MLB Wett Tipps – Philadelphia Phillies vs Chicago White Sox 04.08.2019

MLB Wett Tipps Philadelphia Phillies Drew Smyly

Die Philadelphia Phillies treffen zu Spiel 3 der Serie erneut auf die Chicago White Sox. Spiel eins ging an Chicago mit einem 4:3 Sieg, Spiel zwei konnten die Phillies durch einen 3:2 Sieg für sich entscheiden. Heute erwartet uns ein ausgewogenes Starting-Pitching und wohl einmal mehr ein spannendes Spiel.

Beginn: 0408.2019 – 19:05 Uhr

Wett-Tipps: Sieg Philadelphia Philles (1,62 Quote)

Analyse: Die Philadelphia Phillies sind gut drauf und stehen aktuell genau gleich wie die Washington Nationals im Kampf um den letzten Wild Card Spot bei 58 Siegen und 52 Niederlagen. Philadelphia ist genau wie die Nats aktuell ziemlich formstark und konnte das letzte Spiel gegen Chicago knapp gewinnen. Pitching-Ace Aaron Nola machte eine starke Partie, pitchte 7 Innings, ließ nur 3 Hits und 1 Earned Run zu bei 10 Strikeouts. Die White Sox Offensive hatte einmal mehr einen schlechten Tag, über die letzten 20 Spiele gibt es keine schlechtere Offenisve in der MLB.

Drew Smyly gegen Reynaldo Lopez im Starting Pitching

Heute treten die White Sox gegen Starting-Pitcher Drew Smyly an. Smyly hatte keine gute Saison bei den Texas Rangers und pitchte vor seinem Trade zu Philadelphia auf einem 8,42 ERA. Das Vertrauen der Phillies in den Pitcher scheint sich erstmal offensichtlich ausgezahlt zu haben, Smyly pitchte 2 Spiele, bekam 1 Sieg gutgeschrieben und kassierte nur 1 Earned Run in 13 Innings gegen Pittsburgh und die formstarken San Francisco Giants. Sein ERA ist damit für die Phillies auf einem Wert von 0,69. Gegen eine formschwache Offensive hat Smyly nun einmal mehr die Chance, seine eigene Form zu bestätigen und wieder zu einem wichtigen Spieler in einer Starting-Rotation zu werden, wie einst bei Detroit oder Tampa Bay.

Wie funktioniert Baseball? Check unseren Ratgeber! 

Für die White Sox startet Reynaldo Lopez im Pitching. Lopez hat diese Saison erhebliche Probleme, sein Spiel zu finden und pitcht auch deshalb auf einem zu hohen 5,43 ERA. Allerdings hat er sich deutlich verbessert im Juli, sein ERA lag im vergangenen Monat bei 3,43. Trotz des soliden ERAs hat er 2 Niederlagen gutgeschrieben bekommen, einen Sieg und zwei No-Decisions. Ohne eine intakte Offensive könnte es auch trotz einer starken Leistung von ihm eine Niederlage setzen. Die Phillies Offensive tobt sich ansonsten sicher auch gerne mit dem White Sox Bullpen aus.

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!