DFB Pokal Wett Tipp MSV Duisburg vs. SC Paderborn 07

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

DFB Pokal Wett Tipp MSV Duisburg – SC Paderborn 07

Anstoß: Di. 05.02.2019 20:45 Uhr, Achtelfinale – DFB-Pokal
Stadion: Schauinsland-Reisen-Arena, Duisburg

Im DFB Pokal Achtelfinale kommt es zum Duell der beiden Zweitligisten Duisburg und Paderborn. Während die Gäste theoretische Aufstiegschancen auf Platz 7 haben, kämpfen die Zebras auf dem vorletzten Platz um den Klassenverbleib. Wer hat das bessere Ende für sich und kann ins Viertelfinale einziehen?

Analyse

Sehr weit ist der MSV Duisburg in den vergangenen Jahren im Pokal nicht gekommen. Vor 8 Jahren überstand man letztmalig die zweite Runde und musste sich später erst dem FC Schalke mit 0:5 geschlagen geben, im Finale von Berlin. Ob es dieses Mal genauso weit geht bleibt wohl eher ein Wunschtraum. Zuletzt gab der MSV ein kräftiges Lebenszeichen von sich mit dem 3:2 über die ebenfalls in Abstiegsgefahr stehenden Darmstädter. Der Rückrundenauftakt ging jedoch in Bochum mit 1:2 dagegen schief. MSV Coach Torsten Lieberknecht bang noch um Verteidiger Enis Hajri, fehlen werden dagegen die Langzeitverletzten Christian Gartner (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Boris Tashchy (Sehneneinriss im Oberschenkel), Joseph Baffoe (Oberschenkelzerrung) und Sebastian Neumann.

Auch die Gäste kommen mit einem Erfolgserlebnis in die Schauinsland-Reisen-Arena, denn am Wochenende konnte man Greuther Fürth schlagen und das gleich mit 6:0! Somit verfügen die Paderborner derzeit über den besten Angriff der Liga, selbst die Kölner haben einen Treffer weniger erzielt. Im Pokal schaltete Paderborn in der ersten Runden den FC Ingolstadt (2:1) aus und anschließen Chemie Leipzig mit 3:0. Im Tor wird anstelle von Leopold Zingerle Michael Ratajczak stehen und auch ansonsten dürfte es im Team von Coach Trainer Steffen Baumgart die eine oder andere Veränderung gegenüber der Meisterschaft geben.

Direktvergleich

In der Liga konnte sich der MSV an selbem Ort im November mit 2:0 durchsetzen, damals trafen Cauly und Tashchi für die Zebras. In bisher 9 Heimduellen gewann der MSV 5 bei 3 Erfolgen Paderborns.

Letzte Duelle

03.11.20182.BMSV Duisburg2 – 0SC Paderborn 07
28.01.20173.LSC Paderborn 070 – 1MSV Duisburg
29.07.20163.LMSV Duisburg1 – 0SC Paderborn 07
18.03.20162.BSC Paderborn 070 – 0MSV Duisburg
05.10.20152.BMSV Duisburg1 – 0SC Paderborn 07
05.08.2013DFBMSV Duisburg2 – 3SC Paderborn 07
Aktuelle Form
MSV Duisburg
01. Feb2.BSV Darmstadt 98H3 – 2
29. Jan2.BVfL BochumA2 – 1
21. JanCLFServette GenfH3 – 2
16. JanCLFPortimonenseA1 – 1
11. JanCLFFC GroningenA1 – 1
23. Dez2.BSG Dynamo DresdenH1 – 3
SC Paderborn 07
02. Feb2.BSpVgg Greuther FürthH6 – 0
30. Jan2.BSSV Jahn RegensburgA2 – 0
22. JanCLFSV Darmstadt 98A1 – 2
23. Dez2.BSV Darmstadt 98H6 – 2
15. Dez2.BSG Dynamo DresdenH3 – 0
07. Dez2.BHamburger SVA1 – 0

Fazit

Wie so oft hat der Pokal seine eigenen Gesetze und so sehen Wettanbieter wie Sportingbet die Gäste leicht in Front: 1: 3.30 – X: 3.70 – 2: 2.10. Auch wenn Duisburg tabellarisch schlechter dasteht als Paderborn darf man die Zebras nicht abschreiben, schon gar nicht im Pokal. Ich sehe einen offenen Schlagabtausch und daher sollten auch Tore fallen. Mein Tipp geht in Richtung „Over“.

Wett Tipp

Über 2,5 Tore — > Quote 1,62 bei Sportingbet

Mögliche Aufstellungen

Duisburg
Wiedwald – Wiegel, Bomheuer, Nauber, Seo – Schnellhardt – Engin, Oliveira Souza, Nielsen, Wolze – Iljutcenko

Paderborn
Ratajczak – Dräger, Strohdiek, Schonlau, Collins – Vasiliadis – Pröger, Klement, Tekpetey – Zolinski, Michel

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!