ÖSTERREICHISCHE BUNDESLIGA WETT TIPP: Rapid Wien vs Sturm Graz

Tipico Bundesliga 17. Spieltag, 09.12.2018 17:00

6 Runden sind im Grunddurchgang der Tipico Bundesliga noch ausstehend und für den österreichischen Rekordmeister wird der Druck größer! Der 17. Spieltag bietet zum Abschluss ein Duell zweier wahrer Traditionsklubs und 3 Punkte wären für beide Mannschaften enorm wichtig. Doch wär setzt sich im neugebauten Allianz Stadion durch?

 

 

Analyse

 

Rapid Wien

Am 22. Spieltag wird die österreichische Bundesliga in eine Meistergruppe und eine Abstiegsgruppe geteilt. Rapid Wien steht momentan mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von -3 auf einem enttäuschendem 8. Platz. Auch der Trainerwechsel Anfang Oktober hat nicht die gewünschte Wende gebracht und so müssen die Hütteldorfer um den Einzug in die Meistergruppe zittern. Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge, konnte Rapid Wien die Bundesligapartie am vergangenen Wochenende auswärts bei Wacker Innsbruck zu Gast mit 0:1 gewinnen. Während es in der Liga für die Grünweißen nicht so rund läuft, hat man am letzten Spieltag der Europa League den Einzug in die K.O. Phase in der eigenen Hand. Ein Punkt gegen den schottischen Vertreter Glasgow Rangers könnte schon reichen, vorausgesetzt das letztplatzierte Spartak Moskau gewinnt nicht in Villareal.

 

Sturm Graz

Die Grazer starteten mit nur einer Niederlage aus den ersten 7 Saisonspielen recht ordentlich in die Saison. Allerdings folgte Ende September ein kompletter Einbruch. 8 Spiele lang konnten die Grazer kein einziges Match gewinnen und flogen zudem mit 2:0 gegen Austria Wien aus dem österreichischen Pokal. Die Folge aus diesem Negativlauf war dann der Trainerwechsel Anfang November. Seit dem der neue Coach R. Mählich das Kommando hat, konnten die “Schwoazen” 2 Bundesligaspiele in Folge gewinnen und beide male sogar zu null. Darunter am letzten Spieltag ein starkes 3:0 im “Packderby” gegen ein formstarkes WAC. Sturm Graz scheint sich wieder gefangen zu haben und auf Platz 6 mit 22 Punkten und einem Torverhältnis von +2 hat man das Erreichen der Meistergruppe in der eigenen Hand.

 

Direkte Duelle

Bereits Anfang September stand man sich in der Hinrunde gegenüber. In Graz trennten sich die Mannschaften mit einem 1:1. Seit dem im Juli 2016 die neue Heimstätte von Rapid Wien eröffnet wurde, trafen diese Mannschaften 4 mal aufeinander. 2 mal konnte Sturm Graz das Duell für sich entscheiden, einmal gewann Rapid und das letzte Duell endete ohne Sieger.

 

Fazit

Vor diesem klassischen 6-Punkte- Spiel treten beide Mannschaften mit einer ähnlichen Form an. Jedoch sind die Grazer unter dem neuen Trainer noch ungeschlagen und auf Rapid Wien wartet nur 4 Tage später das wichtige Duell gegen die Glasgow Rangers, wo es um den Einzug in die K.O. Phase geht. Während die Buchmacher die Heimmannschaft mit Quoten rund um 2.30 leicht favorisieren, gibt es für einen Auswärtssieg der Grazer eine 2.90 Quote. Ich entscheide mich für die Doppelte Chance zu Gunsten der Grazer und vertraue auf den Trainerwechsel Effekt

 

Tipp

Doppelte Chance Unentschieden oder Sieg Sturm Graz – 1.61 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!