Bundesliga Wetttipp: VfB Stuttgart vs VfL Wolfsburg

11.05.2019, 15:30 Uhr (deutsche Zeit) – Mercedes Benz Arena, Stuttgart, Deutschland

 

Am 33. Spieltag der Fussball Bundesliga empfängt der VfB Stuttgart, den VfL Wolfsburg. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams endete mit 2:0 für die Wölfe. Insgesamt ein verdienter Sieg, denn man beherrschte das Spiel über weite Strecken und hatte deutlich bessere Chancen. Auch ein 2:0 Ging vollkommen in Ordnung. Für die Wölfe geht es noch um die internationalen Plätze, für Stuttgart wiederum darum, denn Relegationsplatz zu verteidigen. Wer wird sich hier durchsetzen?

 

 

 

VfB Stuttgart

Stuttgart belegt mit 24 Punkten den 16. Platz in der 1. Bundesliga. Mit einem Sieg könnte man sich den Relegationsplatz schon sichern. Stuttgart stellt mit 29 Toren eine der schwächsten Offensiven der Bundesliga und auch Defensiv ist man mit 70 Gegentoren die schwächste Mannschaft der Liga. Im eigenen Stadion konnte man immerhin 19 Punkte holen, wobei man 5 Spiele gewann und vier Spiele Unentschieden spielte. Dabei schoss man 19 Tore und kassierte 27. Aus den letzten 5 Spielen holte man nur 4 Punkte. Man spielte gegen Nürnberg Unentschieden und gewann gegen Gladbach. Gegen Leverkusen, Augsburg und Hertha musste man sich geschlagen geben.

Toptorschütze ist Mario Gomez mit 7 Toren, gefolgt von Steven Zuber mit 5 und Anastasios Donis mit 4 Toren. Ozan Tabak traf immerhin schon drei man und Emiliano Insua, Marc Oliver Kempf und Nicolas Gonzalez konnten schon doppelt treffen. Steven Zuber, Pablo Maffo, Andreas Beck und Santiago Ascacibar fehlen aufgrund von Verletzungen bzw. letzterer ist gesperrt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-1-2

Torwart: Zieler

Abwehr: Sosa, Kempf, Kabak, Pavard

Mittelfeld: Gentner, Aogo, Castro, Didavi

Sturm: Gomez, Donis

 

 

 

VFL Wolfsburg

Wolfsburg belegt mit 52 Punkten den 7. Platz und wäre somit für die Europa League qualifiziert. Mit einem Sieg kann man im günstigsten Fall sogar auf Platz 4 springen und somit ist selbst die Champions League noch in Reichweite. Auswärts ist man mit 26 Punkten aus 16 Spielen recht solide. Man gewann 8 Spiele und spielte zwei mal Unentschieden. Dabei schossen sie 26 Tore, kassierten aber auch 24. Insgesamt ist man mit 54 Toren und 46 Gegentoren Offensiv recht gut, Defensiv doch eher wacklig. Aus den letzten 5 Spielen holten sie gute 10 Punkte. Man bezwang Hannover, Hoffenheim und Nürnberg. Gegen Frankfurt kam man nicht über ein Unentschieden hinaus. RB Leipzig musste man sich geschlagen geben.

Toptorschütze ist Wout Weghorst mit 14 Toren, gefolgt von Admir Mehmedi mit 6 Treffern. Daniel Ginczek und Renato Steffen trafen bereits jeweils 5 mal.  Jerome Roussilon und John Brooks treffen immerhin schon 3 mal. Offensiv ist man etwas abhängig von Weghorst. Koen Casteels, John Brooks und Ignacio Camacho fehlen verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-1-2

Torwart: Pervan

Abwehr: Roussilon, Tisserand, Knoche, William

Mittelfeld: Gerhardt, Arnold, Guilavogui, Mehmedi

Sturm: Weghorst, Ginczek

 

 

 

Tendenz

Für Stuttgart wäre ein Punkt schon viel wert, weswegen man sich im eigenen Stadion sicherlich auch positiv präsentieren möchte. Außerdem will man das Niveau für die Relegationsspiele möglichst hoch halten und wird auch heute alles geben. Wolfsburg will nach Europa und für sie zählt fast schon nur ein Sieg. Aus diesem Grund erwarten wir ein offenes Spiel, mit leichten Vorteilen für Wolfsburg, doch Teams die gegen den Abstieg spielen, sind auch unangenehm zu bespielen. Defensiv ist Wolfsburg nun auch kein Bollwerk

 

Tippempfehlung

Beide Teams treffen – Quote 1,50 (Bet365)

H2H Wolfsburg – Quote 1,57 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!