Champions League: Vorschau AS Monaco – FC Arsenal

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten, Aufstellungen

Champions League, Achtelfinale Rückspiel – 17.03.2015 – Beginn: 20:45 Uhr – Der FC Arsenal muss beim AS Monaco einen 1:3-Rückstand wettmachen, um doch noch das Viertelfinale der Champions League zu erreichen. Die Londoner brauchen im Fürstentum mindestens drei Tore, doch die Hoffnung will Trainer Arsene Wenger noch lange nicht aufgeben.

Die Spielvorschau präsentiert von Bet365.com – Wenger schreibt Viertelfinale nicht ab

Arsenal kämpft gegen den Achtelfinal-Fluch in der Champions League: Bereits viermal in Folge sind die „Gunners“ in der Runde der letzten 16 ausgeschieden. Nach dem 1:3 im Emirates Stadium gegen den AS Monaco droht erneut das Aus in der ersten K.o.-Runde. Noch aber sind mindestens 90 Minuten zu spielen und bei einer Erfolgsquote von 2.30 werden die Londoner alles daran setzen, „etwas Besonderes zu schaffen“, wie Coach Arsene Wenger im Vorfeld erklärte.

Wir haben etwas falsch gemacht. Aber was du im Leben möchtest, ist die Möglichkeit, es zu berichtigen.

Arsene Wenger

Auf Abschiedstour nach Monaco zu fahren, „ist nicht das was man will. Man will sich qualifizieren“, so der Elsässer weiter. „Wir haben etwas falsch gemacht. Aber was du im Leben möchtest, ist die Möglichkeit, es zu berichtigen. Wir haben diese Chance und sind gewillt, alles dafür zu geben.“

Monaco reicht bei einer Siegquote von 3.30 zwar schon ein Unentschieden (3.50), um das Weiterkommen (1.10) klar zu machen, doch Wenger weiß auch, dass man die Franzosen durchaus knacken kann, wenn man ihnen das eigene Spiel aufdrängt. „Es wird nur an unserem Auftritt liegen.“

Die Spieler haben die Ansage ihres Trainers verstanden. Auch Mittelfeldspieler Mesut Özil ist davon überzeugt, den Einzug ins Viertelfinale (7.00) noch zu realisieren. „Wenn wir das spielen, was wir draufhaben, dann glaube ich daran, dass wir es schaffen können“, so der Weltmeister.

Bei sämtlichen Spielen der Champions League können Sie sich den 100% Euro-Fußballbonus von bet365 sichern! Dabei winkt für vor dem Spiel abgegebene Kombiwetten zusätzlich zu Ihrem Wettgewinn ein Bonus von bis zu 100%.

Das Champions League Achtelfinale – Spielansetzungen, Statistiken, Ergebnisse, Highlights

Champions League live-ticker powered by Live-Ticker.com

Analyse + Wett Tipp präsentiert von Bet365.com

bet365

Monaco ist seit acht Europapokal-Heimspielen im Stade Louis II ungeschlagen, seit einer 0:2-Pleite gegen die PSV Eindhoven im März 2005, zudem ist die Heimbilanz gegen englische Klubs positiv: Drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Die Generalprobe konnte mit 3:0 gegen Bastia gewonnen werden. Fehlen werden Monaco Coach Jardim Tiemoué Bakayoko (Oberschenkelverletzung) und Andrea Raggi (Knieverletzung). Ein wenig hoffen darf Arsene Wenger, denn Arsenal hat noch nie in Frankreich verloren, die Bilanz lautet: 7 Siege und drei Unentschieden und mit einem 3:0 über West Ham tankte man Selbstvertrauen. Fehlen werden im übrigen Abou Diaby (Wadenverletzung), Mathieu Debuchy (Schulterverletzung), Gabriel Paulista (Oberschenkelverletzung), Alex Oxlade-Chamberlain (Oberschenkelverletzung) und Mikel Arteta (Operation am Knöchel) .

Arsenal muss was tun und das ergibt Räume für die Franzosen, daher sollten Tore fallen.

Unser Tipp: Über 2,5 Tore, Quote 2.00 @ Bet365.com

mögliche Aufstellungen

Subasic – Fabinho, Ricardo Carvalho, Abdennour, Kurzawa – Kondogbia, Toulalan – Dirar, Joao Moutinho, Ferreira-Carrasco – Berbatov
 –
Ospina – Chambers, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Coquelin, Santi Cazorla – Walcott, Özil, A. Sanchez – Giroud

Weitere Analysen und Informationen zum Spiel finden Sie in unserem Sportwettencenter

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!

1 Kommentar zu Champions League: Vorschau AS Monaco – FC Arsenal

Kommentare sind deaktiviert.