Tennis US Open Wett Tipps Prajnesh Gunneswaran vs Daniil Medvedev

Beginn: Montag, 26.08.2019 – 18:30 Uhr deutscher Zeit

Wett-Tipp zum Spiel: Unter 28,5 Spiele (1,66 Quote bei 1xbet)

 

Prajnesh Gunneswaran

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 89
Position in der Setzliste: ungesetzt

Gunneswaran steht in dieser Saison bereits zum vierten mal im Hauptfeld eines Grand Slams und krönt somit eine für seine Verhältnisse erfolgreiche Saison auf ATP-Ebene. Auch wenn der 29-jährige karriereübergreifend nur 26 Prozent seiner Matches auf der Tour gewinnen konnte, spielte sich der Inder in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt in die Top-100 und machte sich somit zu einem wahren Held in der Heimat. Dabei war das absolute Highlight ohne Frage der Run beim Masters-1000 Turnier von Indian Wells. Hier bezwang der Weltranglisten 89. Top-40 Spieler wie Benoit Paire und kam bis in das 16tel-Finale. Trotzdem ist klar, dass der 1,88m Mann auf der Challenger Tour besser aufgehoben ist und dort viel besserer Chancen hat erfolgreich zu sein. Erst paar Wochen nach Indian Wells, trat er bei einem Challenger in China an und erreichte sogar das Finale. Seitdem reiste Gunneswaran zu 10 ATP-Tour Turnieren und kam kein einziges Mal über die erste Runde hinaus.

 

Daniil Medvedev

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 5
Position in der Setzliste: 5

Abgesehen von den schon fast unmenschlichen “Big Three”, zählt der junge Russe für viele Experten zum erweiterten Favoritenkreis bei diesen US Open. In dieser Hartplatz-Saison spielte sich der gerade mal 23-jährige bei jedem Turnier bis ins Finale und bezwang in Cincinnati sogar die Nummer eins der Welt Novak Djokovic. Vor einer Woche gewann der Moskauer im dritten Anlauf dann endlich ein Finale und machte somit seinen ersten Masters-Titel perfekt. Je mehr man in die Zahlen der letzten Wochen schaut, desto beeindruckender werden diese: In dieser Hardcourt-Spielzeit bestritt der zwei Meter Mann insgesamt 19 Matches und verlor nur gegen die Ausnahmekönner Rafa Nadal und Nick Kyrgios. In diesen 17 siegreichen Partien, gab Medvedev zudem nur gegen Novak Djokovic einen Satz ab. Obendrein spielte sich das ganze in einem Zeitraum von drei Wochen ab und Medvedev hatte demnach fast jeden Tag ein Match. Vor dem US Open Auftakt am Montag, bekam Russlands Nummer eins jetzt aber eine wohlverdiente Woche Pause, welche ihm auf jeden Fall mehr als gut tun sollte.

 

Head2Head

0:0

Die beiden standen sich bislang noch nie gegenüber

 

Fazit und Tippempfehlung

Dieses Erstrunden-Duell könnte eigentlich kaum gegensätzlicher sein. Gunneswaran verlor 10 seiner letzten 13 Matches und kommt demnach mit wenig Selbstvertrauen nach New York City. Medvedev dagegen, kommt aus dem Gewinnen gar nicht mehr heraus und schwimmt auf einer unfassbaren Erfolgswelle. Zudem sollte der Russe nach der einwöchigen Pause topfit sein und somit das Ding schnell durchbringen. Alles andere als ein klarer Erfolg Medvedevs, wäre eine Riesen-Überraschung und eigentlich unvorstellbar. Der Moskauer hat in den letzten Woche schon viel bessere Gegner als Gunneswaran klar vom Platz gehauen…

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!