Eurocup: Galatasaray Istanbul vs EWE Baskets Oldenburg

Wettanalyse zu Istanbul – Oldenburg

Morgen Abend kommt es in Gruppe D der Eurocup Vorrunde zum zweiten Spieltag. Der Traditionsclub vom Bosporus  empfängt die Norddeutschen Oldenburger und geht als Favorit in diese Partie. Nach der Heimniederlage der Baskets zuletzt gegen den polnischen Außenseiter, stehen sie bereits jetzt unter Druck. Gespielt wird in diesem Wettbewerb in vier Gruppen a sechs Teams, von denen die vier besten Mannschaften die nächste Runde erreichen.

 

09.10.2019, 18:30 Uhr – Sinan Erdem Dome, Istanbul (Türkei)

 

Aktuelles von den Teams

Galatasaray Istanbul:

Nach dem verkorksten Auftaktspiel der Istanbuler in der heimischen Liga, welches man in der Hauptstadt Ankara klar mit 66-78 verlor, konnten sie sich steigern. Sowohl der erste Eurocup Auftritt wurde gewonnen (70-64 in Trento), als auch die Heimpremiere in der Süper Ligi (85-76 gegen Bahcesehir Koleji). Die enttäuschende letzte Spielzeit soll so schnell wie möglich vergessen gemacht werden und man hat sich in der Breite des Kaders verstärkt. Mit Tai Webster holte Gala einen ehemaligen Bundesligaspieler der Fraport Skyliners an den Bosporus, welcher morgen jedoch aufgrund einer Fußverletzung pausieren muss.

EWE Baskets Oldenburg:

Oldenburg ist tadellos in die nationale Serie gestartet und kann mit Liga und Pokal drei Siege aus drei Partien vorweisen. Im internationalen Wettbewerb gab es letzte Woche jedoch das böse Erwachen, als man nach hoher Halbzeitführung das Spiel gegen Danzig noch unnötigerweise verloren hat. Den BBL MVP Will Cummings konnten die Niedersachsen leider nicht halten, dafür konnten sie mit Braydon Hobbs einen guten Ersatz holen. Der Kern der Mannschaft blieb zusammen und deshalb sind sie zu einem frühen Zeitpunkt der Saison schon sehr eingespielt. Verletzungssorgen gibt es keine.

Zahlen bitte

Galatasaray Istanbul: 
  • Rang 8 in der Süper Ligi mit einer Bilanz von 1-1 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 75,5 | Gegenpunkte/Schnitt: 77
  • Last 10 Games: 5-5
EWE Baskets Oldenburg:
  • Rang 6 in der Bundesliga mit einer Bilanz von 2-0 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 81,5 | Gegenpunkte/Schnitt: 75
  • Last 10 Games: 5-5

 

Fazit und Wettempfehlung

Meiner Meinung nach haben die Oldenburger mehr Talent im Kader und sind eingespielter. Bei den Türken fehlt der Starting Point Guard und Oldenburg steht unter Zugzwang nach der unnötigen Niederlage. Deshalb finde ich ein Handicap zugunsten der Oldenburger sehr gut und würde Ihnen sogar einen Auswärtssieg zutrauen.

 

Handicap EWE Baskets Oldenburg +8,5 – Quote 1,6 (Bet365)

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!

Kommentar hinterlassen