Eishockey Deutschland Cup Wetten – Deutschland vs. Russland

Deutschland Cup wetten

Im Deutschland Cup in Krefeld trifft heute die deutsche Nationalmannschaft um den scheidenden Bundestrainer Marco Sturm auf die russische “B”-Auswahl, da die “A”-Auswahl beim Karjala Cup gegen Schweden, Finnland und Tschechien spielt. Mit der Schweiz und der Slowakei ist der Deutschland Cup aber ebenfalls stark besetzt.

Beginn: 08.11.2018 – 19:00 Uhr

Wett-Tipps:

  • Deutschland Über 2 Tore (1,85 Quote)
  • Deutschland +1 Handicap (1,80 Quote)

Analyse: Die deutsche Mannschaft ist bis auf den erkrankten Neu-Münchner Yasin Ehliz mit dem besten beim Turnier dabei, was das deutsche Eishockey abgesehen von den NHL-Spielern zu bieten hat. Im letzten Jahr beim relativ schwachen Deutschland-Cup Auftritt verlor man gegen eine etwas andere russische B-Auswahl mit 3:8. Einige Spieler wie Nikolai Prokhorkin werden wir heute auf russische Seite wieder sehen.  Der Center von SKA St. Petersburg gibt sich in dieser Saison nicht mit Assists ab, er steht aktuell bei 7 Toren und 0 Vorlagen nach 13 Spielen. Einer der gefährlichsten Spieler der Russen in der Offensive könnte heute Vladimir Tkachyov sein, der Stürmer von Garagarin Cup Champion Bars Kasan kam in der Meister-Saison auf 36 Scorerpunkte (22 Tore) in 53 Spielen. Im Tor der Russen rechne ich mit Ivan Bocharov, der auf eine starke 92,2% Save-Quote bei Dynamo Moskau kommt, allerdings bereits letztes Jahr mit nur 84,6% Saves im russischen Trikot schon so manche Probleme hatte.

Die deutsche Mannschaft sollte heute im direkten Duell allerdings deutlich eingespielter sein, da ein Großteil der Mannschaft schon öfters zusammengespielt hat. Bedenkt man, wie sich die deutsche Mannschaft gegen die beste verfügbare russische KHL-Auswahl bei den olympischen Spielen geschlagen hat, so bin ich mir sicher, dass sie sich bei diesem Deutschland Cup für den scheidenden Bundestrainer Marco Sturm nochmal richtig ins Zeug legen wird. Sturm wird nach dem Deutschland Cup Assistenzcoach bei den LA Kings in der NHL.

Fazit: Klar bringen die Russen bessere Einzelspieler mit, als sie bei Deutschland zu finden sind. Dennoch ist die beste russische Auswahl beim Karjala Cup und nicht beim Deutschland Cup. Und eben diese beste russische Mannschaft hat die deutsche Mannschaft in diesem Jahr bereits fast niedergerungen bei Olympia. Für Marco Sturm sollte die DEB-Auswahl nochmal alles in die Waagschale legen und zumindest etwas zählbares wie eine Overtime gegen die Russen mitnehmen. Mit einer Menge an Motivation und einer guten Stimmung vor den heimischen Fans in Krefeld sollte heute einiges gehen!

Prognose: 4:3 Sieg Deutschland nach Verlängerung

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen