Copa del Rey: Real Madrid vs CD Leganes

09.01.2019, 21:30 Uhr (deutsche Zeit) – Santiago Bernabeu, Madrid, Spanien

 

Real Madrid empfängt im Achtelfinale CD Leganes. Bei Real wackelt nach den letzten beiden Spielen erneut der Trainerstuhl. Nachdem man gegen Villareal 2:2 spielte und zuletzt gegen Sociedad 0:2 verlor sind die Kritiker wieder lauter geworden. Anfang September gab es diese Begegnung, ebenfalls in Madrid, so schon. Damals gewann Real 4:1. Können sie dieses Ergebnis im Pokal bestätigen oder wird es für die Königlichen den nächsten Dämpfer geben?

 

Real Madrid

Madrid belegt mit 30 Punkten den 5. Platz in LaLiga und steht damit deutlich hinter den Erwartungen. Mittlerweile hat man 10 Punkte Rückstand auf Barcelona. Aus den letzten 5 Spielen holte man nur 3 Siege. Diese darf man aber nicht zu hoch bewerten, da es einmal ein 1:0 Sieg gegen einen Aufsteiger war und die restlichen Siege bei der Club-Weltmeisterschaft geholt wurden. Die Liga kann Real mittlerweile schon fast abschenken und somit bleibt eben nur noch der Pokal und die Champions League für die Königlichen.

Toptorschütze ist Karim Benzema mit 7 Treffern, gefolgt von Sergio Ramos und Gareth Bale mit jeweils 4 Toren. Offensiv ist es nicht das, was man von den Königlichen gewohnt ist. Mit 26 Toren hat man 24 weniger als Barcelona und normalerweise befinden sie sich im Punkt Tore schießen auf Augenhöhe. Neben Asensio werden auch Kroos und Bale fehlen,  sowie Diaz und Llorente.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-3

Torwart: Navas

Abwehr: Marcelo, Ramos, Varane, Carvajal

Mittelfeld: Modric, Isco, Casemiro

Sturm: Vasquez, Benzema, Vinicius

 

CD Leganes

Leganes belegt mit 19 Punkten den 16. Platz in LaLiga. Leganes ist aktuell in einer sehr soliden Form und verlor nur zwei der letzten 10 Spiele. Dabei holte man allerdings auch 5 mal nur ein Unentschieden. Achtsam waren hierbei die beiden Punktgewinne gegen Athletico Madrid und Sevilla. Gegen gute Teams halten sie teilweise gut mit, doch können gegen direkt Konkurrenten nicht immer überzeugen. Sie werden bis zum Ende im Abstiegskampf verwickelt sein. Auswärts ist man sehr schwach und konnte erst 6 Punkte aus 9 Spielen holen.

Toptorschütze ist Guido Carrilo mit 5 Toren gefolgt von Nabil El Zhar mit 3 Treffern und Oscar Rodriguez mit 2 Treffern. Offensiv sind sie das zweitschwächste Team der Liga. Demgegenüber stehen 21 Gegentore, womit man sich im Mittelfeld wieder findet. Es fehlen Santos, Munez und Szymanowski. Da das aber Ausfälle sind, die schon länger andauern bzw. es Spieler sind die nicht zur Startelf gehören, ist dieser Fakt weniger entscheidend für das Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-3-2

Torwart: Cuellar

Abwehr: Silva, Siovas, Omeruo, Bustinza, Nyom

Mittelfeld: Perez, Vesga, Rodriguez

Sturm: Carillo, En Nesyri

 

Fazit

Solari steht wieder unter Druck, der Copa del Rey ist neben der Champions League ein Titel den man noch holen kann. Daher erwarten wir, dass er ein starkes Team auflaufen lässt. Auch die Spieler stehen in der Bringschuld und sind teilweise enorm selbstkritisch. Leganes hat Offensiv nicht genug Power und wird heute maximal ein Tor erzielen. Hinten stehen sie jedoch mit ihrer Fünferkette ziemlich stabil. Wir erwarten ein ruhiges und sortiertes Spiel, in dem beide Mannschaften versuchen werden, Fehler zu vermeiden. Da es ein Rückspiel gibt, muss auch keine der beiden Teams komplett aufmachen.

 

Tippempfehlung

unter 3,5 Tore – Quote 1,57 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!