Bundesliga Wetttipp: Fortuna Düsseldorf vs Eintracht Frankfurt

11.03.2019, 20:30 Uhr (deutsche Zeit) – Merkur Spielarena, Düsseldorf, Deutschland

 

Am 25. Spieltag der Bundesliga empfängt Fortuna Düsseldorf, Eintracht Frankfurt. Das Hinspiel gewann Frankfurt überragend mit 7:1. Ein Spiel für die Geschichtsbücher, denn Luka Jovic traf in dieser Partie 5 mal. Düsseldorf war in allen Belangen unterlegen und hatte sogar noch Glück, dass die Eintracht 4 weitere Großchancen vergab. 21 Schüsse feuerte Frankfurt ab, 13 gingen auf das Tor, 7 waren drin und 2 landeten am Aluminium. Frankfurt sollte hier im besten Fall punkten, denn bis auf Wolfsburg und Leipzig siegten alle Aspiranten auf die Europa League bzw. Champions League. Werden sie aus Düsseldorf Punkte entführen können?

 

 

Fortuna Düsseldorf

Düsseldorf belegt mit 31 Punkten den 11. Platz in der Bundesliga. Man hängt mehr oder weniger im Nichts fest, nach oben und auch nach unten wird wenig passieren. Sie haben 12 Punkte Vorsprung auf den Abstieg und somit können sie entspannt an die Spiele rangehen. Mit einer Tordifferenz von 31:42 ist man Offensiv recht solide, in der Defensive jedoch recht anfällig. Düsseldorf ist im eigenen Stadion wechselhaft. Sie gewannen 6 Spiele, verloren aber auch 6 Spiele. Dabei schossen sie 17 Tore und kassierten 18 Gegentreffer. Aus den letzten 5 Spielen holte man starke 10 Punkte. Man bezwang Stuttgart, Nürnberg und Schalke. Gegen Hoffenheim gab es ein Unentschieden. Nur gegen Leverkusen verlor man.

Toptorschütze ist Dodi Ludebakio mit 8 Toren, gefolgt von Benito Raman mit 6 Treffern. Rouwen Hennings und Kaan Ayhan konnten jeweils 3 Tore erzielen. Somit ist man Offensiv sehr leicht auszurechnen. Jaroslav Drobny, Raphael Wolf, Tim Wiesner, Diego Contento, Jean Zimmer und Marvin Dusch fehlen für das Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-5-1

Torwart: Rensing

Abwehr: Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Giesselmann

Mittelfeld: Fink, Stöger, Sobottka, Raman, Ludebakio

Sturm: Kownacki

 

 

 

Eintracht Frankfurt

Frankfurt belegt in der Bundesliga, mit 40 Punkten den 6. Platz und wäre somit für die EL qualifiziert. Mit einem Sieg würde man sich wieder auf Platz 5 schieben. Mit 47:30 Toren ist man Offensiv enorm gut aufgestellt, Defensiv dafür eher solide. Auswärts verloren die Frankfurter erst 3 Spiele, holten 19 Punkte und haben dabei eine Tordifferenz von 20:14. Aus den letzten 5 Spielen holten sie 9 Punkte und verloren dabei kein Spiel. Sie bezwangen Hannover und Hoffenheim. Gegen Gladbach, Leipzig und Dortmund gab es jeweils einen Punkt.

Topscorer ist Luka Jovic mit 15 Toren, gefolgt von Sebastien Haller mit 12 Toren und Ante Rebic mit 8 Treffern. Offensiv hat man das gefährlichste Trio der Liga. Lucas Torro, Timothy Chandler und Ante Rebic fehlen wahrscheinlich aufgrund von Verletzungen.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-2-1-2

Torwart: Trapp

Abwehr: Kostic, Ndicka, Abraham, Hinteregger, da Costa

Mittelfeld: Rode, Hasebe, Gacinovic

Sturm: Jovic, Haller

 

Tendenz

Düsseldorf zeigte zuletzt zwar gute Resultate, aber gegen Frankfurt sehen wir keine Chance auf einen Sieg. Zumal die Fortuna einige Verletzte zu beklagen hat, besonders auf der Torwartposition sehen wir einen Vorteil bei Frankfurt. Die hatten zwar am Donnerstag erst das Achtelfinalspiel der Europa League und haben auch kommenden Donnerstag ein wichtiges Spiel in der Euro League, aber komplett darauf darf man sich nicht fokussieren. Denn wenn man dort rausfliegen sollte, wird man sich vorwerfen in der Liga nicht alles gegeben zu haben, denn auch hier ist die Europa League bei weitem nicht sicher.

 

Tippempfehlung

H2H Eintracht Frankfurt – Quote 1,83 (Bet365)

 

Jetzt kostenloser VIP werden!