DFB Pokal – Karlsruher SC vs Hannover 96

In der ersten Runde des DFB-Pokals kommt es zum Duell der beiden Zweitligisten Karlsruher SC und Hannover 96. Die Partie wird am Montag, 12.08.2019 um 18:30 Uhr von Benjamin Cortus angepfiffen.

Karlsruher SC

Der Aufsteiger aus der dritten Liga hat einen richtig guten Start in der zweiten Bundesliga hingelegt und führt nach 2 Spieltagen und 2 Siegen die Tabelle an. Besonders die Offensive der Badener überzeugt mit 6 Toren in 2 Spielen. Der Karlsruher SC wird also mit viel Selbstbewusstsein in dieses Heimspiel starten. Mit personellen Änderungen nach dem 4 zu 2 Sieg vergangene Woche ist nicht zu rechnen.

 

 

 

Hannover 96

Für Hannover begann die Saison ähnlich enttäuschend wie die letzte aufgehört hat. Lediglich 1 Punkt aus 2 Spielen ist für einen Absteiger mit Aufstiegsambitionen zu wenig. Bei einer Niederlage in diesem Spiel könnte man schon fast von einer Krise reden. Deshalb stehen die Hannoveraner unter Druck und müssen Abliefern. Eine gewisse Verunsicherung wird sicherlich bei den Spielern von Hannover zu erkennen sein.

Fazit

Der Karlsruher SC traf bereits letztes Jahr im DFB Pokal auf Hannover 96. Dort gab es eine 0 zu 6 Klatsche. Allerdings gab es damals einen 2 Klassen Unterschied zwischen beiden Mannschaften. Gegen diese verunsicherte Hannover Mannschaft und der heimischen Kulisse geht der Karlsruher SC als leichter Favorit in diese Partie. Wir nehmen aufgrund der guten Quote noch die Möglichkeit der Verlängerung und des Elfmeterschießens mit, und gehen von einem weiterkommen der Badener aus.

Tipp

Qualifiziert sich: KSC (Quote 1,7)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!

Kommentar hinterlassen