Euroleague: ZSKA Moskau vs Bayern München

Wettanalyse zu Moskau – München

Morgen Abend startet die Euroleague in den 2. Spieltag, wenn der Champion aus Moskau den deutschen Meister Bayern München empfängt. Beide Teams konnten ihre Auftaktpartien klar gewinnen und ZSKA ist morgen der klare Favorit in dieser Begegnung. In der letzten Spielzeit gingen beide Duelle an die Russen und generell konnten die Münchner keine der bisherigen sieben Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Anders als die letzten Jahre ist das Feld aber noch enger zusammen gerückt. Moskaus ist nicht mehr alleiniger top Titelanwärter und die Bayern haben den Anspruch, unter die besten Acht zu kommen.

 

10.10.2019, 19:00 Uhr – Megasport Arena, Moskau (Russland)

 

Aktuelles von den Teams

ZSKA Moskau:

Welches Gesicht zeigt der amtierende Euroleague Champion. Zwar ließ man Valencia unter der Woche keine Chance und schoss diese mit 71-96 aus deren Halle, jedoch läuft es in der heimischen Liga noch gar nicht. Nicht nur den Auftakt in Krasnojarsk hat man verloren, auch am Montagabend erlebte das Starensemble von Coach Dimitris Itoudis eine unangenehme Überraschung: Das Heimspiel gegen Zenit St. Petersburg ging 79:82 verloren. Daran merkt man, das auch diese Mannschaft sich noch finden muss. Namhaften Abgängen wie der von Nando de Colo stehen Topverpflichtungen wie die von Darrun Hilliard und Mike James gegenüber.

Bayern München:

Die erste Pflichtspielwoche mit drei Spielen konnten die Bayern erfolgreich meistern. Neben zwei Siegen in der BBL gegen Aufsteiger Hamburg und hartnäckige Frankfurter, startete man gegen Mailand erfolgreich in die internationale Spielzeit. Nun stehen erneut drei Partien in nur fünf Tagen an, aber Head Coach Dejan Radonjic kann aufatmen, denn Point Guard Maodo Lo wird wieder mit von der Partie sein. Die Bayern haben sich in dieser Off Season nochmals gut verstärkt und wollen auch in der Euroleague oben angreifen. Mit Paul Zipser und Greg Monroe haben sie viel NBA Erfahrung verpflichtet. Bis auf den langzeitverletzten TJ Bray sind alle Mann an Bord.

Zahlen bitte

ZSKA Moskau: 
  • Rang 8 in der russischen VTB League mit einer Bilanz von 1-2 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 79,7 | Gegenpunkte/Schnitt: 78,7
  • Last 10 Games: 8-2
Bayern München:
  • Rang 1 in der easyCredit Bundesliga mit einer Bilanz von 2-0 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 96 | Gegenpunkte/Schnitt: 66
  • Last 10 Games: 10-0

 

Fazit und Wettempfehlung

Moskau ist noch in der Findungsphase und kann sein volles Potenzial noch nicht ausschöpfen, was ein Vorteil für die Münchner sein kann zum frühen Zeitpunkt der Saison. Vor Allem die Defense funktioniert bei Bayern ziemlich gut, weshalb ich davon ausgehe, dass ZSKA nicht mehr als 90 Punkte erzielen wird.

 

Gesamtzahl Punkte ZSKA Moskau Unter 90,5 – Quote 1,53 (Betano)

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!

Kommentar hinterlassen