Premier League Wett Tipp Tottenham Hotspur vs. Manchester United

Analyse + Wett Tipp + Sportwetten + Vorschau

Premier League Wett Tipp Tottenham Hotspur – Manchester United

Anstoß: So. 13.01.2019 17:30 Uhr, 22. Spieltag – Premier League
Stadion: Wembley, London

Im Topspiel des 22. Spieltags treffen die Spurs auf die Red Devils und könnten mit einem Sieg zumindest für einen Tag an ManCity vorbeiziehen und Platz zwei übernehmen. ManU hingegen will den Anschluss an die CL Plätze nicht ganz aus den Augen verlieren. Für Spannung ist gesorgt.

Analyse

Es könnte schlechter bei den Gastgebern laufen. Nachdem Liverpool bei Manchester City verlor ist man wieder mitten drin im Kampf um den Titel, derzeit liegt man 6 Punkte hinter Tabellenführer Liverpool. In der Meisterschaft 5 Siege und nur eine Niederlage in den letzten 6 Spielen und diese kam gegen Wolverhampton (1:3) eher überraschend und darf wohl als Umfaller bezeichnet werden. Im FA Cup kam man problemlos in Tranmere (7:0) weiter und auch im League Cup Hinspiel gegen den FC Chelsea (1:0) hat man die Basis für den Finaleinzug gelegt. Harry Kane mit einem Elfmeter gelang dabei das Goldtor. Mit 14 Toren in der Premier League führt Kane zusammen mit Arsenals Aubameyang die Torschützenliste an. Fehlen werden Spurs Coach Pochettino Lamela, Wanyama, Dier & Vertonghen.

Auch bei Manchester United läuft es wieder rund. Seit dem Trainerwechsel konnten die Red Devils alle Spiele gewinnen und kamen so nicht nur im FA Cup (2:0 gegen Reading) eine Runde weiter, sondern sind auch wieder dabei, wenn es um die Champions League Plätze Vergabe geht. Interimscoach Ole Gunnar Solskjaer konnte seit der Übernahme den Rückstand von 11 Punkten auf inzwischen nur mehr 6 Punkte reduzieren. Dennoch gibt es eine gewisse Skepsis bei den Red Devils was denn nun Solskjaer kann, denn die bisherigen Gegner waren entweder unterklassig wie im FA Cup oder in der Meisterschaft im unteren Tabellendrittel angesiedelt. Tottenham Hotspurs wird der Gradmesser seiner Mission werden und es gibt bereits Gerüchte, dass Spurs Coach Pochettino das ManU Traineramt im Sommer übernehmen könnte. ManU reist mit dem fast kompletten Kader an, lediglich Rojo & Smalling fehlen mit diversen Verletzungen.

Direktvergleich

Das Hinspiel Ende August im Old Trafford gewannen die Spurs klar mit 3:0, dabei gelang Lucas Moura ein Doppelpack und natürlich war auch Harry Kane erfolgreich. Die Spurs gewannen die letzten 3 Heimspiele gegen die Red Devils und sind seit 6 Heimspielen gegen ManU ungeschlagen. In 77 Heimspielen sieht die Bilanz gegen Manu dennoch recht ausgeglichen aus mit 26 Siegen der Spurs und 24 von ManU.

Letzte Spiele

27.08.2018EPLManchester United0 – 3Tottenham Hotspur
21.04.2018FACManchester United2 – 1Tottenham Hotspur
31.01.2018EPLTottenham Hotspur2 – 0Manchester United
28.10.2017EPLManchester United1 – 0Tottenham Hotspur
14.05.2017EPLTottenham Hotspur2 – 1Manchester United
11.12.2016EPLManchester United1 – 0Tottenham Hotspur
10.04.2016EPLTottenham Hotspur3 – 0Manchester United
Aktuelle Form
Tottenham Hotspur
08. JanLECFC ChelseaH1 – 0
04. JanFACTranmere Rovers FCA0 – 7
01. JanEPLCardiff CityA0 – 3
29. DezEPLWolverhampton Wand…H1 – 3
26. DezEPLAFC BournemouthH5 – 0
23. DezEPLFC EvertonA2 – 6
Manchester United
05. JanFACFC ReadingH2 – 0
02. JanEPLNewcastle UnitedA0 – 2
30. DezEPLAFC BournemouthH4 – 1
26. DezEPLHuddersfield TownH3 – 1
22. DezEPLCardiff CityA1 – 5
16. DezEPLFC LiverpoolA3 – 1

Fazit

Die Wettanbieter favorisieren die Spurs, so auch Sportingbet: 1: 2.05 – X: 3.60 – 2: 3.50. Beide Teams mit einem Lauf, dennoch überwiegt auch bei mir die Skepsis wo denn ManU tatsächlich steht. Die bisherigen Gegner seit dem Trainerwechsel zu Solskjaer waren nicht der wirkliche Gradmesser. Tottenham dagegen rang zuletzt Chelsea nieder und behielt schon im Old Trafford im Hinspiel die Oberhand. Für mich sind daher die Spurs Favorit auf die 3 Punkte.

Wett Tipp

Heimsieg Tottenham — > Quote 2.05 bei Sportingbet

Mögliche Aufstellungen

Tottenham
Hugo Lloris – Danny Rose, T. Alderweireld, D. Sanchez, K. Trippier – Dele Alli, Harry Winks, C. Eriksen, M. Sissoko – S. Heung-Min, Harry Kane

Manchester United
David de Gea – Phil Jones, Luke Shaw, V. Lindelof, A. Valencia – Paul Pogba, Juan Mata, N. Matic, A. Herrera – A. Martial, M. Rashford

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen