Premier League Wett Tipp Leicester City vs. FC Liverpool

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

Anstoß: Do, 26.12.2019, 21:00 Uhr
Stadion: King Power Stadium (Leicester)

Am Boxing Day findet in der Premier League 2019/20 der 19. Spieltag mit dem Topspiel Leicester vs. FC Liverpool statt. Leicester liegt aktuell mit 39 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Gäste aus Liverpool sind unangefochtener Tabellenführer mit 10 Punkten Vorsprung und haben sogar noch ein Spiel weniger ausgetragen.

Analyse und Formcheck Leicester City

Eine Topsaison spielt Leicester, eine Serie von 11 Pflichtspielen katapultierte das Team von Brendan Rodgers bis auf den 2. Platz vor. Darunter waren starke Vorstellungen wie das 2:0 gegen den FC Arsenal. Die Weihnachtswoche hat es jedoch in sich für die Foxes mit den Duellen gegen die Meisterschaftsfavoriten. Zunächst bei Manchester City und am Boxing Day gegen Liverpool. Bei den Citizens lief es zunächst nach Plan, denn Vardy konnte die Foxes nach einem Konter in Führung bringen, doch der Meister schlug mit Mahrez, Gündoğan per Foulelfmeter und Gabriel Jesus zurück und gewann am Ende verdient mit 3:1. Leicester begann gut und von daher wird wohl Brendan Rodgers dieselbe Elf ins Rennen schicken. Einziger Problemfall ist Harvey Barnes, der sich gegen City verletzte und daher fraglich ist. Marc Albrighton bzw Demarai Gray könnten ihn ersetzen.

Analyse und Formcheck Liverpool

In Liverpool läuft alles rund, nachdem man in diesem Jahr so gut wie alles gewonnen hatte was es zu gewinnen gab, vor allem international. Dem Champions League Titel ließ man den Uefa Super Cup folgen und nun ist man auch noch Klub Weltmeister. In Doha schlug man am vergangenen Samstag Flamengo nach Verlängerung mit 1:0. Firmino gelang nach 99 Minuten der entscheidende Treffer. Ein neuer Meilenstein für Reds Coach Jürgen Klopp und auch national sieht es endlich nach dem Meistertitel aus, denn man profitierte auch von der Leicester Niederlage in Manchester. Weiterhin sind es 10 Punkte Vorsprung aber bei nun einem Spiel weniger ausgetragen. In der Meisterschaft ließ man nur beim 1:1 bei Manchester United Punkte liegen, die restlichen 16 Spiele konnten allesamt gewonnen werden. Jürgen Klopp hatte schon vor der Klub WM mit Verletzungssorgen zu kämpfen, nun kommt mit Alex Oxlade-Chamberlain ein weiterer hinzu der sich im Finale schwerer verletzt hatte. Georginio Wijnaldum verpasste bereits die WM Spiele und ist auch in Leicester ein Wackelkandidat. Nathaniel Clyne, Joel Matip, Fabinho und Dejan Lovren fallen definitiv und längerfristig aus.

Direktvergleich

Die Reds sind gegen die Foxes seit 6 Premier League spielen ungeschlagen. In der vergangenen Saison gewann Liverpool zuhause mit 2:1, in Leicester reichte es jedoch nur zu einem 1:1 Unentschieden. Die letzten Heimsiege feierten die Foxes 2017 im League Cup (2:0) und in der Meisterschaft eine Saison zuvor sogar mit 3:1.

Matchfakten

– Liverpool ist in den letzten 34 Spielen (Premier League) ungeschlagen.
– Liverpool hat in den letzten 8 Spielen mindestens 2 Tore erzielt (Premier League).
– Liverpool hat in den letzten 4 Spielen beide Spielhälften gewonnen (Premier League).
– Leicester ist in den letzten 11 Heimspielen (Premier League) ungeschlagen.
– In den letzten drei Auswärtsspielen von Liverpool (Premier League) wurden mehr als 2,5 Tore erzielt.
– Liverpool ist in den letzten 5 Spielen gegen Leicester in allen Wettbewerben ungeschlagen.

Fazit

Während Liverpool noch ohne Niederlage in der Meisterschaft ist, sind die Foxes zumindest zuhause noch ungeschlagen und präsentieren sich heimstark mit 7 Siegen und 2 Remis. Die Reds dürften wohl noch Reisestrapazen haben von der weiten Reise von Doha zurück und ein wenig müde sein und dies könnte den Foxes in die Karten spielen. Ich kann mir in diesem Spiel durchaus ein Remis vorstellen. Beide Teams sollten zumindest je einmal treffen.

Wett Tipp

Unentschieden — > Quote 3,80 bei 1XBet
beide Teams treffen — > Quote 1,57 bei 1XBet

Mögliche Aufstellungen

Leicester
Schmeichel – Chilwell, Söyüncü, Evans, Pereira – Barnes, Maddison, Ndidi, Tielemans, Pérez – Vardy

Liverpool
Alisson – Robertson, Dijk, Gomez, Alexander-Arnold – Keita, Henderson, Milner – Mané, Firmino, Salah

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!