NBA Wetttipp: Cleveland Cavaliers vs Toronto Raptors

12.03.2019, oo:oo Uhr (deutsche Zeit) – Quicken Lohns Arena, Cleveland, USA

 

In der heutigen Nacht empfangen die Cleveland Cavaliers, die Toronto Raptors. In der laufenden Saison gb es diese Begegnung schon 3 mal. Die Raptors gewannen in Toronto mit 116:104 und mit 126:110. In Cleveland gewannen ebenfalls die Raptors, hier mit 106:95. Alles in allem also immer sehr solide Siege und meist auch recht deutlich. Werden die Raptors sich diese Nacht den vierten Sieg holen?

 

 

Cleveland Cavaliers

Cleveland steht mit 16 Siegen aus 66 Spielen auf Platz 28 der NBA. Nur die New York Knicks und die Phoenix Suns sind schwächer. Die Playoffs sind schon lange kein Thema mehr und das als Vorjahresfinalist. Aus den letzten 10 Spielen holte man immerhin 5 Siege. Man bezwang zwei Mal die New York Knicks, die Suns, Memphis und Orlando. Abgesehen von Orlando alles eher schwache Teams. Gegen Brooklyn, Portland, Detroit und Miami verlor man jedoch.

Topscorer ist Jordan Clarkson mit 17.0 PPG, gefolgt von Collin Sexton mit 15.2 PPG und Cedi Osman mit 12.8 PPG. Mit 103.7 PPG gehört man zu den schlechtesten Offensiven der Liga, nur Memphis ist schwächer. John Henson, Larry Nance, Tristan Thompson und Matthew Dellavedova fehlen heute verletzt.

Starting Five:

PG – Collin Sexton

SG – Brandon Knight

SF – Cedi Osman

PF – Kevin Love

C – Ante Zizic

 

 

Toronto Raptors

Toronto ist mit 48 Siegen aus 67 Spielen auf Platz 2 der Eastern Conference und auch der Gesamttabelle. Man ist absolut im Soll und befindet sich zurecht ganz oben. Man ist schon für die Playoffs qualifiziert und will sich nun noch bestmöglich platzieren. Aktuell sind sie gut in Form und gewannen 7 ihrer letzten 10 Spiele. Man bezwang Brooklyn, Washington, San Antonio, Boston, Portland, New Orleans und Miami. Nur gegen formstarke Teams wie Orlando, Detroit und Houston verlor man.

Dreh- und Angelpunkt der Raptors ist Khawi Leonard mit 27.1 PPG. Dieser ist für heute fraglich und wird wahrscheinlich geschont. Pascal Siakam mit 16.5 PPG, Serge Ibaka mit 15.2 PPG, Kyle Lowry mit 14.8 PPG und Marc Gasol mit 14.7 PPG sollten sein Fehlen gegen die Cavs jedoch aufwiegen können. Mit 114.2 PPG gehört man zu den guten Teams der NBA. Neben Leonard fehlt auch Fred Van Vleet.

Voraussichtliche Aufstellung:

PG – Kyle Lowry

SG –  Patrick McCaw

SF –  Danny Green

PF – Pascal Siakam

C – Serge Ibaka

 

 

Tendenz

Toronto ist für uns hier glasklarer Favorit, auch wenn Leonard fehlen wird. Lowry hat zuletzt bewiesen, dass er dann nochmal hochschalten kann. Man hatte zwar auch etwas weniger Pause als die Cavs, aber man kann noch nach ganz oben schauen und da ist ein Sieg über Cleveland einfach Pflicht. Toronto ist breit genug aufgestellt um hier heute einen souveränen Sieg einzufahren. Zumal bei den Cavaliers auch einige Spieler fehlen, die schon wichtig sind.

 

Tippempfehlung

Sieg Toronto Raptors HC -5,5 – Quote 1,52 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!