FA Cup: FC Arsenal vs Manchester United

25.01.2019, 20:55 Uhr (deutsche Zeit) – Emirates Stadium, London, England

 

In der vierten Runde des FA Cups kommt es zum Kracher zwischen Arsenal und Manchester United. In der Liga endete das Hinspiel 2:2. Heute wird sicherlich ein wenig rotiert, aber wahrscheinlich nur auf wenigen Positionen. Solskjear wird seine Serie sicherlich fortsetzen wollen, um weiterhin Geschichte zu schreiben. Aber auch Unay Emeri ist gefordert, nachdem er sich viel Kritik aufgrund der letzten Resultate anhören musste. Arsenal konnte den FA Cup in den letzten 5 Jahren 3 Mal gewinnen, daran erkennt man auch den Stellenwert des Pokals. Wer wird sich hier durchsetzen können?

 

FC Arsenal

Arsenal belegt mit 44 Punkten den 5. Tabellenplatz der Premier League. Man hat mittlerweile den Vorsprung auf Manchester United verspielt und 3 Punkte Rückstand auf Chelsea. Zuletzt war man eher solide in Form und holte in den letzten 5 Ligaspielen nur zwei Siege gegen Fulham und sehr stark gegen Chelsea. Man verlor gegen Liverpool und sehr überraschend gegen West Ham United. In Brighton kam man nicht über ein Unentschieden hinaus. In diesen Spielen fielen insgesamt 16 Tore, somit 3 Tore pro Spiel.

Toptorschütze ist Pierre Emerick Aubameyang mit 14 Toren, gefolgt von Alexandre Lacazette mit 8 Treffern, sowie Henrikh Mkhitaryan mit 4 Toren. Offensiv hat man zwei Topspieler im Sturm, was man auch an den bisher 48 erzielten Toren sieht. Mit 32 Gegentreffern ist man jedoch nach Manchester United die zweitschwächste Defensive der Topteams.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-2-3-1

Torwart: Cech

Abwehr: Monreal, Sokratis, Mustafi, Lichtsteiner

Mittelfeld: Guendouzi, Xhaka, Ramsey, Willock, Aubameyang

Sturm: Lacazette

 

Manchester United

United belegt mit ebenfalls 44 Punkten, den 6. Platz der Premier League. Nur aufgrund der schwächeren Tordifferenz ist man hinter Arsenal. Offensiv ist man die zweitschwächste Mannschaft der Top 6. Zudem stellt man die schwächste Abwehr der ganz Großen. Seit dem Trainerwechsel konnte man 7 Spiele in Folge gewinnen. Ole Gunnar Solskjaer konnte scheinbar einen Weg finden, womit United wieder den, von den Fans ersehnten, Offensivfussball spielt. In diesen Spielen konnte man 19 Tore erzielen und hat somit fast 3 Tore pro Spiel erzielt.

Offensiv ist man enorm breit aufgestellt. Mit Romelu Lukaku, Anthony Martial, Marcus Rashford und Paul Pogba sind mit jeweils 8 Toren die Toptorschützen. Auch Jesse Lingard konnte bereits 4 Treffer erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-1-2

Torwart: Romero

Abwehr: Young, Lindelöf, Bailly, Dalot

Mittelfeld: Pogba, Matic, Herrera, Sanchez

Sturm: Lukaku, Rashford

 

Tendenz

Wir erwarten eine sehr offene Partie. Es wird sicherlich eine ähnliche Partie werden, wie beim 2:2 in der Liga. Damals war Manchester United etwas schwächer in Form und sie erzielten ihre Tore eher glücklich. Heute erwarten wir sie deutlich stärker. Beide Teams können auf so gut wie alle Spieler zurückgreifen. Der schwerwiegendste Ausfall ist Hector Bellerin auf Seiten von Arsenal. Offensiv kann man auf alles zurückgreifen und stellt auf beiden Seiten Topspieler.

 

Tippempfehlung

Beide Teams treffen – Quote 1,50 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!