EM Quali Tipp: Italien vs Bosnien & Herzegowina

11.06.2019, 20:45 Uhr (deutsche Zeit) – Juventus Center, Turin, Italien

 

Am vierten Spieltag der Gruppe J empfängt Italien, die Bosnier. Für die Italiener ist der Gruppensieg das ganz klare Ziel und aktuell ist man auf dem besten Weg. Bosnien hingegen muss um Platz 2 kämpfen, wo Finnland und Griechenland auch noch auf Augenhöhe sind. Jeder Punkt gegen die Italiener wäre ein Gewinn. Bisher spielten die beiden Teams noch kein Spiel gegeneinander, trotzdem geht Italien als ganz klarer Favorit in das Spiel. Wer wird sich am Ende durchsetzen?

 

 

 

Italien

Italien ist nicht mehr so stark wie man es beispielsweise von 2006 kennt. Auch bei ihnen findet aktuell ein Umbruch und ein Generationswechsel statt. Die WM verpasste man, nach dem man in den Playoffs gegen Schweden unterlag. Die Enttäuschung war natürlich groß und es hagelte Kritik auf das Team. Auch in der Nations League konnte man nicht überzeugen, immerhin landete man auf Platz 2 und bleibt somit in League A. Gewinnen konnte man nur ein einziges Spiel und insgesamt schoss man in 4 Spielen nur 2 Tore, kassierte aber auch nur zwei. In der FIFA Rangliste befindet man sich auf Platz 17, was sicherlich nicht der Anspruch ist. Man hat mittlerweile ein gutes Konstrukt aus jungen talentierten Spielern und älteren erfahrenen Spielern. Mit Chiellini und Bonucci stellt man wahrscheinlich eins der besten Duos auf der Innenverteidgerposition. Mit Zaniolo, Chiesa und Keane hat man drei junge Spieler mit enorm viel Potenzial. Somit ist es auch kein Wunder, dass man bisher 3 von 3 Spiele gewann und das auch immer völlig verdient.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-3

Torwart: Sirigu

Abwehr: Mancini, Bonucci, Chiellini, Palmieri

Mittelfeld: Verratti, Jorginho, Barella

Sturm: Bernardeschi, Belotti, Insigne

 

 

 

Bosnien

Bosnien scheiterte knapp an der WM Qualifikation hinter Belgien und Griechenland. Lediglich 2 Punkte hätten gefehlt und man hätte die Playoffs erreicht. Wobei man auch sagen muss, dass Estland, Zypern und Gibraltar keine starken Gegner sind. In der Nations League stieg man in Gruppe A auf und konnte sich gegen Nordirland und Österreich durchsetzen. Dabei kassierten sie nur einen Gegentreffer. Somit ein kleiner Teilerfolg nach der verpassten WM. In der EM Quali steht man eher schlecht da. Gegen Armenien gewann man zwar 2:0, doch der Auftritt war nicht besonders stark. Gegen die Griechen kam man nicht über ein 2:2 hinaus und zuletzt gegen Finnland verlor man. Somit sind die Aussichten auf Platz zwei nicht gerade gut. Mit Italien hat man heute den stärksten Gegner vor der Brust. Kadertechnisch hat sich bei ihnen wenig getan, echte Youngstars hat man nicht und der bestehende Kader wird auch nicht jünger. Somit steht hinter der Zukunft der Bosnier ein dickes Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-3

Torwart: Sehic

Abwehr: Civic, Zukanovic, Sunjic, Bicakcic

Mittelfeld: Saric, Pjanic, Gojak

Sturm: Vrancic, Dzeko, Visca

 

 

 

Tendenz

Mit dem Kader wird es Bosnien schwer haben. Neben Dzeko und Pjanic hat man kaum starke Spieler, die meisten Spieler in er schwachen europäischen Ligen, abgesehen von Bicakcic (Hoffenheim) oder Vrancic (Norwich). Italien hingegen scheint der Umbruch gelungen zu sein. Man hat zudem eine der besten Defensiven auf internationaler Ebene. Somit sollten sie hier keinen Treffer kassieren. Bosniens Schwäche ist die Defensive und genau deswegen gehen wir von einem deutlichen 2/3:0 aus.

 

 

Tippempfehlung

Sieg Italien HC -1 – Quote 1,83 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!