NBA: New York Knicks vs Indiana Pacers

12.01.2019, 01:30 Uhr (deutsche Zeit) – Madison Square Garden, New York, USA

 

In der heutigen Nacht empfangen die New York Knicks den haushohen Favoriten aus Indiana. Die Knicks gehören nach wie vor zu den schwächsten Teams der NBA. Indiana hingegen gehört zu den besten Teams der laufenden Saison. Man kann schon fast von einem Pflichtsieg reden. Indiana konnte bisher beide Begegnungen dieser Teams für sich entscheiden. Werden sie auch heute wieder als Sieger vom Feld gehen oder können die Knicks für eine Überraschung sorgen?

 

New York Knicks

Die Knicks stehen in der Eastern Conference auf Platz 14 und in der Gesamttabelle sogar auf Platz 28. Mit 10 Siegen aus 41 Spielen sind nur zwei Teams schlechter. Aus den letzten 10 Spielen holte man lediglich gegen verletzungsgeplagten Lakers einen Sieg.  Man spielte fast nur gegen Topteams, doch auch gegen Atlanta verlor man mit 7 Punkten. Die letzten 14 Niederlagen waren immer mit einer Differenz von minimum 7 Punkten.

Tim Hardaway Jr. ist 20.0 PPG der Topscorer der Knicks, gefolgt von Enes Kanter mit gerade mal 14.4 PPG und Emmanuel Mudiay mit 14.1 PPG. Mit 107.4 PPG befindet man sich im hinteren Drittel der gesamten NBA. Isaiah Hicks, K. Porzingis, M. Robinson, Enes Kanter und F. Ntilikina werden voraussichtlich alle Fehlen.

Starting Five:

PG – E. Mudiay

SG – Tim Hardaway

SF – Kevin Knox

PF – Noah Vonleh

C – Luke Kornet

 

 

Indiana Pacers

Indiana befindet sich mit 27 Siegen aus 41 Spielen auf Platz 3 der Eastern Conference wieder. Mittlerweile hat man auch schon 10 Siege Vorsprung auf den ersten Verfolger der Playoffplätze. Indianer konnte 7 der letzten 10 Spiele gewinnen. Sie verloren nur gegen Boston und beide Duelle mit den Raptors. Diese Niederlagen sind zu verkraften.

Offensiv ist Indianer breit aufgestellt und hat 6 Spieler mit einem Punkteschnitt von über 10. Victor Oladipo ist mit 19.9 PPG der Topscorer im Team, gefolgt von Bojan Bogdanovic mit 16.2 PPG und Domantis Sabonis mit 15.0 PPG. Mit 108.1 PPG gehören sie zu den schwächeren Teams der NBA, was sie aber durch eine starke Defensive wieder ausgleichen. Edmond Sunmer, Myles Turner, Davon Reed, Ike Anigbogu und D. Collins sind für heute wahrscheinlich raus.

Starting Five:

PG – D. Collison (fraglich)

SG – V. Oladipo

SF – B. Bogdanovic

PF – T. Young

C – D. Sabonis

 

Fazit

Die Quote für Indiana fällt nur etwas höher aus, da sie auswärts spielen. Von den Fakten her ist das ein klares Spiel. Indiana ist super in Form und hält sogar gegen die Besten der Besten gut mit. Die Knicks hingegen sind nach wie vor in einem Formloch, aus dem sie nur schwer rauskommen werden. Dafür ist ihr Kader bzw. sind die Kader der anderen Teams zu schwach. Ihr Hauptziel wird sein, direkte Kellerduelle für sich zu entscheiden, um nicht Tabellenletzter zu werden.

 

Tippempfehlung

Sieg Indiana Pacers HC -5 – Quote 1,50 (Bet365)

 

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen