Premier League Wetttipp: FC Everton vs Manchester United

21.04.2019, 14:30 Uhr (deutsche Zeit) – Goodison Park, Liverpool, England

 

Am 35. Spieltag der Premier League empfängt der FC Everton, Manchester United. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams endete mit 2:1 für Manchester United. Insgesamt war der Sieg auch verdient. United hatte mehr vom Spiel und die klareren und besseren Möglichkeiten. auch ergebnisstechnisch passte das Endresultat. Für United geht es noch um die Qualifikation für die Champions League, aber auch Everton möchte sich noch den begehrten Platz 7 holen, um nächste Saison in Europa spielen zu können. Wer wird sich hier durchsetzen?

 

 

 

FC Everton

Everton belegt mit 46 Punkten den 10. Platz der Premier League. Gewinnt man diese Partie würde man auf Platz 7 springen. Mit einem Torverhältnis von 46:444 sind sie Offensiv sehr solide, Defensiv jedoch eher schwach. Im eigenen Stadion sind die Toffees ebenfalls eher durchwachsen und holten 28 Punkte aus 17 Spielen. Dabei schossen sie 24 Tore und kassierten 21 Gegentore. Im eigenen Stadion sind sie mittlerweile schwer zu schlagen. Erst 5 Mal verlor man im eigenen Stadion. Aus den letzten 5 Spielen konnte man 9 Punkte holen und ist somit sehr solide in Form. Man bezwang Chelsea, West Ham und Arsenal London. Gegen Newcastle United verlor man, nach 2:0, Führung noch mit 3:2 und auch zuletzt gegen Fulham verlor man überraschend.

Toptorschützen sind Gylfi Sigurdsson und  Richarlison mit je 12 Treffern. Dominic Calvert Lewin konnte auch schon 6 Treffer beisteuern. Lucas Digne und Theo Walcott trafen beide bereits 3 Mal. Insgesamt ist man zu sehr von ihren zwei Toptorschützen abhängig. Verletzt fehlen wird bei den Toffees nur Yerry Mina.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-2-3-1

Torwart: Pickford

Abwehr: Coleman, Keane, Zouma, Digne

Mittelfeld: Gomes, Gueye, Bernard, Sigurdsson, Richarlison

Sturm: Calvert-Lewin

 

 

 

Manchester United

United belegt mit 64 Punkten, den 6. Platz der Premier League. Somit wäre man aktuell nur für die Europa League qualifiziert. Das Ziel ist jedoch die Champions League. Mit einem Torverhältnis von 63:444 stellt man eine der besten offensiven der Liga. Defensiv ist man jedoch recht anfällig und kassierte bereits 44 Treffer. Auswärts ist man nicht sehr souverän. Von 16 Spielen verlor man schon 6 Partien und spielte zudem 2 mal Unentschieden. 9 Spiele gewannen sie und dabei schoss man 31 Tore und kassierte 24. Aus den letzten 5 Ligaspielen holten sie 3 Siege und verloren 2 Partien. Man bezwang Watford, Southampton und West Ham. Gegen Wolverhampton und gegen Arsenal unterlag man.

Toptorschütze ist Paul Pogba mit 13 Treffern, dicht gefolgt von Romelu Lukaku mit 12 Toren. Zudem konnten Anthony Martial und Marcus Rashford schon jeweils 10 Treffer erzielen. Offensiv ist man also durchaus flexibel. Das Verletztenlager ist geräumt und man kann aus den Vollen schöpfen.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-4-2

Torwart: De Gea

Abwehr: Young, Lindelöf, Smalling, Shaw

Mittelfeld: Matic, Pogba, Fred, Lingard

Sturm: Lukaku, Rashford

 

 

 

Tendenz

Everton ist im eigenen Stadion extrem schwer zu spielen, sie hielten zuletzt gegen Liverpool und Arsenal sehr gut mit. United wirkte die letzten Wochen besonders Defensiv extrem wacklig, Offensiv haben sie natürlich immer Qualitäten. Mit Lukaku, Pogba,  Rashford und Martial ist es schwer United komplett zu verteidigen. Jedoch sind sie anfällig bei schnellem Umschaltspiel, was Everton die letzten Spiele immer extrem stark aufzog. Selbst mit nur 2-3 Spieler in der gegnerischen Hälfte sind sie extrem gefährlich.

 

Tippempfehlung

Beide Teams treffen – Quote 1,61 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!