NBA Wetttipp: Memphis Grizzlies vs Houston Rocktes

21.03.2019, 01:00 Uhr (deutsche Zeit) – FedExForum, Memphis, USA

 

In der heutigen Nacht empfangen die Memphis Grizzlies, die Houston Rockets. In der laufenden Saison spielten die beiden Teams bereits 3 Mal gegeneinander. Mitte Dezember trafen die beiden Teams in Memphis aufeinander, dort gewannen die Rockets mit 105:97. Anfang und Mitte Januar gab es diese Paarung jeweils in Houston. Das erste Spiel gewannen die Rockets mit 113:101 und das zweite Spiel gewannen sie ebenfalls, diesmal mit 112:94. Houston kann sich mit einem Sieg bis auf einen Sieg Abstand an Denver heran schieben. Memphis hingegen kann die Playoffs schon längst nicht mehr erreichen. Werden sich die Rockets erneut durchsetzen können?

 

 

 

Memphis Grizzlies

Memphis belegt mit 28 Siegen aus 70 Spielen den 13. Platz der Western Conference. Man stürzte nach sehr gutem Saisonbeginn sehr weit in der Tabelle ab. Mittlerweile sind die Chancen auf die Playoffs schon längst besiegelt. Aus den letzten 10 Spielen konnte man immerhin 5 Spiele gewinnen. Man bezwang Los Angeles, Dallas, Portland, Utah und Orlando. Gegen Cleveland, Chicago, Oklahoma, Atlanta und Washington musste man sich geschlagen geben.

Mike Conley ist mit 20.7 PPG der beste Scorer der Grizzlies, gefolgt von Jonas Valanciunas mit 14.3 PPG und Jaren Jackson Jr. mit 13.8 PPG. Memphis ist mit 102.1 PPG die schwächste Offensive der NBA. Das liegt hauptsächlich an der sehr schwachen Bank. Nachdem man Gasol schon abgeben hat, muss man auch weiterhin noch den Abgang von Conley vermuten. Kyle Anderson, Dillion Brooks, Jaren Jackson und Avery Bradley sind wahrscheinlich alle out.

Starting Five:

PG – Mike Conley

SG – Avery Bradley (fraglich)

SF – Justin Holiday

PF – Bruno Caboclo

C – Jonas Valanciunas

 

 

 

Houston Rockets

Die Rockets belegen mit 45 Siegen aus 71 Spielen den 3. Platz der Western Conference. Die Playoffs sind schon sicher, jetzt geht es darum sich bestmöglich zu qualifizieren. Denn sogar Denver und Golden State sind noch in Reichweite. Aber auch in die Rückspiegel sollte man noch ein Auge werfen, denn selbst die Clippers auf Platz 8 haben nur 3 Siege weniger. Houston ist super in Form und gewann 9 der letzten 10 Spiele. Lediglich gegen Golden State verlor man. Gegen Miami, Boston, Toronto, Philadelphia, Dallas, Phoenix, Minnesota und zuletzt Atlanta gewann man.

Hier ist ganz klar James Harden der Superstar, mit 35.8 PPG ist er der beste Scorer im Team. Somit ist er auch nach wie vor der Topfavorit auf den MVP Titel. Nach ihm kommen Clint Capela mit 16.9 PPG, Eric Gordon mit 16.5 PPG und Chris Paul mit 15.6 PPG. Mit 113.0 PPG ist man auf Platz 11 im Punkte Sccoring. Isaiah Hartenstein, Nene Hilario und Eric Gordon sind für heute out.

Starting Five:

PG – Chris Paul

SG – James Harden

SF – Danuel House

PF – P.J. Tucker

C – Clint Capela

 

 

 

Tendenz

In dieser Partie sind die Rockets der Favorit auf einen Sieg. Houston ist zurzeit super in Form und lässt zuletzt selten was anbrennen. Nun muss man B2B gegen die Grizzlies ran. Die hatten deutlich mehr Pause als die Rockets, weswegen die Quote auch so hoch ist. Die Grizzlies haben große personelle Probleme und es fallen wahrscheinlich 4 wichtige Spieler aus. Somit ist der eh schon dünne Kader von Memphis nochmal etwas mehr geschwächt. Bei den Rockets wird Eric Gordon fehlen, sein Ersatzmann lieferte aber erst vergangene Nacht ab und erzielte 19 Punkte und somit mehr als Gordon im Schnitt. Wir erwarten ein enges Spiel, was die Rockets aber letztendlich gewinnen werden.

 

Tippempfehlung

Sieg Houston Rockets – Quote 1,50 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!