Europa League Wetttipp: Valencia CF vs FC Arsenal London

09.05.2019, 21:00 Uhr (deutsche Zeit) – Mestalla, Valencia, Spanien

 

Im Rückspiel des Halbfinales der Europa League empfängt der FC Valencia, den FC Arsenal. Das Hinspiel gewann Arsenal mit 3:1  und spielte souveränen Fussball. Einziger Makel war das Gegentor, denn somit braucht Valencia nur 2 Tore für das Weiterkommen. Lacazette und Aubameyang, das Starduo, der Gunners spielte groß auf und erzielte alle der Treffer. Die Höhe des Sieges war auch etwas schmeichelhaft, denn Valencia vergab 3 Großchancen und Arsenal verwertete 3 von 4 Großchancen. Wer wird das Finalticket lösen?

 

 

 

FC Valencia

Valencia belegt mit 55 Punkten den 5. Platz der Primera Division. Somit wäre man “nur” für die Europa League qualifiziert. Auf Getafe haben sie jedoch nur 3 Punkte Rückstand. Mit 46:34 Toren sind sie Offensiv eher solide. Im eigenen Stadion holten sie nur 28 Punkte aus 18 Spielen, verloren aber auch nur 2 Spiele und spielten 10 mal Unentschieden. Dabei schossen sie 21 Tore und kassierten nur 11. Valencia konnte nur 2 der letzten 5 Spiele gewinnen. Man bezwang Real Betis und zuletzt Huesca, wo man sich so richtig warm schoss. Gegen Atletico Madrid, Eibar und Arsenal verloren sie. In der Champions League schieden sie knapp hinter Manchester United aus, dabei gewannen und verloren sie jeweils 2 Spiele und auch 2 weitere Spiele endeten Unentschieden. Dann musste man gegen Celtic ran, wo man solide mit 3:0 weiterkam. Die zweite Hürde der EL hieß Krasnodar, wo man sich nur knapp durchsetzen konnte. Im Viertelfinale traf man dann auf Villareal, wo man sich mit 5:1 eindrucksvoll durchsetzen konnte.

Toptoschütze im laufenden Wettbewerb ist Goncalo Guedes mit 3 Toren, gefolgt von Rodrigo mit 2 Treffern. 7 weitere Spieler trafen jeweils einmal. Einen echten Zielspieler haben sie somit nicht, man kommt über die Breite des Kaders und kann in allen Stationen gefährlich werden. Rodrigo ist für heute zweifelhaft. Denis Cheryshev und Geoffrey Kondogbia hingegen fallen aus.

Vorraussichtliche Aufstellung: 4-4-2

Torwart: Neto

Abwehr: Gaya, Paulista, Garay, Piccini

Mittelfeld: Guedes, Coquelin, Parejo, Soler

Sturm: Mina, Rodrigo

 

 

 

FC Arsenal

Arsenal belegt mit 67 Punkten den 5. Tabellenplatz der Premier League. Mittlerweile haben sie die Champions League über die Liga verspielt. Nun bleibt ihnen nur noch der Gewinn der Europa League um diese Saison positiv zu beenden. Mit 70:50 Toren ist man Offensiv sehr gut, Defensiv ist man jedoch sehr anfällig, besonders wenn man en Topteam sein möchte.. Auswärts ist man eher schwach und holte nur 22 Punkte aus 18 Spielen. Dabei schossen sie 28 Tore und kassierten 34 Treffer. Aus den letzten 5 Spielen holte man nur den Sieg gegen Valencia. Gegen Crystal Palace, Wolverhampton und Leicester verloren sie allesamt und zuletzt gegen Brighton gab es nur einen einzigen Punkt. In der Gruppenphase setzten sie sich mit starken 16 Punkten als Gruppenerster durch, wobei man auch keine wirklich starke Gruppe hatte. Dann traf man auf Borisov, wo man auswärts Schwierigkeiten hatte und dies im Heimspiel noch korrigieren konnte. Das gleiche geschah gegen Stade Rennais. Im Viertelfinale gegen Neapel zeigte man sich dann wieder ganz anders und gewann insgesamt mit 3:0.

Toptorschützen ist Pierre Emerick Aubameyang mit 5 Toren, gefolgt von Alexandre Lacazette mit 4 Toren. Danny Welbeck, Sokratis, Aaron Ramsay und Emile Smith Rowe konnten je 2 Toren beisteuern. 6 weitere Spieler erzielten ebenfalls je einen Treffer für die Gunners im laufenden Wettbewerb. Somit hat man zwei Topstürmer und dahinter einen relativ breiten Kader. Danny Welbeck, Hector Bellerin, Rob Holding, Aaron Ramsay und Denis Suarez fehlen verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-3-2

Torwart: Leno

Abwehr: Kolasinac, Sokratis, Mustafi, Koscielny, Maitland-Niles

Mittelfeld: Xhaka, Guendouzi, Özil

Sturm: Aubameyang, Lacazette

 

 

 

Tendenz

Aufgrund des extremen Auswärtsschwäche der Gunners geht Valencia schon als leichter Favorit in das Spiel. Gegen Huesca haben sie sich schon mal warmgeschossen. Das Mestalla sollte man nicht unterschätzen, es ist ein tolles Stadium und die Kulisse stärkt das eigene Team. Sie müssen Offensiv spielen, weswegen sich für Arsenal Räume öffnen werden. Offensiv sind sie gut genug um das dann clever auszuspielen und sch Torchancen zu erarbeiten. Valencia trauen wir jedoch auch noch die Sensation zu, denn sollten sie Chancen wie im Hinspiel bekommen und diese auch verwerten können sie bestimmt 2-3 Tore erzielen.

 

Tippempfehlung

über 2,5 Tore – Quote 1,53 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!