Warum Tipico Spieler beim Wetten keinen Erfolg haben!

Tipico Test

Der deutsche Durchschnittsspieler wettet bei Tipico, rund 45% in Deutschland sind das laut Branchen-Insidern übergreifend im On- und Offline Geschäft. Der Wettanbieter-Gigant mit Sitz in Malta hat besondere Freude an seinen Kunden, denn diese verlieren statistisch mit Abstand am meisten Geld.

Tipico Kunden sind meist Anfänger

Schaut man sich die Unternehmensbilanz von Tipico im Vergleich zur Konkurrenz an, sieht man auf den ersten Blick nur, dass keiner der größeren Anbieter Angst vor Turbulenzen haben muss. Auf den zweiten Blick fällt hingegen der Gewinn im Verhältnis zu den Marktanteilen auf, und hier ist Tipico einsame Spitze. Der Wettanbieter, der seit 2016 zum Großteil der CVC Capital Gruppe gehört, dessen Geschäftsführer niemand geringeres als Alexander Dibelius ist, ehemalige Geschäftsführer des umstrittenen Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmen Goldman Sachs ist. Tipico ist enorm darauf fokussiert, neue Spieler zu generieren, die zuvor wenig mit Wetten zu tun hatten. Deshalb investiert der Konzern gigantische Summen in das Sponsoring der deutschen und österreichischen Bundesliga, oder auch eben des FC Bayern München. Mit Oliver Kahn als Werbefigur ist ebenfalls ein Coup gelungen, der den Wettanbieter als seriös erscheinen lässt.

“Sportwetten-Kunden, die sich erstmals mit Sportwetten beschäftigen, bringen den meisten Gewinn”, so ein Branchen Insider. Bei Tipico finden sich nach Schätzungen über 60% Spieler, die auf 1.000 Euro Verlust keine 50 Euro Gewinn machen. Viele dieser Spieler wetten mit meist geringen Beträgen hohe Kombi-Beträge, sodass die Gewinnchance niedrig ist. Durch die im Marktvergleich niedrigen Quoten ist die Gewinnchance nochmals dezimiert. “Bis der Kunde realisiert hat, dass er einen erheblichen Betrag verspielt hat, ist schon Monatsende und frisches Geld da”, so der Insider weiter.

Warum wetten so viele bei Tipico trotz niedrigen Quoten?

Tipico hat im Marktvergleich enorm niedrige Quoten, kann bis auf Topspiele zur UEFA Champions League nicht mal in den Top 50 für Deutschland zugelassenen Wettanbietern mithalten. Das Tipico die Wettsteuer übernimmt, ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein und enorm schlaues Marketing. Der Sportwetten Kunde rechnet diesen “Gewinn” der fehlenden Steuer stärker ein, als die höhere Quote. Was natürlich Quatsch ist. Warum Tipico Kunden so loyal sind, hängt wohl mit dem Layout und der so oft betonten Übersicht zusammen. Als würde eine Übersicht irgendeinen positiven Aspekt mitbringen, im Gegenteil. Tipico Kunden fühlen sich häufiger genötigt, eine Wette abzuschließen.

Tipico Kunden wetten 2,8x häufiger als der Durchschnittskunde

Ein durchschnittlicher Sportwetten Kunde wettet 1,3 x am Tag, meist stärker am Wochenende und teilweise gar nicht unter der Woche. Bei der Untersuchung des Wettmarktes und den Wettvolumen auf Spiele stellt man fest, dass Tipico Kunden ein enorm hohes Volumen an Beträgen auf unbedeutende Amateur-Ligen im Ausland spielen. Spiele, die kaum analysierbar sind da man nicht einmal eine Aufstellung Online finden kann. Das geht dann auch gerne mal in die 3. Liga in Israel oder beispielsweise in die 2. Frauen-Liga in Asien. Kunden bei Tipico schließen mehr als 3 Wetten pro Tag ab, im Durchschnitt. Hier gibt es allerdings auch erhebliche Unterschiede, wie Spieler, die teilweise täglich mehrere 100 Wetten abschließen. “Diese Kunden sind das Gold von Tipico, so der Insider abschließend”.

Fazit: Tipico Spieler begrüßen Bequemlichkeit und sind enorm loyal. Dementsprechend stellen sie sich selbst ein Bein und nehmen das dünne Angebot von Tipico mit unterdurchschnittlichen Quoten war, statt wie professionelle Sportwetter auf den Anbieter zu gehen, der die besten Quoten aufweißt. In sozialen Netzwerken trifft man teils Tipico Nutzer an, die bereits mehrere Jahre wetten aber die einfachsten Wettformen wie eine 2-Weg Wette nicht verstehen bei Eishockey beispielsweise, obwohl es der Name ja eigentlich schon verrät. Auch mit einer Handicap-Wette sind viele Tipico Kunden überfordert, da Tipico hier auf eine andere Darstellung setzt als andere Anbieter.

Wer erfolgreich wetten möchte, braucht einen guten Buchmacher mit Top-Quoten! Wir haben sie getestet, Tipico findet man in unserem Test nicht! Zum Wettanbieter Vergleich!

Keine Analyse mehr verpassen! Jetzt für den Newsletter anmelden!