Premier League Wetttipp: Arsenal London vs Tottenham Hotspurs

01.09.2019, 17:30 Uhr (deutsche Zeit) – Emirates Stadium, London, England

 

Am 4. Spieltag der Premier League empfängt Arsenal, die Tottenham Hotspurs. Ein wohl sehr bekanntes London-Derby, von dem es in England so viele gibt. Beide Teams starteten recht gut in die Saison und verloren dann aber am letzten Spieltag. Tottenham war für viele ein Favorit auf den Underdog im Rennen um den Titel, Arsenal hingegen wird vermutlich erneut die Europa League erreichen. Wer wird sich in diesem packenden Duell durchsetzen können?

 

FC Arsenal

Arsenal belegte mit 70 Punkten den 5. Platz der Premier League. Zufrieden sind sie damit allerdings nicht, denn erneut spielt man nur in der Europa League, wo man letztes Jahr das Finale verlor. Mit 73 Toren zählten sie zu den stärksten Offensiven. Defensiv waren sie mit 51 Gegentoren jedoch deutlich zu anfällig für ein Topteam. Inder Heimtabelle standen sie auf Platz 3 und holten 45 Punkte aus 19 Spielen. Diese Saison soll es wieder in die Champions League gehen.

Arsenal gewann die ersten beiden Spiele gegen Newcastle und Burnley. Jedoch beide Spiele sehr knapp. Mit 1:0 gegen Newcastle und mit 2:1 gegen Burnley. Im dritten Spiel gegen Liverpool war man deutlich unterlegen. Toptorschütze ist Aubameyang mit zwei Treffern.

Arsenal kündigte an, sie hätten nur 60 Millionen für Transfers über, holten dann aber Spieler im wert von über 150 Millionen. Nicolas Pepe ist der Toptransfer, der Ivorer kommt für 80 Millionen von Lille. Des Weiteren holten sie Kieran Tierney von Celtic für 27 Millionen, William Saliba für 30 Millionen von Saint Etienne, David Luiz für 8.7 Millionen von Chelsea und Gabriel Martinelli, einen Youngstar von Ituano. Zudem lieh man noch Dani Ceballos von Real Madrid aus.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-4-2

Torwart: Leno

Abwehr: Kolasinac, Sokratis, Luiz, Maitland-Niles

Mittelfeld: Torreira, Xhaka, Pepe, Ceballos

Sturm: Lacazette, Aubameyang

 

Tottenham Hotspurs

Tottenham spielte ein starke letzte Saison und wurde Vierter. Sie waren nach Manchester City und Liverpool lange Zeit das einzige Verfolgerteam, ehe am Ende der Saison die Luft ausging. Mit 67 Toren waren sie das viertbeste Offensivteam der Liga und auch Defensiv stellten sie gemeinsam mit Chelsea die drittbeste Abwehr. Im eigenen Stadion holten sie 38 Punkte aus 19 Spielen, wobei sie 34 Tore schossen und nur 16 kassierten. Trotzdem verloren sie 5 Heimspiele. Auch die Champions League war erfolgreich, denn man schaffte es bis ins Finale, wo Liverpool dann doch eine Nummer zu große war. Alles in allem also eine tolle Saison.

Tottenham startete solide in die Saison. Ihr erstes Spiel gewannen sie trotz Rückstand zur Halbzeit mit 3:1. Auch im zweiten Spiel gegen Manchester City passte das Ergebnis und so erkämpften sie sich einen Punkt. Endstand war 2:2. Im letzten Spiel verlor Tottenham sehr überraschend gegen Newcastle. Bisheriger Toptorschütze ist Harry Kane mit zwei Treffern. Ndombele wird wahrscheinlich nicht spielen.

Tottenham konnte fast alle wichtigen Spieler halten. Fernando Llorente und Michel Vorm sind vorerst vereinslos. Jack Clarke, welcher für 11 Millionen von Leeds kam,  und Cameron Carter-Vickers wurden verliehen. Kieran Trippier wechselte überraschend zu Atletico Madrid. Dafür strich Tottenham 22 Millionen ein. Joshua Onomah ging am Deadline Day ablösefrei zu Fulham. Zuletzt wechselte noch Kevin N´Koudou auf Leihbasis zu Besiktas. Toptransfer ist Tanguy Ndombele, der für 60 Millionen von Lyon kommt, ein toller Spieler. Am Deadline Day holten sie dann noch Ryan Sessegnon für 27 Millionen und Giovani Lo Celso lieh man für 16 Millionen.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-3-1-2

Torwart: Lloris

Abwehr: Rose, Sanchez, Alderweireld, Aurier

Mittelfeld: Sissoko, Winks, Moura, Eriksen, Son

Sturm: Kane

 

Tendenz

Wir erwarten ein sehr ausgeglichnes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Offensiv haben beide Teams enorme Qualitäten, Defensiv sind sie jedoch recht anfällig. Beide Seiten haben zudem mit einigen Ausfällen zu kämpfen, was Unordnung reinbringen wird. Da es sowieso ein Derby ist sollten hier Tore vorprogrammiert sein. Es sind zudem viele Fouls zu erwarten, die besonders Tottenham zu Gute kommen werden.

Tippempfehlung

Beide Teams treffen – Quote 1,50 (bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!