Serie A: Lazio Rom vs FC Turin

29.12.2018, 15:00 Uhr (deutsche Zeit) – Stadion Olimpico, Rom, Italien

 

Zum Jahresende gibt es in Rom nochmal ein sehr interessantes Spiel. Lazio empfängt Turin und für beide wäre, in der jetzigen Situation, ein Sieg mehr als wichtig. Rom könnte sich etwas Luft verschaffen und so die Konkurrenz von ihrem CL Platz fern halten. Turin könnte mit einem Sieg bis auf die EL Plätze vorrücken. Für beide Teams steht also viel auf dem Spiel. Werden die Römer mit einem Sieg heute, auch die Turiner auf Distanz halten oder verlieren sie das Spiel und bekommen von hinter weiter Druck?

 

Lazio Rom

Lazio Rom ist mit 31 Punkten aus 18 Spielen auf Platz 4. Punkttechnisch ist man trotzdem nicht im Soll und hat über 20 Punkte Rückstand auf Juventus und 10 Punkte Rückstand auf Neapel. Aus den letzten 10 Spielen konnte man gerade mal 3 Spiele gewinnen und verlor 3 Spiele. Man fing sich in 9 von 10 Spielen ein Gegentor. Auch deswegen hat man aktuell nur noch ein Torverhältnis von 27:20. Heim spielt man zwar etwas konstanter als auswärts ist aber nicht so erheblich überlegend wie teilweise noch letzte Saison.

Immobile ist mit 10 Toren der Toptorschütze. Correa und Parolo sind mit gerade mal 3 Toren seine “schärfsten” Verfolger. Man hat einen soliden Kader und im Mittelfeld mit Milinkovic-Savic einen der besten zentralen Mittelfeldspieler die es aktuell so gibt, obwohl er erst 23 ist. Trotzdem fehlt es den Römern an Breite und sie machen sich enorm abhängig von Immobile. Erwischt er keinen guten Tag, kann man selten überzeugen.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-2-1-2

Torwart: Strakosha

Abwehr: Lulic, Radu, Acerbi, Felipe, Marusic

Mittelfeld: Milinkovic-Savic, Parolo, Alberto

Sturm: Immobile, Correa

Nicht im Kader: Berisha, Caceres, Durmisi

 

FC Turin

Turin ist mit 26 Punkten auf dem 8. Platz der Serie A. Somit hat man weiterhin die Chance auf die EL Plätze und ist somit tabellarisch und leistungstechnisch absolut im Soll. Auswärts verlor man bisher noch kein Spiel, konnte aber auch erst 2 Spiele gewinnen. Im Schnitt fallen bei Turin 2 Tore pro Auswärtsspiel wobei man s fast in jedem Spiel ein Tor erzielt. Mit 4 Siegen und nur 2 Niederlagen aus den letzten 10 Spielen ist man durchaus in einer guten Form.

Andrea Belotti ist mit 6 Toren der beste Torschütze im Team, auch bei Turin haben die nachfolgenden Topscorer mit Falque und Baselli nur 3 Treffer. Turin hat ebenfalls keinen schlechten Kader, jedoch keinen auf dem Niveau von Lazio. Dennoch können sie mit etwas Glück im Kampf um die EL Plätze durchaus überraschen, denn sowohl Milan als auch Fiorentina spielen teilweise sehr schlecht. Sie werden am Spiel teilnehmen und sich nicht nur auf die Defensive beschränken. Das entspricht einfach nicht ihrem Spielstil.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-2-1-2

Torwart: Sirigu

Abwehr: Ansaldi, Djidj, N´Koulou, Izzo, De Silvestri

Mittelfeld: Rincon, Meite, Baselli

Sturm: Belotti, Falque

 

Fazit

Beide Teams haben offensive Qualitäten und zuletzt Defizite in der Abwehr und in der Ordnung aufzuweisen. Immobile wird gewillt sein, gegen seinen alten Club ein Tor zu erzielen und Belotti wird in dieser Partie erst Recht zeigen wollen, dass er ihn gut ersetzen konnte. Sicherlich will er nicht, dass seinem Vorgänger nachgeweint wird. Wir gehen von einer offenen Partie aus in der alles passieren kann. Beide wollen den Sieg und brauchen ihn auch. Die Quote für den heutigen Tipp halten wir für viel zu hoch. Lazio fing sich in 9 der letzten 10 Spiele einen Gegentreffer und auch Turin bekam in 7 der letzten 10 Spiele immer ein Tor rein.

 

Tippempfehlung

Beide treffen – Quote 2,05 (Bet365)

 

 

Jetzt kostenloser VIP werden!