NBA: Charlotte Hornets vs Boston Celtics

Wettanalyse zu Hornets vs Celtics

Die NBA Saison ist bereits in vollem Gange und heute Nacht empfangen die Charlotte Hornets den Tabellenprimus aus Boston in der heimischen Arena. Bei den Celtics liegt der Anspruch ganz klar auf dem Erreichen der vorderen Playoff Plätze im Osten, während man bei Charlotte noch sehen muss, wo die Reise hingeht. Alles blickt in diesem Duell auf Kemba Walker, welcher diesen Sommer vom Team aus North Carolina nach Massachusetts gewechselt ist. Boston ist der Favorit in diesem Match und konnte sieben der letzten zehn direkten Begegnungen für sich entscheiden.

 

08.11.2019, 02:00 Uhr – Spectrum Center, Charlotte (North Carolina)

 

Aktuelles von den Teams

Charlotte Hornets:

Nach dem Abgang ihres Topstars Kemba Walker muss sich das Team erst finden und die neue Hierarchie entwickeln. Am Anfang taten sich die Hornets sehr schwer und starteten mit einer Bilanz von 1-3 Siegen in die neue Spielzeit. So langsam scheinen sie aber besser in Fahrt zu kommen und feierten letzten Nacht mit einem knappen 122-120 Overtime Heimsieg gegen die Indiana Pacers den dritten Erfolg in Serie. Neuzugang Terry Rozier von jenen Celtics scheint seine größere Rolle in Charlotte gut zu stehen. Er liefert bisher knapp 17 Punkte in durchschnittlich 33 Minuten Einsatzzeit.

Boston Celtics:

Die Celtics sind wieder einer der großen Favoriten auf die vorderen drei Plätze im Osten. Der Kern des Teams ist geblieben und Irvings Abgang haben sie mit Kemba Walker kompensiert. Die große Stärke von Boston ist die Ausgeglichenheit des Kaders und dass sie viele Spieler haben die übernehmen können in wichtigen Phasen. Dies hat man in den ersten Spielen schon gut beobachten können. Irving mag der bessere Einzelkönner gewesen sein, dafür spielt Walker sehr mannschaftsdienlich. Kemba legt in etwa die Stats zu seiner Zeit bei den Hornets auf und Tatum übernimmt nun noch mehr Verantwortung.

 

Zahlen bitte

Charlotte Hornets: 
  • Rang 6 in der laufenden Eastern Conference mit einer Bilanz von 4-3 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 107,9 | Gegenpunkte/Schnitt: 113,6
  • Last 10 Games: 5-5
Boston Celtics:
  • Rang 1 in der laufenden Eastern Conference mit einer Bilanz von 5-1 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 110,3 | Gegenpunkte/Schnitt: 104,7
  • Last 10 Games: 9-1

 

Fazit und Wettempfehlung

Ich erwarte hier ein weiteres Statement der Celtics, welche in den letzten Spiel überzeugt haben. Sie haben das stärkere und tiefer besetzte Team und Kemba wird heiß sein, gegen seine alten Kameraden zu spielen. Die Regenerationszeit war für beide Teams gleich und bis auf Batum bei den Hornets und Kanter bei den Celtics können beide Coaches aus dem Vollen schöpfen.

 

Handicap Boston Celtics -4,5 – Quote 1,65 (Tipico)

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!

Kommentar hinterlassen