurs Richtung alter Form sind.

Top-Scorer ist Robert Lewandowski mit 16 Toren, aber wer soll es auch anderes sein. Er traf in allen Pflichtspielen dieser Saison, abgesehen von Düsseldorf. In der Champions League führt er die Liste mit 10 Treffern an. Er ist einfach nicht zu verteidigen. Hinter ihm kommt lange nichts, denn Serge Gnabry ist mit 4 Toren, der zweitbeste Torjäger. Ein klarer Indikator für die Abhängigkeit der Bayern von RL9. Trainer Hansi Flick muss im Spiel gegen die Werkself lediglich auf Niklas Süle, Lucas Hernandez und Jann Fiete Arp verletzungsbedingt verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-2-3-1

Torwart: Neuer

Abwehr: Pavard, Martinez, Alaba, Davies

Mittelfeld: Kimmich, Coman, Müller, Goretzka, Gnabry

Sturm: Lewandowski

 

Bayer 04 Leverkusen

Leverkusen belegt aktuell den 9. Platz in der Bundesliga. Mit 19 Punkten sind sie jedoch nur 6 Punkte hinter Platz 1. Somit sind die Top 6 noch absolut in Reichweite, doch man muss mal wieder kontinuierlicher punkten. Sie wollen erneut in die Champions League und eventuell sogar die Top 3 angreifen, doch dafür benötigt es mehr Konstanz. Mit 18:16 Toren sind sie Offensiv solide unterwegs, aber auch Defensiv sind sie eher solide. Es wirkt teilweise so als hätten sie zwei Gesichter, einige Spiele gewinnen sie recht klar, andere verloren sie dafür deutlich.

Aus den letzten 5 Spielen holten sie immerhin drei Siege. Somit sind sie aktuell in einer guten Form. Sie gewannen in der Champions League mit 2:1 überraschend gegen Atletico Madrid und zuletzt gegen Lokomotive Moskau. Die einzige Niederlage gab es beim 1:2 gegen Borussia Mönchengladbach. In der Liga schlugen sie dann noch den VFL Wolfsburg und holten gegen Freiburg beim 1:1 immerhin einen Punkt. Die Spiele waren jedoch alle äußerst knapp, was auch von Mentalität zeugt.

Top-Scorer im Team ist Kevin Volland mit 5 Treffern, gefolgt von Kai Havertz, Karim Bellarabi und Lucas Alario mit jeweils 2 Toren. Zudem trafen Moussa Diaby, Leon Bailey, Paulinho und Charles Aranguiz jeweils einmal. Somit kann man von einer recht breiten Offensive sprechen, die auch aus dem Mittelfeld Gefahr ausstrahlt. Es fehlt jedoch ein echter Topstürmer. Trainer Peter Bosz muss am heutigen tag auf Kai Havertz, Mitchell Weiser und Joel Pohjanpalo verzichten. Zudem ist Daley Sinkgraven noch fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-2-3-1

Torwart: Hradecky

Abwehr: Wendell, Bender, Tah, Bender

Mittelfeld: Aranguiz, Baumgartlinger, Diaby, Amiri, Bellarabi

Sturm:  Volland

 

Tendenz

Wir sehen die Bayern heute deutlich vorn, denn wenn sie ihr gewohntes Spiel aufziehen können, sind sie kaum zu schlagen. Unter Hansi Flick stehen sie hinten sehr gut. In 4 Spielen ließen sie unter dem neuen Trainer 2 Schüsse auf das Tor zu und keine einzige Großchance. Gegen Leverkusen werden sie erneut versuchen sattelfest zu stehen, denn auch 1 oder 2 Tore sollten ab und zu mal zum Sieg führen. Das Leverkusen sich abschlachten lässt halten wir für unwahrscheinlich. Wir gehen von 2-3 Toren und einem Sieg der Bayern aus. Besonders im eigenen Stadion werden sie groß aufspielen und der Werkself keine Chance lassen.

Tippempfehlung

Sieg Bayern und unter 5,5 Tore – Quote 1,53 (bet365)

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!

Kommentar hinterlassen