Serie A Wetttipp: AS Rom vs Juventus Turin

12.05.2019, 20:30 Uhr (deutsche Zeit) – Stadion Olimpico, Rom, Italien

 

Am 36. Spieltag der Serie A empfängt der AS Rom, Juventus Turin. Das Hinspiel endete mit 1:0 für Juventus, ein Sieg der vollkommen in Ordnung ging. Turin bestimmte das Spiel, sie hatten 20:7 Schüsse, 13:2 Ecken und 3:0 Großchancen, wovon sie zwei vergaben. Turin ist schon Meister, was man auch an den letzten Spielen gesehen hat, die Spannung fehlt einfach. Rom hingegen will noch in die Champions League und dafür muss ein Sieg her. Wer wird sich durchsetzen?

 

 

 

AS Rom

Rom belegt mit 59 Punkten und einem Torverhältnis von 62:47 Platz 6 in der Serie A.  Um eventuell noch die Champions League zu erreichen, müsste man gegen die alte Dame gewinnen. Mit einem Sieg wäre man einen Punkt hinter Inter Mailand. Offensiv gehört man mittlerweile zu den besten Teams der Liga und auch Defensiv konnte man sich zuletzt etwas stabilisieren, aber eher gegen kleinere Gegner. Im eigenen Stadion verloren sie bisher erst zwei Spiele und holten 35 von 51 Punkten. Dabei schossen sie 39 Tore, kassierten aber auch 25. Aus den letzten 5 Spielen holte man 11 Punkte. Man bezwang Sampdoria, Udinese und Cagliari. Gegen Inter und Genoa kam man nicht über ein Unentschieden hinaus.

Toptorschütze ist Stephan El Shaarawy mit 11 Toren, gefolgt von Aleksandar Kolarov und Edin Dzeko mit jeweils 8 Toren. Federico Fazio traf ebenfalls schon 5 mal. Offensiv ist man durchaus flexibel, man hat dribbelstarke schnelle Flügel, einen kopfballstarken und auch abschlussstarken Stürmer.Bei ihnen liegt das Defizit eher in der Hinterreihe. Alessandro Florenzi und Stephan El Shaarawy sind verletzt. William Bianda fehlt verletzt und Diego Perotti ist noch fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-2-3-1

Torwart: Mirante

Abwehr: Florenzi, Manolas, Fazio, Kolarov

Mittelfeld: De Rossi, Cristante, Zaniolo, Pellegrini, El Shaarawy

Sturm: Dzeko

 

 

 

Juventus Turin

Die alte Dame belegt mit 89 von 105 Punkten den 1. Platz in der Serie A. Sie sind aktuell und auch schon seit einigen Jahren das non plus ultra im italienischen Fussball. Und auch dieses jähr ist man erneut Meister. Seitdem lässt man etwas schleifen. Mit 69:25 Toren sind sie Offensiv das zweitbeste Team und Defensiv das beste Team in ganz Italien. Auswärts holten sie 41 Punkte aus 17 Spielen. 13 Spiele davon gewann man. Dabei schossen sie 31 Tore und kassierten nur 13. Aus den letzten 5 Spielen holten sie nur einen einzigen Siege. Man bezwang  Florenz und machte damit die Meisterschaft klar. Gegen SPAL und Ajax verlor man. Zuletzt teilte man sich dann die Punkte mit Inter und Turin.

Toptorschütze ist Cristiano Ronaldo mit 21 Toren. Zudem bereitete er 8 weitere Treffer war. Mandzukic ist mit 8 Treffern der zweitbeste Torschütze. Auch er konnte 6 weitere Treffer vorbereiten. Und auch Paulo Dybala ist mit 5 Toren und 4 Vorlagen eine weitere gute Offensivkraft. Zu ihnen gesellt sich Moise Kean, der in wenigen Spielen, schon 6 mal traf. Imre Can, Sami Khedira, Matthias Perin und Douglas Costa werden allesamt verletzt fehlen. Hinter Mario Mandzukic steht noch ein Fragezeichen und Federico Bernardeschi fehlt gesperrt.

Voraussichtliche Aufstellung: 4-4-2

Torwart: Szczesny

Abwehr: De Sciglio, Chiellini, Bonucci, Cancelo

Mittelfeld: Spinazzola, Panjic, Matuidi, Cuadrado

Sturm: Ronaldo, Kean

 

 

 

Tendenz

Wir erwarten ein sehr enges Spiel, denn für den AS Rom geht es noch um eine Menge. Juventus hingegen ist schon seit Wochen durch und man merkt die fehlende Spannung. Trotzdem rafft man sich immer wieder auf und zeigt Antworten, wenn man einen Rückschlag erleiden muss. Verlieren wollen sie trotz fehlender Spannung nämlich trotzdem nicht. Wir erwarten hier ein sehr offenes Spiel, weswegen wir beiden Teams ein Tor zutrauen.

 

Tippempfehlung

Beide Teams treffen – Quote 1,61 (Bet365)

 

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!