Tennis Wett Tipp Borna Coric – Matthew Ebden

Tennis Wett Tipp Borna Coric – Matthew Ebden

Ergebnis: 7:5 ✔

Fr. 12.10.2018, 12:00 Uhr, ATP Shanghai, Viertelfinale

Wett Tipp

  • über 9,5 Spiele in Satz 1 (Quote 1,76 bei Unibet)

Die Tennissaison geht langsam aber sicher in ihre Endphase und der Asian Swing endet mit dem Masters-Turnier in Shanghai.

Analyse

Zwei Spieler mit völlig unterschiedlichen Ansätzen ein Spiel aufzuziehen treffen hier aufeinander. Ich erwarte ein interessantes Match und einen engen ersten Satz.

Der 21-jährige Kroate Coric ist inzwischen kein seltener Gast mehr in solch fortgeschrittenen Runden großer Turniere. Obwohl er sich eher auf langsamen Hardcourt wohlfühlt, überwand er in Shanghai seine kleine “Asienkrise” und steht verdient im Viertelfinale. Nach Siegen über Wawrinka und Klahn profitierte er heute von der Aufgabe des angeschlagenen Del Potros. Coric schlug in all seinen Spielen sehr gut auf und dominiert das Spiel gerne von der Grundlinie aus. Er sollte in diesem Spiel durch Ebden also schwer zu breaken sein.

Der 30-jährige Australier spielt ein bärenstarkes Jahr und steht auch verdient hier im Viertelfinale. Als Serve-and-Volley Spezialist spielt er sehr unkonventionell und viele Gegner schaffen es daher erst sich (zu) spät auf ihn einzustellen. Dazu hat er seinen Aufschlag stark verbessert und beendet die Punkte, indem er schnell ans Netz vorrückt. Eben diese Art brachte ihm Siege über Tiafoe, Thiem und Gojowczyk ein. Diesen vernichtete er heute in unter einer Stunde – von den Fitnesswerten her sollten also beide gleich ausgeruht in das Spiel starten.

Fazit

Beide treffen zum ersten Mal aufeinander, daher kann man keine Rückschlüsse aus vorangegangenen Aufeinandertreffen ziehen. Ich denke Coric wird sich anfangs auf die unkonventionelle Spielweise von Ebden einstellen müssen und erwarte daher keine frühen Breaks. Sollte Ebden anfangen aufzuschlagen, wäre das top für uns, da ich eher ein Break von Coric als von Ebden erwarte. Bereits gegen Feliciano Lopez tat sich Coric in Peking sehr schwer und fand oft kein Mittel gegen die Netzangriffe. Zudem ist er eher ein langsamer Starter, der das Spiel meist erst ab Satz 2 aufrollt.

Jetzt kostenloser VIP werden!

Kommentar hinterlassen