CL-Quali Wetttipp: FK Krasnodar vs Olympiakos Piräus

27.08.2019, 21:00 Uhr (deutsche Zeit) – Krasnodar Stadium, Krasnodar, Russland

 

Im Rückspiel in Runde 4 der CL-Quali empfängt Krasnodar, Olympiakos Piräus. Nach dem Hinspiel scheint die Partie bereits entschieden, denn ein 4:0 aufzuholen scheint fast unmöglich, doch im Fussball kann alles passieren. Beide Teams sind nicht für den absoluten Offensivdrang bekannt, besonders die Griechen werden hier nichts anbrennen lassen und tief stehen. Wer wird sich hier durchsetzen?

 

FK Krasnodar

Krasnodar wurde letztes Jahr dritter in der russischen Liga, dabei setzten sie sich vor ZSKA und Spartak Moskau durch. Mit 55 Toren waren sie die zweitstärkste Offensive und hatten gleichzeitig die beste Defensive der Liga. Im eigenen Stadion waren sie mit 30 von 45 Punkten recht gut. Im Schnitt gingen die Spiele 2:1 aus. In der vergangenen Europa League Saison setzten sie sich als Gruppenzweiter hinter Sevilla, gegen Standard Liege und Akhisarspor, durch. Im Achtelfinale war dann aber gegen Valencia Schluss.

Bei ihnen begann die neue Saison bereits vor knapp einem Monat. Aktuell stehen sie auf Platz 1 und holten 14 Punkte aus 7 Spielen. Ein sehr guter Start , wobei gleich 6 Teams 14 Punkte auf dem Konto haben. Mit 11:5 Toren haben sie jedoch das beste Torverhältnis. Toptorschütze ist Ivan Ignatiev mit 3 Treffern. Charles Kabore, Roman Shishkin und Mauricio Pereyra sind drei Abgänge die man merken wird. Dafür holte man jedoch auch Remy Cabella für 12 Millionen von Montpellier, Ronny Vilhena für 9 Millionen von Feyenoord und Marcus Berg.

Krasnodar stieg erst in Runde 3 ein und warf da Porto aus dem Wettbewerb. Das Hinspiel verloren sie 1:0, dafür gewannen sie aber in Portugal mit 3:2 und kamen so durch die Anzahl der Auswärtstreffer weiter. Das Hinspiel verlor man nun extrem deutlich mit 0:4 in Piräus, im Rückspiel muss nun ein Wunder her.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-3

Torwart: Safonov

Abwehr: Petrov, Fjoluson, Spajic, Ramirez

Mittelfeld: Olsson, Vilhena, Kambolov

Sturm: Wanderson, Berg, Ignatiev

 

Olympiakos Piräus

Piräus wurde letzte Saison etwas überraschend nur Vizemeister. Sie waren das non plus ultra in Griechenland. Das zeigt sich auch an den erzielten Toren, denn mit 71 waren sie das beste Offensivteam der Liga. Defensiv standen sie mit 17 Toren auch sehr solide. Auswärts holten sie 35 Punkte aus 15 Spielen, wobei man 29 Tore schoss und nur 9 kassierte. Diese Saison werden sie wieder Meister werden wollen. Letzte Saison konnte man die Gruppenphase der Europa League bestehen und hier setze man sich sogar gegen den AC Mailand durch. Nur Real Betis punktete noch besser. Gegen Kiev war dann aber sofort Schluss.

Ihre Abgänge halten sich in Grenzen, sie verliehen einige Spieler an Ligakonkurrenten und verkauften eher unwichtige Spieler mit wenig Spielzeit. Bei den Zugängen sieht es schon etwas besser aus. Svetozar Markovic kommt von Belgrad, Ruben Semedo von Villareal, Mathieu Valbuena von Fenerbahce und Jose Sa vom FC Porto.

In der 2. Runde stiegen sie in den Wettkampf ein und gewannen insgesamt mit 4:0 gegen Viktoria Pilsen. In der darauffolgenden Runde gewannen sie mit insgesamt 3:0 gegen Basaksehir. Somit fingen sie bisher noch keinen einzigen Treffer. Und nun bleiben sie auch im Hinspiel erneut ohne Gegentor. Letzte Woche startete bei ihnen die neue Saison und auch hier gewannen sie zu null gegen Asteras Tripolis.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-2-3-1

Torwart: Sa

Abwehr: Elabdellaoui, Semedo, Meriah, Tsimkas

Mittelfeld: Guilherme, Bouchalakis, Masouras, Valbuena, Podence

Sturm: Guerrero

 

Tendenz

Wir erwarten hier ein recht langweiliges Spiel. Piräus wird sich hauptsächlich auf das Verteidigen beschränken, was sie äußerst gut können. Krasnodar wird Schwierigkeiten haben, sich Chancen zu erarbeiten und schnell die Lust verlieren. Denn ein 4:0 aufzuholen scheint unmöglich. Dann werden auch sie das Spielen einschränken und es wird sich ein Spiel entwickeln, welches hauptsächlich im Mittelfeld stattfindet.

 

Tippempfehlung

unter 3.0,3.5 Tore asiatisch – Quote 1,525 (bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!