Bundesliga Wetttipp: TSG 1899 Hoffenheim vs 1.FC Nürnberg

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

10.03.2019, 15:30 Uhr (deutsche Zeit) – Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim, Deutschland

 

Am 25. Spieltag der Bundesliga empfängt die TSG 1899 Hoffenheim, den 1.FC Nürnberg. Das Hinspiel gewann Hoffenheim mit 3:1. Zur Halbzeit lagen sie noch 1:0 hinten und drehten das Spiel kurz nach der Pause innerhalb von 7 Minuten. Insgesamt konnte Nürnberg jedoch glücklich sein, nicht noch deutlich höher zu verlieren, denn die Chancen dafür waren da. Für Hoffenheim ist dieses Spiel fast schon ein Pflichtsieg, gewinnt man dieses Spiel nicht, wird es schwer die Europa League zu erreichen. Nürnberg kann sich langsam schon damit anfreunden, in der kommenden Saison wieder in Liga 2 zu spielen. Wird sich Hoffenheim durchsetzen?

 

 

TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim belegt mit 34 Punkten den 10. Platz der Bundesliga. Mit einem Sieg würde man bis auf 2 Punkte an Wolfsburg und Leverkusen ran rücken. Mit 47 Toren zählt man Offensiv schon zu den besten Teams der Liga. Defensiv ist man mit 36 Gegentoren jedoch schon eher anfällig. Im eigenen Stadion konnte man bisher nicht die gewünschten Ergebnisse einfahren und so holte man aus 12 Spielen nur 17 Punkte. Dabei schossen sie 19 Tore und kassierten nur 13. Aus den letzten 5 Spielen holten sie 6 Punkte. Man gewann nur gegen Hannover. Gegen Dortmund, Düsseldorf und Leipzig gab es jeweils ein Unentschieden. Zuletzt gegen Frankfurt musste man sich aufgrund einer roten Karte noch geschlagen geben.

Tpotorschütze ist Andrej Kramaric mit 10 Toren, gefolgt von Isak Belfodil mit 8 Toren. Joelinton konnte schon 7 Treffer erzielen und auch Reiss Nelson traf bereits 6 mal. Offensiv ist man also etwas breit aufgestellt. Dennis Geiger, Christopher Baumgartner und Lukas Rupp fehlen allesamt verletzt. Es kommen einige Spieler zurück in den zuletzt so dünnen Kader. Kasim Adams fehlt aufgrund einer Rotsperre.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-1-2

Torwart: Baumann

Abwehr: Schulz, Posch, Vogt, Kaderabek

Mittelfeld: Demribay, Grillitsch, Nelson, Kramaric

Sturm: Joeltinton, Belfodil

 

 

1.FC Nürnberg

Nürnberg belegt mit 13 Punkten den 18. Platz in der Bundesliga. Sie haben mittlerweile schon 9 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz und die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist nur noch minimal. Mit einem Torverhältnis von 18:49 gehört man auch einfach nicht in die 1. Liga. Sie stellen mit Abstand sie schwächste Offensive und auch Defensiv gehören sie zu den schwächsten Teams. Auswärts holte Nürnberg erst traurige 2 Punkte und gewann noch kein Spiel. Dabei schossen sie gerade mal 7 Tore und kassierten 33. Somit verliert man im Schnitt mit 3:0 oder 3:1. Aus den letzten 5 Spielen holte man einen einzigen Punkt und das nur gegen wackelnde Borussen. Der Punkt war allerdings schmeichelhaft.

Toptorschützen sind Mikael Ishak und Hanno Behrens mit 3 Toren. Adam Zrelak, Federico Palacios und Georg Margreitter mit je 2 Treffern sind die restlichen Offensivkräfte. Offensiv haben sie einfach so gut wie nichts zu bieten. Dennis Lippert, Adam Zrelak und Kevin Goden fehlen verletzt. Zudem ist noch Matheus Pereira gesperrt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-5-1

Torwart: Mathenia

Abwehr: Leibold, Ewerton, Mühl, Valentini

Mittelfeld: Behrens, Kerk, Petrak, Löwen, Kubo

Sturm: Ishak,

 

 

Tendenz

Hoffenheim geht als glasklarer Favorit in dieses Spiel. Die Ergebnisse stimmten zuletzt zwar nicht immer, doch man hatte auch hauptsächlich Spiele gegen die Topteams und hielt dort immer gut mit oder war sogar besser. Im eigenen Stadion ist ein Sieg gegen das Tabellenschlusslicht schon Pflicht um noch nach Europa zu kommen. Mit ihrer brutal flexiblen Offensive werden sie Nürnberg von Beginn an unter Druck setzen und wenn man dann einen frühen Treffer erzielt wird es ein Klassenunterschied. Wir gehen davon aus, dass Hoffenheim in beiden Halbzeiten treffen wird, da die Abwehr von Nürnberg einfach zu schwach für Liga 1 ist. Sie kassieren im Schnitt 3 Treffer pro Auswärtsspiel und Hoffenheim konnte in den letzten 5 Spielen 10 Tore erzielen und das trotz Gegnern wie Dortmund, Leipzig und Frankfurt.

 

Tippempfehlung

Hoffenheim trifft in beiden Halbzeit – Quote 1,66 (Bet365)

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!