DEL Playoffs Wett Tipps – Kölner Haie vs ERC Ingolstadt

DEL Wett Tipps

Heute beginnen die DEL Playoffs unter anderem mit dem Match der Kölner Haie, dem 4. der Hauptrunde im Duell mit dem 5. dem ERC Ingolstadt.

Beginn: 12.03.2019 – 19:30 Uhr

Wett-Tipps: Kölner Haie 2-Way

Analyse: Die Kölner Haie haben sich dank eines starken Siegs am letzten Spieltag bei den Adlern Mannheim den Heimvorteil in der ersten Serie der Playoffs gegen den ERC Ingolstadt gesichert. Dementsprechend geht es heute rund in der so gut wie ausverkauften Lanxess Arena. Mit über 11.000 Zuschauern pro Spiel war Köln nach Berlin schon die am zweitbesten Arena der DEL.  Die Atmosphäre wird sicher einen Teil zu einem Kölner Sieg heute beitragen.

Denn der Heimvorteil sollte in diesem enorm ausgeglichenen Matchup ein großer Value-Faktor sein. Beide Mannschaften schlossen die Saison mit der selben Punktzahl ab und beide Teams sind identisch im Powerplay sowie im Penaltykill. Allerdings hätte die Spielzeit bisher für beide Teams kaum unterschiedlicher laufen können, während Ingolstadt lange oben mitmischte, standen die Kölner lange Zeit nur bei den Pre-Playoffs. Die Ingolstädter wurden nach einer schwachen Phase zum Jahreswechsel nach unten durchgereicht während die Kölner Haie nach dem Trainerwechsel von Peter Draisaitl zu Dan Lacroix deutlich erfolgreicher spielten und sogar noch auf Platz 4 klettern konnten.

Players to watch

Ein Auge gilt heute besonders den spät nachverpflichteten Haien Rok Ticar, Center, gekommen von Red Stars Kunlun. Er hat in 13 Spielen für die Haie 3x getroffen und 3 Assists erzielt. Neben ihm wurde auch noch Simon Després verpflichtet, ein Verteidiger mit der Referenz von 183 NHL-Spielen für die Anaheim Ducks und den Pittsburgh Penguins. Ebenfalls einen großen Anteil am jüngsten Erfolg der Haie hat Freddy Tiffels, der nach Verletzung zu Saisonbeginn in der 2. Saisonhälfte gut durchgestartet ist mit 22 Scorerpunkten in 27 Spielen. Trotz der Verletzungen von namhaften Spielern wie Steve Pinizzotto oder Marcel Müller haben die Haie keine Probleme in der Tiefe und in der Qualität des Kaders, auch dank der Nachverpflichtungen.

Auf Grund der unterschiedlichen Saisonverläufe sollte das Momentum in diesem Spiel auf Seiten der Haie liegen. Köln hat den Heimvorteil heute gegen Ingolstadt im Übrigen nur wegen 2 Toren, umso wichtiger für die Haie, aus diesem Heimvorteil kapital zu schlagen.

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!