NBA: Portland Trail Blazers vs Chicago Bulls

10.01.2019, 04:00 Uhr (deutsche Zeit) – Moda Center, Portland, USA

 

Heute Nacht empfängt Portland die Chicago Bulls. Für die einen geht es nach wie vor um die Playoffs, für die Bulls ist dieses Thema schon abgehakt. Zuletzt spielte man vor knapp einem Jahr gegeneinander. Portland gewann die letzten 4 Spiele gegen Chicago. Kann der klare Favorit ihrer Favoritenrolle gerecht werden oder werden die Bulls für eine Überraschung sorgen?

 

Portland Trail Blazers

Portland belegt mit 24 Siegen aus 41 Spielen den 7.Platz der Western Conference. Man gewann 4 der letzten 5 Spiele ist also in absoluter Topform. Gewinnen konnte man gegen starke Gegner wie Philadelphia gegen Houston und gegen GSW, alles Topteams. Nur gegen OKC, Utah und GSW musste man sich geschlagen geben.

Damian Lillard ist mit 26.2 PPG der beste Scorer im Team. C.J. McCollum mit 20.8 PPG und Yusuf Nurkic  mit 15.3 PPG sind weitere gute Offensivspieler. Letzterer übertraf seinen Schnitt in den letzten 3 Spielen immer sehr deutlich. Mit 111.2 PPG gehört man zum vorderen Mittelfeld der NBA.

 

Starting Five:

PG – D. Lillard

SG – C.J. McCollum

SF – Evan Turner

PF – A. Aminu

C – Jusuf Nurkic

 

Chicago Bulls

Chicago ist mit 10  Siegen aus 40  Spielen auf Platz 13 der Eastern Conference. Nur die Phoenix Suns und die New York Knicks sind bisher noch schlechter. Von den letzten 10 Spielen gewann man 3 Spiele. Besiegen konnte man nur die Cavs, formschwache Wizards und Orlando.  Sonst gewann man nur gegen ähnlich schwache Teams wie die Hawks, die Suns und die Knicks. Das letzte Spiel verlor man mit 17 Punkten gegen Brooklyn. Und auch Anfang des Jahres verlor man gegen Orlando mit 28 Punkten.

Topscorer ist Zach LaVine mit 23.6 PPG, gefolgt von Laura Markkanen mit 17.4 PPG und Jabari Parker mit 14.9 PPG. Mit 100.4 PPG stellt man die schwächste Offensive der gesamten NBA. Gegen Portland wird man wieder unter diesem Schnitt liegen, sowie in den meisten ihrer Spiele.

Starting Five:

PG – Kris Dunn

SG –  Zach LaVine

SF – C. Hutchinson

PF – L. Markkanen

C – W. Carter

 

Fazit

Alle Fakten sprechen gegen die Bulls. Auswärts sind sie sehr schwach und ihre aktuelle Form ist sehr schwach. Sie holten aus den letzten 22 Spielen nur 5 Siege. Portland hingegen startete stark in die Saison und fiel dann in ein Formloch, doch mittlerweile kam man wieder ins Rollen und gewann 11 der letzten 17 Spiele. Lillard und McCollum sind zwei wahre Stars im Team der Blazers. Die Bulls müssen sich auf einen noch sehr jungen LaVine verlassen oder auch einen erst 21-Jährigen Markkanen. Die Bulls sind in einer Art Umbruch und dementsprechend läuft auch die aktuelle Saison.

 

Tippempfehlung

Sieg Portland HC -6,5 – Quote 1,52 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!