NFL Wett Tipp New Orleans Saints vs Los Angeles Rams

NFL Wett Tipp New Orleans Saints vs Los Angeles Rams

Samstag, 20.01.2019, 21:05 Uhr – Mercedes-Benz Superdom

Am Wochenende finden die Championship Games der NFL Play Offs statt. Den Anfang macht die NFC mit dem Duell der New Orleans Saints und der Los Angeles Rams.

Analyse

Die New Orleans Saints spielen eine extrem starke Saison und sind die Nummer eins in der NFC. Mit einer Bilanz von 13-3 sicherte man sich das Heimrecht in den Play Offs. Letzte Woche hatte man gegen den Titelverteidiger aus Philadelphia einen schlechten Start. Aber je länger das Spiel dauerte, desto deutlicher lief es für die Saints. Nach der frühen 14:0 Führung haben die Eagles keinen einzigen Punkt mehr aufs Scoreboard gebracht und die Saints gewannen schließlich mit 20:14. Quarterback Drew Brees kam ab dem 2. Viertel erst richtig rein und hatte am Ende 301 Passing Yards und zwei Touchdowns. Einen TD fing sein beliebtester Receiver Michael Thomas, der im Spiel starke 171 Receiving Yards hatte. Nicht nur das Passing Game beherrschen die Saints. Sie haben mit Alvin Kamara und Mark Ingram auch zwei unterschiedliche aber extrem effiziente Running Backs für das Laufspiel. In der Offense sind die Saints also mehr als gut ausgerüstet, im Schnitt machen sie über 30 Punkte pro Spiel. Aber es ist nicht nur die Offense der Saints, sie haben auch eine gute Defense, vor allem gegen den Lauf.

Die Los Angeles Rams hatten in der Regular Season ebenfalls eine Bilanz von 13-3 und sie haben ähnliche Stärken die die Saints. Ihr QB Jared Goff harmoniert perfekt mit Head Coach Sean McVay. Die Play Callings sind immer on point und oftmals überraschen die Rams den Gegner mit ungewöhnlichen aber passenden Plays. Die Offense ist mit Todd Gurley als Nummer eins RB und Robert Woods sowie Brandin Cook als Receiver ebenfalls stark besetzt. Eigentlich ist Gurley der Superstar der Rams Offense, aber letzte Woche konnte ihn sein Kollege C. J. Anderson sogar übertreffen. Der RB machte bei 23 Rush Attempts 123 Yards, während Gurley 115 Rushing Yards hatte. Wenn beide Running Backs so abliefern ist das natürlich umso besser. Die LA Rams haben die Dallas Cowboys in der Divisional Round dominiert, auch wenn das Ergebnis mit 30:22 knapper ausfiel, als es tatsächlich war. Die Offense ist also auch die Stärke der Rams, die Defense macht aber auch einen guten Job.

Fazit

Ähnlich wie in dem Championship Game der AFC zwischen den Chiefs und der Patriots haben auch die Saints und die Rams ihre Stärken in der Offense. Nicht umsonst sind die besten vier Offenses in den Championship Games. Auch wenn die Rams und vor allem die Saints eine stabile Defense haben, werden die Offenses dominieren. Brees und Goff sind einfach zu gute QBs mit zu viele starken Optionen. Deshalb gehe ich auch hier von vielen Punkten aus. Bereits in Week 9 sind die LA Rams auf die NO Saints getroffen, das Spiel ging 45:35 für die Saints aus. Der überragende Mann war Alvin Kamara, der drei TDs erzielte.

Wett Tipp

Über 54,5 Punkte – Quote 1,75 (1xbet)

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!