Europa League Wetttipp: FC Arsenal London vs Stade Rennais

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

14.03.2019, 21:00 Uhr (deutsche Zeit) – Emirates Stadium, London, England

 

Im heutigen Rückspiel empfängt Arsenal, Stade Rennais im Achtelfinale der EL. Das Hinspiel gewann Stade Rennais überraschend mit 3:1. Ausschlaggebend für dieses Resultat war eine recht frühe rote Karte von Sokratis. Bis dahin hatte man das Spiel im Griff und führte völlig verdient. Direkt nach der roten Karte dann der Ausgleich. Als wäre das nicht schlimm genug, erzielten die Londoner, im Namen von Nacho Montreal, ein Eigentor. Arsenal öffnete dann eventuell etwas zu früh, da ein 2:1 kein Beinbruch gewesen wäre und so kassierte man den dritten Treffer. Werden die Gunners dieses Ergebnis richten können oder ziehen die Franzosen in das Viertelfinale ein?

 

 

 

FC Arsenal

Arsenal belegt mit 60 Punkten den 4. Tabellenplatz der Premier League. Mittlerweile ist man wieder auf Champions League Kurs, doch Manchester United und Chelsea lauern dicht hinter ihnen, weswegen man sich nicht ausruhen sollte. Mit 63:39 Toren ist man Offensiv sehr gut, Defensiv ist man jedoch sehr anfällig. Im eigenen Stadion verlor man erst ein einziges Spiel und gewann 13 von 16 Spielen. Dabei schossen sie starke 37 Tore und kassierten nur 12. Aus den letzten 5 Spielen holte man immerhin 10 Punkte. Man bezwang Southampton, Bournemouth und zuletzt sogar Manchester United. Gegen Tottenham gab es ein Unentschieden. Nur das Hinspiel gegen Rennais verlor man. Nicht zu vergessen ist, dass man auch gegen Borisov das Hinspiel verlor.

Toptorschützen sind Pierre Emerick Aubameyang, Danny Welbeck, Sokratis und Emile Smith Rowe mit je 2 Toren. 7 weitere Spieler erzielten ebenfalls je einen Treffer für die Gunners im laufenden Wettbewerb. Lacazette fehlt logischerweise noch gesperrt und zudem sind auch noch Hector Bellerin, Danny Welbeck und Rob Holding verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-2-3-1

Torwart: Leno

Abwehr: Kolasinac, Koscielny, Mustafi, Maitland-Niles

Mittelfeld: Torreira, Xhaka, Mkhitaryan, Özil, Iwobi

Sturm: Aubameyang

 

 

 

Stade Rennais

Rennais belegt mit 40 Punkten den 8. Platz in der Ligue 1. Auf die internationalen Plätze haben sie jedoch schon 7 Punkte Rückstand. Mit einem Torverhältnis von 38:35 sind sie sowohl Offensiv als auch Defensiv eher solide. Auswärts konnten sie erst 15 Punkte holen und verloren 6 von 13 Spielen. Dabei kassierten sie 22 Gegentreffer und schossen selbst nur 17. In der Gruppenphase der Europa League setzte man sich nur ganz knapp vor Astana als Gruppenzweiter durch. Eine wirklich starke Gruppe hatte man mit Kiev, Astana und Jablonec nicht. Gegen Real Betis setzte man sich insgesamt mit 6:4 durch, was erneut auf keine gute Defensive schließen lässt. Das Hinspiel gewannen sie mit 3:1, hatten aber auch viel Dusel.

Toptorschütze im laufenden Wettbewerb ist Ismail Sarr mit 4 Treffern, gefolgt von Adrien Hunou, Clement Grenier und Hatten Ben Arfa mit jeweils 2 Toren. Zudem sind Abdoulaye Diallo, Rafik Guitane, Romain Danze, Ludovic Baal und Jordan Siebatcheu allesamt verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-4-2

Torwart: Koubek

Abwehr: Bensebani, Mexer, Da Silva, Zeffane

Mittelfeld: Grenier, Andre, Bourigeaud, Sarr

Sturm: Ben Arfa, Hunou

 

 

 

Tendenz

Im eigenen Stadion geht Arsenal natürlich als Favorit in das Spiel und auch das Hinspiel begannen sie sehr gut bis es zum Platzverweis kam. Zudem erzielten sie ein Eigentor. Im eigenen Stadion sollte es sicherlich besser laufen und dank des Auswärtstores reichen ihnen auch 2 Tore für das Erreichen des Viertelfinales. Da sie zuletzt sehr in der Torlaune waren sind diese allemal drin, wir erwarten hier sogar 3 Treffer der Londoner, denn sattelfest ist die Abwehr der Franzosen sicherlich nicht. Offensiv bekamen sie im Hinspiel fast schon 3 Geschenke, ihnen trauen wir in London maximal einen Treffer zu.

 

Tippempfehlung

Arsenal qualifiziert sich – Quote 1,80 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!