NBA: Memphis Grizzlies vs New Orleans Pelicans

10.02.2019, 02:00 Uhr (deutsche Zeit) – FedExForum, Memphis, USA

 

In der heutigen Nacht empfangen die Memphis Grizzlies, die New Orleans Pelicans. New Orleans gewann 2 der 3 Spiele in der aktuellen Saison gegen Memphis. Man gewann mit 105:85 und mit 114:95 zwei Mal recht deutlich. Das letzte Spiel gewannen die Grizzlies mit 107:103. Für beide Teams geht es in der aktuellen Saison um nicht mehr viel, als sich gut zu präsentieren. Wer wird sich durchsetzen?

 

Memphis Grizzlies

Memphis belegt mit 22 Siegen aus 56 Spielen den 14. Platz der Western Conference. Man stürzte nach sehr gutem Saisonbeginn sehr weit in der Tabelle ab. Mittlerweile sind die Chancen auf die Playoffs besiegelt. Man hat schon 8 Siege Rückstand auf die Clippers. Aus den letzten 10 Spielen konnte man gegen Indiana, Minnesota und die Knicks gewinnen. Zuletzt verlor man sehr deutlich mit 117:95 gegen OKC.

Mike Conley ist mit 20.1 PPG der beste Scorer der Grizzlies, gefolgt von Marc Gasol mit 15.7 PPG und Jaren Jackson Jr. mit 13.5 PPG. Memphis ist mit 100.3 PPG die schwächste Offensive der NBA.  Mike Conley wird schon mit anderen Teams in Verbindung gebracht und wird die Grizzlies wahrscheinlich, zum Ende der Saison, verlassen. Dillion Brooks, C. Parson, Kyle Anderson, Yuta Watanabe, Jonas Valencias und Joakim Noah sind für heute wahrscheinlich out.

Starting Five:

PG – Mike Conley

SG – J. Holiday

SF – Julian Washburn

PF – Jaren Jackson

C – Jonas Valanciunas (fraglich)

 

 

New Orleans Pelicans

Die Pelicans belegen mit 25 Siegen aus 56 Spielen den 13. Platz der Western Conference. Sie hinken ihren Erwartungen jedoch deutlich noch hinterher und müssen mittlerweile schon eine extreme Siegesserie starten. Nach den vielen Ausfällen konnte man kaum noch gewinnen. Aus den letzten 10 Spielen konnte man 4 Siege holen. Man gewann gegen die Memphis Grizzlies, die Bulls, die Timberwolves und gegen die Houston Rockets.

Anthony Davis ist mit 29.3 PPG der beste Scorer im Team, gefolgt von Jrue Holiday mit 21.1 PPG und Julius Randle mit 19.9 PPG. Mit 116.3 PPG stellt man eine der besten Offensiven der Liga. Elfried Payton, E´Twaun Moore, Jahlil Okafor und Trevon Bluiett sind für heute out.

Starting Five:

PG – Frank Jackson

SG – Jrue Holiday

SF – Darius Miller

PF – K. Williams

C – Anthony Davis

 

Tendenz

Wir empfinden den Kader der Pelicans als deutlich stärker, als den der Grizzlies. Die Quote der Pelicans ist nur so hoch, da sie B2B spielen müssen. Wir denken jedoch, dass es trotzdem ein enges Spiel wird und da  Memphis wenig Punkte erzielt können wir uns schwer vorstellen, dass sie die Pelicans vom Parkett fegen. Das die Pelicans insgesamt das bessere Team sind brauch man sicherlich nicht erwähnen. Zudem ist die Bank der Grizzlies nach wie vor sehr dünn besetzt, was es nicht einfacher macht.

 

Tippempfehlung

Sieg New Orleans Pelicans HC+5,5 – Quote 1,54

 

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen