Serie A Wetttipp: AS Rom vs FC Parma

26.05.2019, 20:30 Uhr (deutsche Zeit) – Stadio Olimpico, Rom, Italien

 

Am letzten Spieltag der Serie A empfängt AS Rom, den FC Parma. Das Hinspiel endete mit 2:0 für die Römer. Ein verdienter Sieg, denn die Roma war die deutlich bessere Mannschaft. Rom braucht einen Sieg um eventuell doch noch die Champions League zu erreichen. Für Parma hingegen geht es um nichts mehr. Für sie ist maximal Platz 10 noch drin, absteigen können sie nicht. Wer wird sich durchsetzen?

 

 

 

AS Rom

Rom belegt mit 63 Punkten und einem Torverhältnis von 64:47 Platz 6 in der Serie A.  Um eventuell noch die Champions League zu erreichen, müsste man heute gewinnen und auf die Hilfe der anderen Teams hoffen. Offensiv gehört man mittlerweile zu den besten Teams der Liga und auch Defensiv konnte man sich zuletzt etwas stabilisieren, aber eher gegen kleinere Gegner. Im eigenen Stadion verloren sie bisher erst zwei Spiele und holten 38 von 54 Punkten. Dabei schossen sie 41 Tore, kassierten aber auch 25. Aus den letzten 5 Spielen holte man 9 Punkte. Man bezwang Cagliari und Juventus Turin. Gegen Inter, Genoa und Sassuolo kam man nicht über ein Unentschieden hinaus.

Toptorschütze ist Stephan El Shaarawy mit 11 Toren, gefolgt von Edin Dzeko mit 9 Toren und Aleksandar Kolarov mit 8 Toren.. Federico Fazio traf ebenfalls schon 5 mal. Offensiv ist man durchaus flexibel, man hat dribbelstarke schnelle Flügel, einen kopfballstarken und auch abschlussstarken Stürmer.Bei ihnen liegt das Defizit eher in der Hinterreihe. William Bianda fehlt verletzt

Voraussichtliche Aufstellung: 4-2-3-1

Torwart: Mirante

Abwehr: Florenzi, Manolas, Fazio, Kolarov

Mittelfeld: De Rossi, Cristante, Kluivert, Pellegrini, El Shaarawy

Sturm: Dzeko

 

 

 

FC Parma

Parma belegt mit 41 Punkten den 13. Platz der Serie A. Den Nichtabstieg haben sie bréreits perfekt gemacht und so kann man beruhigt in dieses Spiel gehen. Mit 40 Toren gehören sie zu den schwächsten Offensiven der Liga. Auch Defensiv steht man mit 59 Gegentreffern alles andere als stabil. Auswärts holten sie immerhin 19 Punkte und gewannen 5 Spiele. Dabei schossen sie 22 Tore und kassierten 34. Aus den letzten 5 Spielen holten sie 6 Punkte. Sie gewannen lediglich gegen Fiorentina, wurden aber auch nur von Bologna geschlagen. Gegen Chievo, Sampdoria und den AC Mailand reichte es immerhin für einen Punkt.

Gervinho ist mit 10 Toren Toptorschütze von Parma, gefolgt von Roberto Iglesias mit 9 Toren. Bruno Alves und Juraj Kucka konnten jeweils schon 4 Treffer beisteuern. Insgesamt ist man jedoch zu harmlos für die erste Liga. Roberto Iglesias, Luca Rigoni, Gervinho, Abdou Diakhate und Nicolas Schiappacasse fehlen verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: 5-3-2

Torwart: Sepe

Abwehr: Gazzola, Iacoponi, Alves, Gagliolo, Dimarco

Mittelfeld: Barilla, Stulac, Kucka

Sturm: Ceravolo, Siligardi

 

 

 

Tendenz

AS Rom ist hier klarer Favorit. Sie werden sich sicherlich deutlich durchsetzen, denn bei Parma fehlen einige Spieler. Besonders Offensiv sind sie sehr geschwächt, weswegen wir davon ausgehen, dass sie keinen Treffer erzielen werden.

 

Tippempfehlung

AS Rom trifft in beiden Halbzeiten – Quote 1,50 (Bet365)

AS Rom und beide Teams treffen nicht – Quote 2,05 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!