Super Bowl Wett Tipp – New England Patriots vs Los Angeles Rams

Super Bowl Tipps 2019

Die New England Patriots treffen heute Nacht um 0:30 Uhr im 53. Super Bowl auf die Los Angeles Rams im Mercedes Benz Stadium in Atlanta. Wir haben das Spiel und die beiden Protagonisten unter die Lupe genommen.

Beginn: 04.02.2019 – 00:30 Uhr

Prognose: New England Patriots Sieg (1,76 Quote bei 1xbet)

Super Bowl 2019 Wetten

Die New England Patriots sind aktuell in sehr guter Form und haben trotz zwei Interceptions von Tom Brady und einem schwachen Passer Rating das Spiel gegen Kansas gewonnen. Das ein Veteran wie Brady daran nicht lange zu knappern hat und wohl eher noch stärker aus der Situation herauskommt, ist wohl klar. Wenn der restliche Teil der Patriots Mannschaft wieder so einen Dienst leistet wie gegen Kansas und Tom Brady einen guten Tag erwischt, dann sehe ich wenig Land für die Rams. Ganz vorne steht da Sony Michel, der allgemein in der Postseason enorm stark spielt. Gegen Kansas City kam er auf 113 Yards, zuvor gegen die LA Chargers sogar auf 129 Yards Rushing. Gegen die schlechteste Lauf-Defensive der NFL mit 5,1 zugelassenem Raumgewinn pro Lauf-Versuch könnte er heute einen weiteren Karriere-Tag haben.

Faktor Glück: In den Championsship Games hatten beide Mannschaften eine gehörige Portion Glück. Die Patriots gewannen einen Münzwurf für den Ballbesitz in der Overtime, die Rams profitierten von einer kapitalen Fehlentscheidung der Refs, denn die hatten eine klares Pass Interference kurz vor Ende des Spiels übersehen. 

Rams DTs sind startklar

Einer der größten Erfolgsfaktoren der Rams in dieser Saison waren unter anderem auch die beiden Defensiven Tackles Aaron Donald und Ndamukong Suh. Donald kam auf über 20 Sacks in der regulären Saison, in den Playoffs kam bis dato kein weiterer dazu. Heute geht es gegen eine Patriots Offensive Line, die noch keinen einzigen Sack in den Playoffs zugelassen hat. Ich bin mich sicher das Bill Belichick Donald einmal mehr durch eine kluge Spielzugauswahl aus dem Spiel nehmen wird. Gleiches gilt für Todd Gurley, denn wer heute das Duell im Lauf gewinnt, hat gute Chancen auf die Trophäe. Und hier gehe ich mit der besseren Lauf-Defensive.

Kick ins Glück: Kommt es zu einer entscheidenden Field Goal Situation, könnte es bei den LA Rams interessant werden. Kicker Greg Zuerlein steht aktuell auf fraglich und konnte zuletzt nur limitiert trainieren wegen einer Verletzung am linken Fuß. Wird er zum Unsicherheitsfaktor? 

Erfahrung der Schlüssel zum Erfolg?

Der heutige Super Bowl 53 ist auch ein Duell von jung gegen alt vor allem auf den Positionen des Quarterbacks und des Head Coachs. Bill Belichick ist der zweitälteste Headcoach der NFL während Rams Coach Sean McVay der jüngste ist. Ähnlich sieht es im Vergleich auf der Quarterback Position zwischen Jared Goff und Tom Brady aus. Brady und Belichick konnten in New England bereits 5 Super Bowls gewinnen, während für die meisten Spieler der LA Rams es die erste Chance auf die Trophäe wird. Jared Goff hatte nach einem enorm starken Saisonstart in den letzten Wochen etwas nachgelassen und dementsprechend ging sein Passer Rating bis auf die Duelle gegen die Bottom Teams San Francisco und Arizona erheblich nach unten. 7 Interceptions in den letzten 7 Spielen sind nicht gerade eine Empfehlung. Schaffen es die Patriots, Gurley aus dem Spiel zu nehmen, wird enorm viel Verantwortung auf dem jungen Quarterback liegen. Erfahrung sollte gerade deshalb ein wichtiger Faktor in diesem Spiel werden.

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!