Bundesliga Wetttipp: VFB Stuttgart vs TSG 1899 Hoffenheim

16.03.2019, 15:30 Uhr (deutsche Zeit) – Mercedes Benz Arena, Stuttgart, Deutschland

 

Am 26. Spieltag der Bundesliga empfängt der VFB Stuttgart, die TSG 1899 Hoffenheim. Das Hinspiel gewann Hoffenheim sehr souverän mit 4:0 im eigenen Stadion. Das Spiel war jedoch auch von einer frühen roten Karte, in der 8. Minute, für Emiliano Insua, geprägt. Bis zur Halbzeit konnte Stuttgart dem Druck jedoch standhalten. Nach der Halbzeit ging sie dann jedoch innerhalb von 15 Minuten total unter und kassierten 4 Treffer. Insgesamt ein verdienter Sieg, auch in der Höhe. Trotz der roten Karte muss man das aber erstmal so souverän spielen. Wird sich Hoffenheim auch heute durchsetzen können oder kann Stuttgart den Anschluss zu Augsburg finden?

 

 

 

VfB Stuttgart

Stuttgart belegt mit 19 Punkten den 16. Platz in der 1. Bundesliga. Mit einem Sieg heute, könnte man auf Augsburg aufschließen, verliert man, hängt man weiter auf dem Relegationsplatz fest. Stuttgart stellt mit 25 Toren eine der schwächsten Offensiven der Bundesliga und auch Defensiv ist man mit 55 Gegentoren die zweitschwächste Mannschaft der Liga. Im eigenen Stadion konnte man immerhin 14 Punkte holen, wobei man 4 Spiele gewann und zwei Spiele Unentschieden spielte. Dabei schoss man 16 Tore und kassierte 24. Aus den letzten 5 Spielen holte man nur 4 Punkte. Man spielte gegen Werder Bremen Unentschieden und gewann gegen Hannover. Gegen Dortmund, Leipzig und Düsseldorf musste man sich geschlagen geben.

Toptorschütze ist Mario Gomez mit 6 Toren, gefolgt von Steven Zuber mit 4 und Anastasios Lonis mit 3 Toren. Emiliano Insua, Ozan Kabak, Marc Oliver Kempf und Nicolas Gonzalez konnten schon doppelt treffen. Verletzt ist bei ihnen keiner und somit kann man heute aus den Vollen schöpfen.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-4-1

Torwart: Zieler

Abwehr: Insua, Kempf, Kabak, Pavard, Beck

Mittelfeld: Esswein, Ascacibar, Castro, Zuber

Sturm: Gomez

 

 

 

TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim belegt mit 37 Punkten den 8. Platz der Bundesliga. Mit einem Sieg würde man bis auf 2 Punkte an  Leverkusen ran rücken. Mit 49 Toren zählt man Offensiv schon zu den besten Teams der Liga. Defensiv ist man mit 37 Gegentoren jedoch schon eher anfällig. In fremden Stadien ist man etwas schwächer und holte erst 17 Punkte aus 12 Spielen. Dabei schoss man 28 Tore und kassierte 23 Treffer. Aus den letzten 5 Spielen holten sie 8 Punkte. Man gewann gegen Hannover und Nürnberg. Gegen Dortmund und Leipzig gab es jeweils ein Unentschieden. Nur gegen die Eintracht aus Frankfurt verlor man.

Tpotorschütze ist Andrej Kramaric mit 12 Toren, gefolgt von Isak Belfodil mit 8 Toren. Joelinton konnte schon 7 Treffer erzielen und auch Reiss Nelson traf bereits 6 mal. Offensiv ist man also etwas breit aufgestellt. Dennis Geiger und Lukas Rupp fehlen verletzt. Es kommen einige Spieler zurück in den zuletzt so dünnen Kader. Adam Szalai ist für heute gesperrt.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-2-1-2

Torwart: Baumann

Abwehr: Schulz, Hübner, Bicakcic, Vogt, Kaderabek

Mittelfeld: Demribay, Grillitsch, Kramaric

Sturm: Joeltinton, Belfodil

 

 

Tendenz

Hoffenheim geht als leichter Favorit in dieses Spiel, doch ihre Auswärtsschwäche sollte man hier nicht vergessen. Stuttgart kann in die restlichen Spiele etwas selbstbewusster gehen, denn den Relegationsplatz haben sie schon so gut wie sicher. Nun kann man nochmal probieren Augsburg anzugreifen. Wir erwarten Tore auf beiden Seiten, denn Defensiv sind beide Teams ziemlich schwach. Offensiv hat besonders Hoffenheim enorme Qualitäten, aber auch Stuttgart hat die letzten Spiele gezeigt, dass sie Tore schießen können.

 

Tippempfehlung

über 2,5 Tore – Quote 1,44 (Bet365)

 

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen