Europa League Wetttipp: CF Villarreal vs Zenit St. Petersburg

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

14.03.2019, 21:00 Uhr (deutsche Zeit) – Estadio de la Ceramica, Villarreal, Spanien

 

Im Rückspiel des Achtelfinales der EL empfängt Villareal, Zenit St. Petersburg. Das Hinspiel gewannen die Spanier in Russland mit 3:1 sehr überraschend, vor allem in der Höhe. Nach knapp einer halben Stunde gingen die Spanier in Führung und nur 2 Minuten später glichen die Russen aus. In der zweiten Halbzeit gab es dann einen Doppelschlag innerhalb von 7 Minuten, die das Ende für St. Petersburg besiegelten. Werden sich die Russen noch qualifizieren können oder sind die Spanier schon so gut wie durch?

 

 

 

CF Villarreal

Villareal belegt mit 26 den 17. Platz in LaLiga. Mit 29:35 Toren sind sie besonders in der Offensive viel zu harmlos. Defensiv stehen sie recht solide. Im eigenen Stadion konnte man erst 12 Punkte holen, dabei schoss man 17 Tore, kassierte jedoch aber auch 19. Aus den letzten 5 Spielen konnte man nur 2 Spiele gewinnen. Man bezwang Levante und im Hinspiel St. Petersburg. Das Rückspiel gegen Lissabon endete dann 1:1. Gegen Atletico Madrid und zuletzt gegen Deportivo Alaves verloren sie. In der Gruppe der Europa League kam man mit gerade Mal 10 Punkten als Gruppenerster weiter, dabei gewann man alle Heimspiele, bis auf ein Unentschieden, dabei erzielte man 9:2 Tore.

Toptorschützen sind Karl Toko Ekambi, Gerard Moreno und Pablo Fornals mit jeweils 3 Toren. Zudem stellt man 7 weitere Torschützen mit je einem Tor in diesem Wettbewerb. Bruno Soriano, Manu Trigueros und Daniele Bonera fehlen verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-3-2

Torwart: Asenjo

Abwehr: Costa, Ruiz, Funes Mori, Gonzalez, Miguleon

Mittelfeld: Iborra, Morlanes, Fornals

Sturm: Moreno, Chukwueze

 

 

 

 

Zenit St. Petersburg

Zenit belegt mit 40 Punkten den 1. Platz der russischen Premier League. Man kann durchaus zufrieden mit der bisherigen Saison sein. Mit einem Torverhältnis von 30:18 ist man Offensiv solide und Defensiv recht gut. In Russland wird hat sehr minimalistisch Fussball gespielt. In der Liga musste man auswärts schon 4 Niederlagen hinnehmen, dabei hat man ein Torverhältnis von 12:10. Auch in der Europa League qualifizierte man sich als Gruppenerster für die K.O-Runde. Mit Slavia Prag, Bordeaux und Kopenhagen hatte man zudem auch noch deutlich stärkere Gegner als Villareal. Auch in der EL konnten sie nur 2 Punkte in der Gruppenphase in fremden Stadien holen.

Topscorer in der Euro League ist Sardar Azmoun mit 3 Treffern, gefolgt von Robert Man mit 2 Toren. Aleksandr Kokorin, Magomed Ozdoev, Artem Dzyuba, Daler Kuzyaev und Anton Zaboltnyi konnten alle einmal treffen. Aleksandr Kokorin ist gesperrt. Zudem sind Claudio Marchisio und Aleksandr Erokhin verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-4-2

Torwart: Lunev

Abwehr: Smolnikov, Rakitskiy, Ivanovic, Zhirkov

Mittelfeld: Mak, Ozdoev, Barrios, Druissi

Sturm: Dzyuba, Azmoun

 

 

 

Tendenz

Zenit muss heute volles Risiko gehen und wird Offensiv agieren, denn ohne eigenen Treffer sind sie raus. Villarreal wird sich eher auf das Verteidigen konzentrieren, kann aber durchaus Akzente nach Vorne setzen. Zu sicher sollten sie sich nämlich nicht sein, denn St. Petersburg hat auch schon gegen Fenerbahce gezeugt, das sie was können. Wir erwarten sehr viel Druck der Russen und das ein oder andere Umschaltspiel der Spanier, somit wird sich ein ähnliches Spiel entwickeln wie im Hinspiel. Wir erwarten Tore auf beiden Seiten und gehen deshalb auf diese Empfehlung.

 

Tippempfehlung

Beide Teams treffen – Quote 1,66 (Bet365)

 

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen